Aktiver Branch: 202402231121--main

Radreise mit Rad + Schiff entlang des Saar - Mosel Radwegs

MS OLYMPIA

Karte Tourenverlauf Koblenz-Saarburg

Route

Streckenprofil / Level 1

Die Qualität der Radwege ist bestens. Der Mosel-Radweg verläuft meist auf befestigten bzw. asphaltierten Straßen ohne nennenswerte Steigungen. Daher ist diese Reise auch für ungeübte Radler gut geeignet.

Tourverlauf Koblenz – Saarburg

1. Tag: Koblenz (Bonn am 04.05.2024*)
Individuelle Anreise nach Koblenz. Einschiffung ab 16:00 Uhr.

2. Tag: Koblenz – Alken – Moselkern – Cochem, ca. 29 km
Ihr Schiff bringt Sie heute nach Alken. Von hier aus geht es mit dem Fahrrad nach Moselkern und weiter nach Cochem, wo historische Fachwerkhäuser in der Altstadt, das Rathaus und der alte Marktplatz mit Martinsbrunnen auf Sie warten - und über allem thront wie ein Märchenschloss die Reichsburg.

3. Tag: Cochem – Beilstein – Zell an der Mosel, ca. 39 km
Nach dem Frühstück radeln Sie an den Windungen der Mosel entlang zunächst zum Städtchen Beilstein. Als "Rothenburg an der Mosel" ging dieses liebliche Städtchen sogar in die Filmgeschichte ein. Nach einem kurzen Rundgang geht es, vorbei an dem steilsten Weinberg Europas, dem Bremmer Calmont, nach Zell an der Mosel – bekannt durch die Weinlage "Zeller Schwarze Katz". Sie sollten sich die Zeit nehmen,die guten Weine der Mosel kennenzulernen.

4. Tag: Zell an der Mosel – Traben-Trarbach – Bernkastel-Kues, ca. 43 km
Heute fahren Sie mit dem Rad zuerst durch das romantische Traben-Trarbach, die Stadt des Jugendstils an der Mittelmosel, und anschließend durch den weltbekannten Weinort Kröv bis nach Bernkastel-Kues. Hier säumen stattliche Fachwerkhäuser den mittelalterlichen Marktplatz, der zum Müßiggang einlädt.

5. Tag: Bernkastel-Kues – Piesport – Mehring, ca. 48 km
Ihre Fahrt führt Sie nach Piesport, der größte weinbaubetreibenden Gemeinde an der Mosel. Hier befindet sich zudem die größte, jemals gefundene römische Kelteranlage nördlich der Alpen. In Neumagen-Dhron, dem ältesten Weinort Deutschlands, können Sie sich den Nachbau eines Römer Weinschiffes anschauen, bevor es am frühen Nachmittag weiter geht nach Mehring.

6. Tag: Mehring – Trier, ca. 26 - 28 km
Sie radeln über Pfalzel nach Trier. Hier wartet auch schon Ihr Schiff. Trier gilt als eine der ältesten Städte Deutschlands. Ihre römischen Wurzeln sind durch imposante Bauwerke wie die Porta Nigra, ein Stadttor von gigantischen Ausmaßen, und die Konstantinbasilika lebendig geblieben.

7. Tag: Trier – Wasserbillig (Luxemburg) – Saarburg, ca. 39 km
Heute radeln Sie immer am Fluss entlang von Trier über Wasserbillig in Luxemburg nach Saarburg, auch bekannt als "Klein-Venedig". Das Stadtbild ist geprägt von engen Gassen, Fachwerkhäusern, Barockbauten sowie bunten Fischer- und Schifferhäusern.

8. Tag: Saarburg
Ausschiffung nach dem Frühstück bis 9:00 Uhr und individuelle Heimreise.

 

* Gilt für die Tour mit Abfahrt am 04.05.2024: Einschiffung in Bonn statt Koblenz, Abfahrt Bonn 17:00 Uhr, Ankunft in Andernach um 22:00 Uhr. Abfahrt an Tag 2 aus Andernach um 07:00 Uhr. Ankunft in Alken um 10:00 Uhr. Der weitere Verlauf laut Fahrplan.

Tourverlauf Saarburg – Koblenz

1. Tag: Saarburg
Individuelle Anreise nach Saarburg. Einschiffung ab 16:00 Uhr. Gegen 18:00 Uhr heißen Sie der Kapitän und die Besatzung Willkommen an Bord.

2. Tag: Saarburg – Wasserbillig (Luxemburg) – Trier, ca. 39 km
Ihre erste Radtour beginnt nach dem Frühstück und führt Sie zu einem Altarm der Saar und weiter über Wasserbillig in Luxemburg zur Igeler Säule. Am Nachmittag erreichen Sie Trier, wo Sie Ihr Schiff bereits erwartet. Trier wurde von den Römern zu ihrem Regierungssitz gemacht und ist vor allem durch die Porta Nigra bekannt, einem Stadttor von gigantischen Ausmaßen. Ein Rundgang ist hier unbedingt empfehlenswert.

3. Tag: Trier – Mehring, ca. 26 - 28 km
Nach dem Frühstück geht es nach Mehring. Die Gemeinde wird umrahmt von Weinbergen, Wäldern und Wiesen und gilt als größter Weinbauort in der Mosel-Saar-Ruwer-Region. Schon die Römer schätzten vor über 2000 Jahren die herrliche Landschaft.

4. Tag: Mehring – Piesport – Bernkastel-Kues, ca. 47 km
Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des Weines. Neumagen Dhron mit dem Nachbau eines römischen Weinschiffes ist das erste Etappenziel des Tages. Weiter geht es nach Piesport, der größten weinbaubetreibenden Gemeinde an der Mosel. Hier befindet sich zudem die größte, jemals gefundene römische Kelteranlage nördlich der Alpen.

5. Tag: Bernkastel-Kues – Traben-Trarbach – Zell an der Mosel, ca. 43 km
Von Bernkastel-Kues nach Traben-Trarbach verläuft die Route weiter entlang des rechten Moselufers. Sie folgen den Windungen der Mosel und erreichen Zell an der Mosel - bekannt durch die Weinlage "Zeller Schwarze Katz". In Zell sollten Sie die Möglichkeit nutzen, die guten Weine der Mosel kennenzulernen.

6. Tag: Zell an der Mosel – Beilstein – Cochem, ca. 38 km
Von Zell geht es nach Beilstein. Als "Rothenburg an der Mosel" ging dieses liebliche Städtchen sogar in die Filmgeschichte ein. Ihr Tagesziel ist Cochem mit der bekannten Reichsburg und schmuckem Fachwerk.

7. Tag: Cochem – Alken – Koblenz, ca. 50 km oder Erholungstag an Bord
Heute erwartet Sie ein Erholungstag an Bord. Genießen Sie die vorbeiziehende Mosellandschaft vom Sonnendeck aus und bummeln Sie am Nachmittag in Koblenz entlang des „Deutschen Eck“, dort wo bekanntlich Mosel und Rhein zusammenfließen. Geübte Radler können alternativ von Cochem nach Koblenz radeln und der Burg Eltz einen Besuch abstatten.

8. Tag: Koblenz
Nach dem Frühstück Ausschiffung bis 9:00 Uhr und individuelle Heimreise.

WICHTIGER HINWEIS

Bedenken Sie bitte, dass Ihr Flussschiff einerseits Ihr „Urlaubshotel“ andererseits aber auch ein Arbeitsgerät ist, das sich mit Motorenkraft fortbewegt und ständig, auch nachts (z.T. mit Schleusen- und Brückendurchfahrten bedient werden muss. Besonders geräuschempfindlichen Gästen empfehlen wir, Ohrstöpsel mitzubringen.

Leistungen

  • 7 Nächte in Außenkabinen mit Dusche/WC in der gebuchten Kabinenkategorie 

  • Vollpension (7x Frühstücksbuffet, 6x Lunchpaket für die Radtouren oder Mittagssnack, 6x Kaffee und Tee am Nachmittag, 7x 3-Gang-Abendmenü)

  • Begrüßungsgetränk 

  • Programm gemäß Reiseverlauf

  • Tägliche Radtourenbesprechung an Bord 

  • Bordreiseleitung 

  • Bettwäsche- und Handtuchwechsel nach Bedarf

  • Tägliche Kabinenreinigung 

  • Alle Passagier- und Hafengebühren 

  • Detailliertes Karten- und Infomaterial 1x pro Kabine

  • GPS Daten

  • Leihradversicherung

Termine & Preise

Anreisetermine

Merkmale

    Saison / Zeitraum
    Kategorie
    Informationen
    Buchen
    • S1   04.05. - 11.05.24
    • Koblenz - Saarburg
    • Einschiffung in Bonn
    • S2   18.05. - 25.05.24
    • Koblenz - Saarburg
    • S2   10.08. - 17.08.24
    • Koblenz - Saarburg
    • S2   24.08. - 31.08.24
    • Koblenz - Saarburg
    • S2   07.09. - 14.09.24
    • Koblenz - Saarburg
    • S2   21.09. - 28.09.24
    • Koblenz - Saarburg
    • S1   05.10. - 12.10.24
    • Koblenz - Saarburg
    • S2   11.05. - 18.05.24
    • Saarburg - Koblenz
    • S2   25.05. - 01.06.24
    • Saarburg - Koblenz
    • S2   17.08. - 24.08.24
    • Saarburg - Koblenz
    • S2   31.08. - 07.09.24
    • Saarburg - Koblenz
    • S2   14.09. - 21.09.24
    • Saarburg - Koblenz
    • S1   28.09. - 05.10.24
    • Saarburg - Koblenz

    Extras

    Ermäßigung Zusatzbett
    auf Anfrage
     
    Fahrräder & Zubehör
    7-Gang-Leihrad Rücktritt und Freilauf je nach Verfügbarkeit, inkl. Verischerung 89
    Elektrorad inkl. Versicherung 199
    Eigenes Rad/E-Bike 29
       
    Sonstiges
    Diätkost (zahlbar vor Ort) 25-50

    Best - Preis - Garantie

    Wenn Sie noch am Buchungstag bei einem anderen Anbieter ein übereinstimmendes, verfügbares Radreiseangebot mit identen Reiseleistungen zu einem günstigeren Preis entdecken, bezahlen Sie auch bei uns nicht mehr + 1 Lenkertasche gibts GRATIS dazu!

    Alle Preise pro Person in EUR

    Schiff

    Herzlich Willkommen auf der MS OLYMPIA!

    Ausstattung

    Die MS OLYMPIA ist ein komfortables und gemütliches Flussschiff mit familiärer Atmosphäre und wurde 2015/2016 renoviert. Der im englischen Clubstil eingerichtete Panoramasalon mit Bar und das helle und freundliche Restaurant laden zu entspannten Stunden an Bord ein. Vorhanden ist zudem ein großzügiges, teilweise überdachtes Sonnendeck mit Sitzplätzen und Abstellmöglichkeiten für die Fahrräder.


    Technische Daten

    Länge: 88,50 m.
    Breite: 10,50 m.
    Tiefgang: 1,30 m.
    Kapazität: max. 96 Gäste.
    Crew: ca. 21
    Flagge: Schweiz.
    Baujahr: 1984.
    Renoviert 2015/2016


    Verpflegung

    Die Verpflegung umfasst Vollpension bestehend aus Frühstücksbuffet, Lunchpaket für Fahrradtouren oder Mittagssnack, Kaffee und Tee am Nachmittag und 3-Gang-Abendessen.


    Kabinen

    Insgesamt 49 komfortable Außenkabinen für max. 96 Gäste. Alle Kabinen verfügen über Dusche/WC, Föhn, Telefon, TV, individuell regulierbare Klimaanlage/Heizung, Kühlschrank, Safe und Panoramafenster. Die Fenster auf dem Oberdeck lassen sich öffnen.

    • Hauptdeck: 21x  2-Bett-Kabinen (ca. 11m²)
    • Oberdeck: 22x 2-Bett-Kabinen (ca. 11m²)
    • 4 größere Kabinen im hinteren Schiffsbereich (12m², 3 davon mit einem Doppelbett; während der Fahrt sind verstärkt Geräusche wahrnehmbar) sowie 2 Einzelkabinen (ca. 9m²)

    Die Fenster auf dem Oberdeck lassen sich öffnen.


    Bordsprachen

    Deutsch, Englisch

    Fahrrad

    Leihräder & Zubehör

    Unsere Fahrräder sind modernste Qualitätsräder auf Basis bewährter Markenqualität der Fahrradmanufaktur Velo de Ville. Bei allen Velo de Ville Rädern kommen nur Bremssysteme namhafter Hersteller wie z.B. Magura oder Shimano zum Einsatz. Mindestkörpergröße für unsere Leihräder: 1,50 m

    Folgende Leihräder (inklusive Gepäckträgertasche) stehen für Sie zur Verfügung:

    • 7-Gang UNISEX Tourenräder
    • 8-Gang E-Bikes

    Elektro-Fahrräder | E-Bikes | Pedelecs

    Wir stellen Ihnen moderne Qualitäts-E-Bikes (Pedelecs) mit Nexus-8-fach Nabenschaltung, stufenweise wählbarer Beihilfe der Tretkraft, pannensicherer Bereifung und tiefem UNISEX-Komfort-Einstieg zur Verfügung. Die Elektroräder von Velo de Ville sind ausschließlich mit Mittelmotoren von Bosch und vollintegrierten 500 Wh Bosch-Akkus versehen. Die Bauweise der Akkus erlaubt es, diese im Rahmen fast verschwinden zu lassen. Dadurch hat man eine bessere Gewichtsverteilung und einen tiefen Schwerpunkt ohne dabei den Komfort des einfachen Einstiegs zu vermissen. Sie schonen Ihren Akku, indem Sie mit möglichst niedriger Unterstützung beginnen und bei Bedarf steigern. Bitte beachten Sie, dass es bei den neueren Modellen unserer E-Bikes aufgrund der zusätzlichen, fixen Tachos und breiteren Lenkerstangen nicht möglich ist, Lenkertaschen zu befestigen.

    WICHTIG: bitte reservieren Sie Ebikes frühzeitig, da diese nur in sehr begrenzter Anzahl verfügbar sind.


    Pannen

    Fahrradpannen können auch bei neuen Rädern und bester Wartung vorkommen. Reifenpannen beheben Sie selbst, bei größeren Schäden kontaktieren Sie bitte unseren Mitarbeiter vor Ort. Bitte lassen Sie keine Reparaturen ohne unsere Zustimmung an den Fahrrädern vornehmen.


    Mitnahme eigener Fahrräder

    Ihr eigenes Fahrrad ist speziell an Ihre Bedürfnisse angepasst, und wir verstehen gut, dass Sie es auch auf Ihrer Radreise mit dabei haben möchten. Da die Platzverhältnisse auf Schiffen jedoch sehr beengt sind, ist die Mitnahme nur in begrenzter Anzahl und nur auf Anfrage möglich.

    Wir schließen jede Haftung für eventuelle Schäden - das gilt auch für Transportschäden, Verlust und Diebstahl - aus. Fahrradreparaturen müssen von Ihnen selbst durchgeführt werden, auch ein Pannendienst ist nicht inbegriffen.

    Nützliches

    Anreise - Parken - Abreise

    Flug-Anreise

    Tourstart Koblenz: Flughafen Köln / Bonn (CGN), Frankfurt am Main (FRA), Düsseldorf (DUS)
    Tourstart Saarburg: Flughafen Saarbrücken (SCN)

    Von den Flughäfen per Bahn zum Bahnhof Saarburg oder Koblenz (siehe Bahn-Anreise).


    PKW-Anreise

    Tourstart Koblenz
    Öffentliches Parkhaus ca. € 125,- pro Woche; keine Vorreservierung möglich, weiter mit Linienbus in die Stadt.
    Parkplatz in Koblenz am Bahnhof Ehrenbreitstein (unbewacht, nicht reservierbar), Kosten ab ca. € 15,- pro Woche
    Bitte beachten Sie: In Koblenz kann das Auto nicht vor dem Schiff be- oder entladen werden!

    Tourstart Saarburg
    Parkplatz nahe der Anlegestelle (unbewacht, nicht reservierbar), Kosten ca. € 25,- pro Woche,
    Parkplatz in der Nähe vom Bahnhof in Saarburg (unbewacht, nicht reservierbar), Kosten ca. € 10,- pro Woche.


    Bahn-Anreise

    Bahnhof: Koblenz, Saarburg
    Anreise nach Koblenz: Der Bahnhof ist ca. 3 km von der Anlegestelle entfernt. Ein Taxi kostet ca. € 10,-.
    Anreise nach Saarburg: Der Bahnhof ist ca. 500 m von der Anlegestelle entfernt. Ein Taxi kostet ca. € 5,-.
    Taxiruf für Saarburg : +49 6581 2694 Taxi Müller.
    (hilfreich, sollte kein Taxi am Bahnhof zur Verfügung stehen).


    Transfer

    Rückfahrt: mit dem Zug nach Koblenz/Saarburg, Dauer ca. 2 Std, ab ca.  € 25,- pro Person (Gruppenfahrkarten, ggf. vor Ort buchbar, keine Vorreservierung möglich)


    Teilnehmer

    Mindestteilnehmerzahl: 75 Personen


    Sonstiges

    Begrenzte Anzahl von Freilaufrädern auf Anfrage erhältlich.
    Aus Platzgründen möchten wir Sie bitten, auf Gepäck mit Hartschale zu verzichten, der Stauraum in der Kabine ist sehr begrenzt!

    Mitnahme eigener Räder/Helme
    Bitte bringen Sie Ihren eigenen Fahrradhelm mit (ist an Bord nicht erhältlich)!
    Aufgrund des begrenzten Platzangebotes auf dem Sonnendeck ist die Mitnahme des eigenen Rades nur auf Anfrage und gegen eine Gebühr von € 29,- möglich. 

    Fahrplan- und Programmänderungen
    Grundsätzlich vorbehalten. Wenn z.B. wegen Niedrig-, Hochwasser oder Schlechtwetter eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich der Skipper das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).

    Reisedokumente
    EU-Staatsangehörige benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.
    Sonderwünsche beim Essen wie Diätkost, Schonkost oder Lebensmittelunverträglichkeiten werden nach Rücksprache und Möglichkeit gern berücksichtigt. Bitte informieren Sie uns bei Buchung und spätestens 14 Tage vor Anreise. Aufpreis ca. € 25-50,-

     


    Nähere Infos zu Ihrer individuellen Anreise:

               

    Videos

    Reiseberichte

    5,2 von 6 Sternen | 50
    Es war eine schöne Radtour ohne Stress und Hektik. Die Strecken sind auch für eher wenig trainierte Radler gut zu bewältigen...D.K. 10/21
    5.0 24.08.2023 | Anke R. Radreise mit Rad + Schiff entlang des Saar - Mosel Radwegs

    Schöne Tage an Mosel und Saar

    Schöne Gegend. Schöne Strecken leicht zu fahren. Ablauf an Bord gut organisiert. Frühstück leider nicht in Ordnung. Kaffee schlecht, die Brötchen sind noch weiß (kaum gebacken). Die Belagauswahl ist in Ordnung. Das Abendessen war sehr gut. Ab und zu hätte ...
    • Generelle Zufriedenheit 5
    • Buchungsabwicklung 6
    • Reiseunterlagen 6
    • Informationen zu Beginn 6
    • Unterkunft 4
    • Verpflegung 5
    • Streckenbeschreibung 5
    • Betreuung vor Ort 4
    • Streckenverlauf 5
    • Fahrrad + Zubehör 5
    • Preis-Leistungsverhältnis 5
    mehr
    5.6 19.10.2021 | Dieter K. Mosel + Saar mit Rad + Schiff

    Entspannt und locker durch das Mosel-Tal im goldenen Herbst

    Es war eine schöne Radtour ohne Stress und Hektik. Die Strecken sind auch für eher wenig trainierte Radler gut zu bewältigen. Die zu buchbaren Extras waren gut integriert und alles perfekt organisiert. Selbst als die Rückreise mit Fahrrad in der Bahn ...
    • Generelle Zufriedenheit 6
    • Buchungsabwicklung 6
    • Reiseunterlagen 5
    • Informationen zu Beginn 6
    • Unterkunft 5
    • Verpflegung 5
    • Streckenbeschreibung 6
    • Betreuung vor Ort 6
    • Streckenverlauf 6
    • Fahrrad + Zubehör 5
    • Preis-Leistungsverhältnis 6
    mehr
    5.8 30.08.2021 | Monika H. Mosel + Saar mit Rad + Schiff

    es war eine gelungene Radtour

    bis auf das kühle Wetter war alles ok
    • Generelle Zufriedenheit 6
    • Buchungsabwicklung 6
    • Reiseunterlagen 6
    • Informationen zu Beginn 6
    • Unterkunft 5
    • Verpflegung 6
    • Streckenbeschreibung 6
    • Betreuung vor Ort 6
    • Streckenverlauf 5
    • Fahrrad + Zubehör 6
    • Preis-Leistungsverhältnis 6
    mehr
    4.9 14.08.2020 | Josefine L. Mosel + Saar mit Rad + Schiff

    Sonnige Radwoche

    Trotz Corona-Bedingungen hatten wir eine schöne Radwoche an Mosel und Saar. Wunderschöne Landschaft, einfacher Radweg meistens am Fluss und die Weinberge in Sicht. Malerische Orte und Burgen konnten besichtigt werden. Die einfachen und kleinen Kabinen ...
    • Generelle Zufriedenheit 5
    • Buchungsabwicklung 5
    • Reiseunterlagen 5
    • Informationen zu Beginn 5
    • Unterkunft 4
    • Verpflegung 4
    • Streckenbeschreibung 6
    • Betreuung vor Ort 5
    • Streckenverlauf 5
    • Fahrrad + Zubehör 5
    • Preis-Leistungsverhältnis 5
    mehr
    weitere Reiseberichte laden

    Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen

      Navigation

      Dein Merkzettel

      Agentur-Login

      Passwort vergessen

      Sie erhalten ihr neues Passwort in Kürze per Email.
      Agentur-Menü
      Agentur-Nr.
      Agentur
      Inkasso-Art