• Reisecode: 060

    Prag - Wien

    Entlang des grünen Pfades

    • Entlang des grünen Pfads....Naturschönheiten am ehemaligen eisernen Vorhang.

      Entdecken Sie per Rad die Region, die einst durch den eisernen Vorhang Tschechien von Österreich und somit dem westlichen Europa trennte.

      Sie besuchen geschichtsträchtige Städte wie Prag, Telc - mittlerweile ebenfalls auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe - und Znaim sowie die malerischen Weinregionen rund um Mikulov. Einen krönenden Abschluss bildet sicherlich ein Aufenthalt in der Walzermetropole Wien.

      Streckenprofil / Level 2

      Größtenteils auf ruhigen Landstraßen, sowie Wald- und Wirtschaftswegen.

      1. Tag: Prag - Cesky Krumlov, ca. 175 km per Bus

      Wir empfehlen, bereits am Vortag bzw. einige Tage vor Tourstart anzureisen, um Prag - die "Goldene Stadt" - noch ausgiebig genießen zu können. Treffpunkt am frühen Vormittag, danach Bus-Transfer nach Cesky Krumlov (ca. 175 km). Nach dem Mittagessen Check-In im Hotel sowie Radübergabe - der Nachmittag steht Ihnen für einen ausgiebigen Stadtbummel zur Verfügung. Besonders sehenswert: die alte Burg (herrlicher Blick über die Stadt) und das barocke Stadttheater. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, den Transfer ab Prag lediglich bis Cesky Budejovice zu nutzen und die restliche Strecke per Rad zurückzulegen, um sich auf Ihr Fahrrad einstellen zu können. (ca. 27 km)

      2. Tag: Cesky Krumlov - Trebon, ca. 61 km

      Die Radtour beginnt mit einer herrlichen Fahrt durch das hügelige Umland von Cesky Krumlov. Je näher Sie an Ihr heutiges Etappenziel herankommen, desto flacher wird das Terrain. Eine Radtour in malerischer Landschaft endet in Trebon, einer der größten Thermenregionen Tschechiens. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einer Massage oder besichtigen Sie die Gruft der Adelsfamilie "von und zu Schwarzenberg". Abends ist ein Spaziergang in der Renaissance-Stadt empfehlenswert.

      3. Tag: Trebon - Telc, ca. 78 km

      Die heutige Etappe führt an zahlreichen Teichen und künstlichen Seen vorbei. Entlang der tschechisch-österreichischen Grenze durchqueren Sie den Nationalpark "Tschechisch Kanada" und erreichen am Ende der Tour die Stadt Telc, welche in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen wurde. Der Hauptplatz der Stadt, berühmt als besterhaltener Renaissance-Platz der gesamten Tschechischen Republik, wird Sie verzaubern. Das Schloss von Telc ist ein interessantes Beispiel, wie die italienische Kunst die Geschichte dieser Region geprägt hat.

      4. Tag: Telc - Vranov, ca. 54 km

      Heute radeln Sie durch zahlreiche entzückende Dörfer in der Region Süd-Mähren und erreichen am Nachmittag Ihr Etappenziel Vranov in der Nähe eines Staudamms gelegen.

      5. Tag: Vranov - Znaim, ca. 38 km

      Sie radeln heute entlang des Flusses Dyje und der südlichen Grenzregion zu Österreich. Diese wunderschöne Route führt Sie durch den Nationalpark Dyje zum Eingang der Weinregion um Znojmo. Abends erwartet Sie ein Stadtrundgang durch die sehenswerte Altstadt mit der Rotunde der Heiligen Jungfrau Maria, welche als zweitgrößte, tschechische Sehenswürdigkeit nach der Prager Burg - dem Hradschin - gilt.

      6. Tag: Znaim - Mikulov, ca. 70 km

      Diese Flachlandregion ist ein traditionelles Weinbaugebiet mit zahlreichen Weinkellern. Das Mittagessen wird bei dieser Tour üblicherweise in einem Restaurant mit einer offenen Terrasse eingenommen und umfasst auch eine Weinverkostung. Weiterfahrt und Ankunft in Mikulov, einer geschichtsträchtigen Stadt mit einem wunderschönen Schloss und einem historischen Stadtplatz. Einchecken im Hotel in Mikulov am späten Nachmittag. Der Abend steht zur freien Verfügung.

      7. Tag: Mikulov - Wien, ca. 25 - 49 km per Rad + Bus

      Am ehemaligen Grenzposten Mikulov wechseln Sie auf die österreichische Seite und verbringen dann den Rest des Tages in Österreich. Die ersten Kilometer auf der österreichischen Seite gleichen jenen im zuletzt befahrenen, tschechischen Abschnitt. Die Strecke führt durch Weingärten, Felder und kleine Ortschaften. Geübte Radfahrer können gerne bis nach Wien weiterfahren. Wir empfehlen, die Tour in Poysdorf (25 km) oder in Mistelbach (48 km) zu beenden und sich für die letzten Kilometer nach Wien dem Auto bzw. Minibus anzuvertrauen. Teilnehmer an selbst geführten Touren sollten vorab mit dem Reiseleiter absprechen, ob sie bis nach Wien mit dem Rad fahren wollen, oder ob sie den Fahrer an einer bestimmten Stelle treffen und sich nach Wien fahren lassen möchten, um sich so den letzten Teil der Strecke zu erleichtern.

      8. Tag: Wien

      Individuelle Abreise oder Verlängerung (in Prag oder Wien).
    • ANREISE - PARKEN - ABREISE

      FLUG-ANREISE

      Flughafen: Prag (PRG)
      Mit dem Bus 119 bis zur Station Nadrazi Veleslavin. Weiter mit der Ubahn Linie A bis Mustek A und dann nehmen Sie die Buslinie 3 bis zur Station Florenc. Fahrtzeit ca. 1 Stunde. Ticket können Sie am Ticketautomaten oder direkt beim Fahrer kaufen (nur Barzahlung möglich). Preisticket ca. € 5,00
      Sie können auch mit dem Taxi fahren. Fahrtzeit ca. 50min und Preis ca € 30,00.


      PKW-ANREISE

      Parken: öffentliche, bewachte Parkplätze, keine Reservierung, zahlbar vor Ort (ca. CZK 450.-/Tag)

      Vor manchen Hotels ist es grundsätzlich möglich, auf der Straße zu parken, die Plätze sind jedoch begrenzt, nicht reservierbar und auch nicht bewacht.


      BAHN-ANREISE

      Bahnhof: Prag (Praha hl. n.)
      Mit der Ubahn Linie C bis Florenc. Fahrtzeit ca. 10min. Ticket können beim Automaten gekauft werden.
      Sie können auch ein Taxi nehmen. Preis ca. € 5,00 und Fahrtzeit ca. 5 min.


      TRANSFERS

      vom und zum Flughafen in Prag, vom und zum Bahnhof in Prag, sowie von Wien nach Prag, Preise siehe unter "Preise"


      TEILNEHMER

      Einzelreise: 2 Personen
      Gruppenreise: 6 Personen


      SONSTIGES

      Bei geführten Gruppen-Radtouren sind das Assistenzfahrzeug (mit den Rädern) und der Tourführer nur bis zum frühen Nachmittag des 7. Tourtages in Wien. Alle Teilnehmer, die einen Rückflug von Prag aus gebucht haben, können kostenlos mit dem Assistenzfahrzeug zurück nach Prag fahren. Diese Teilnehmer verbringen die letzte Nacht in Prag. Sie können sich auch für eine selbst geführte Tour in Mähren entscheiden (statt am letzten Radtag nach Wien und wieder zurückzufahren). Jenen Teilnehmern, die nicht sofort von Prag aus ihren Rückflug antreten, bieten wir gerne weitere Leistungen in Prag an, beispielsweise die Beschaffung von Unterkünften, eine geführte Tour durch Prag usw. Derartige Zusatzleistungen sind jedoch nicht im Tourpreis enthalten und werden gesondert in Rechnung gestellt.

       

      Ihre vergünstigte Bahnanreise gleich mitbuchen... Flüge online buchen... Ihre günstige Busanreise gleich mitbuchen... Hier finden Sie ihr günstiges Hotel...
    • Inkludierte Tour- Leistungen:

      • 7 Nächte in 3* Gasthöfen/Pensionen und Hotels
         
      • Gepäcktransport
         
      • Transfer Prag - Cesky Krumlov
      • Karten und Infomaterial/Zimmer
      • GPS

       zusätzlich bei Gruppenreise:

      • HP (Frühstücksbuffett, 6x Abendessen inkl. Getränk, Wien: ÜF)
      • Reiseleitung (englisch, auf Anfrage auch deutsch möglich)
      • Begleitbus mit Erfrischungen (Wasser, Soft Drinks, Snacks, Süßigkeiten, Obst)
      • Möglichkeit: Rücktransfer nach Prag mit letzter Nacht in Prag statt Wien
      • Rad-Sicherheitstraining
      • Technischer Support
    • Anreisetermine

      01.04. - 31.10.19 Individuell täglich
      12.05. - 19.05.19 Geführt
      09.06. - 16.06.19 Geführt
      07.07. - 14.07.19 Geführt
      04.08. - 11.08.19 Geführt
      25.08. - 01.09.19 Geführt
      22.09. - 29.09.19 Geführt

      Extras

      Ermäßigung Zusatzbett (im DZ mit 2 vollzahlenden Erwachsenen)
      Kinder 0 - 3,99 Jahre - 100%
      Kinder 4 - 11,99 Jahre - 30%
      12 - 99 Jahre - 4%
       
      Fahrräder & Zubehör
      21-Gang-Leihrad 75
      Elektrorad (individuell/geführt) 165
         
      Transfers (Voranmeldung notwendig) 
      Flughafen Prag - Anreisehotel, 1-3/4-8 Personen, per Auto 36/49
      Bahnhof Prag - Anreisehotel, 1-3/4-8 Personen, per Auto 30/43
      Rücktransfer Wien - Prag, 1-3/4-8 Personen, per Auto 363/450
         
      Zusatznächte
      Prag 4* (DZ/EZ) 94/138
      Wien 3* (DZ/EZ) 61/99
         

      Best - Preis - Garantie

      Wenn Sie noch am Buchungstag bei einem anderen Anbieter ein übereinstimmendes, verfügbares Radreiseangebot mit identen Reiseleistungen zu einem günstigeren Preis entdecken, bezahlen Sie auch bei uns nicht mehr + 1 Lenkertasche gibts GRATIS dazu!

      Alle Preise pro Person in EUR

      nationale 3*** Hotels, Gasthöfe, Pensionen


      Prag: Hotel Mucha oder Hotel Seifert
      Cesky Krumlov: Hotel Gardena oder Na Louzi
      Trebon: Hotel Garni
      Telc: Hotel Anton
      Vranov: Hotel Zamecky
      Znojmo: Hotel Solnice
      Mikulov: Hotel Templ
      Wien: Hotel Pharmador oder Hotel Graf Stadion


      Bitte beachten Sie, dass es sich bei den oben genannten Hotels um reine Beispiel-Unterkünfte handelt. Änderungen vorbehalten. Ihre definitive Unterkunft entnehmen Sie bitte nach Buchung/vor Anreise Ihrer Hotelliste.

    • Leihrad inklusive Packtasche

      21-Gang-Fahrrad mit Kettenschaltung und Freilauf, inklusive Lenkertasche, Schloss, Packtasche, Wasserflaschen Halterung, Pumpe,  Reparaturset pro 1-3 Fahrrädern, GPS (eines pro Gruppe bei der individuellen Tour, zusätzliche gegen Aufpreis buchbar)


      Elektrorad

      Damit ist jede Radtour ein Kinderspiel! Wenn Sie in den letzten Wochen vor der Radtour vielleicht wenig Möglichkeit zum Radeln hatten, wenn Sie sich Ihrer Kräfte nicht ganz sicher sind, aber auch bei körperlichen Einschränkungen wird jede Radtour für Sie ein Genuß! Der zuschaltbare, nahezu lautlose Elektroantrieb unseres modernen Rades nimmt Ihnen einen Teil der Arbeit ab, und verstärkt die Pedalkraft um das 3fache... So können nun auch Radler mit unterschiedlicher Fitness gemeinsam eine Radtour buchen. Steigungen werden spielend bewältigt.

    • 5,4 26.07.2016 | Andrea J. Prag - Wien

      Zum ersten Mal in Tschechien

      Ich war überrascht wie schön die kleinen Städte sind und trotzdem nicht überlaufen trotz Hochsaison. Leider waren wir aber nur in einem Nationalpark. Der Rest der Landschaft waren Felder und Wälder. In Ordnung aber nicht aufregend. Dafür radelte es sich ...
      • Generelle Zufriedenheit 6
      • Buchungsabwicklung 6
      • Reiseunterlagen 6
      • Informationen zu Beginn 6
      • Unterkunft 6
      • Verpflegung 6
      • Gepäcktransport 6
      • Streckenbeschreibung 4
      • Betreuung vor Ort 6
      • Streckenverlauf 5
      • Fahrrad + Zubehör 3
      • Preis-Leistungsverhältnis 5
      mehr

    Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen

Navigation

Dein Merkzettel

Agentur-Login

Passwort vergessen

Sie erhalten ihr neues Passwort in Kürze per Email.

Kunden-Login

Passwort vergessen

Neukunden-Registrierung

Agentur-Menü

Agentur-Nr.
Agentur
Inkasso-Art

Ihr Member Profil

Vorname
Nachname
Bonuspunkte