Aktiver Branch: 202404101558--main

Romantische Straße

Würzburg - Rothenburg - Schwangau/Füssen

Romantische Strasse

Route

Streckenprofile

WÜRZBURG  ROTHENBURG (Teil 1)
Zum Großteil verläuft die Strecke auf kleinen, ruhigen und asphaltierten Landstraßen, teilweise auch auf asphaltierten und gesonderten Radwegen. Zwischen Würzburg und dem Taubertal müssen Sie mit einigen Steigungen rechnen. Das Taubertal ist dann wieder flacher, nur mit wenigen Steigungen.

ROTHENBURG  DONAUWÖRTH (Teil 2)
Sie radeln auf den gut ausgeschilderten Radwegen durch abwechslungsreiche Landschaften, wie das Wörnitztal oder das Nördlinger Ries. Ein Bummel durch die Altstadtgassen mit einem vielfältigen Angebot an kulinarischen Genüssen ist die Belohnung für das Radeln in dem teils hügeligen Gelände auf meist asphaltierten und befestigten Radwegen.

DONAUWÖRTH  SCHWANGAU/FÜSSEN (Teil 3)
Sie radeln auf teils befestigten Wegen mitten durch das Lechfeld ohne wesentliche Verkehrsbelästigung. Ab Landsberg ist der Weg großteils asphaltiert. Durch die Moränenlandschaft kommen Sie den Alpen immer näher. Am Fuße der Königsschlösser können Sie am Ende der Reise einen Ausflug um den Forggensee unternehmen.

Teil 1: WÜRZBURG – ROTHENBURG (5 Tage / 4 Nächte)

1. Tag: Würzburg
Individuelle Anreise in die fränkische Residenzstadt Würzburg, dem Ausgangsort Ihrer Reise. Große Künstler wie Balthasar Neumann, Tilman Riemenschneider und Tiepolo wirkten hier. Genießen Sie das Flair der Stadt, die so reizvoll zwischen den Weinbergen am Mainufer liegt und lernen Sie die fränkische Lebensfreude in einer der Weinstuben kennen.

2. Tag: Würzburg  Wertheim, ca. 45 km
Sie verlassen Würzburg durch das Steinbachtal und radeln durch kleine Dörfer, dem Lauf des Aalbachs folgend. Bei Bettingen gelangen Sie schließlich an den Main. Nun sind es nur noch wenige Kilometer bis nach Wertheim. Das kleine Städtchen zwischen Spessart und Odenwald liegt malerisch an der Mündung der Tauber in den Main. Die schöne Burgruine thront über den kleinen verwinkelten Gassen der Altstadt. Genießen Sie den Abend in der romantischen Atmosphäre des mittelalterlichen Städtchens.

3. Tag: Wertheim  Bad Mergentheim, ca. 50 km
Heute verlassen Sie den Main und radeln im Taubertal weiter. Hier vereint sich das unverfälschte Naturerlebnis mit den kunstgeschichtlichen Zeugnissen einer 1000-jährigen Geschichte. Bald darauf erreichen Sie Tauberbischofsheim. Das Kurmainzische Schloss mit seinen dicken Mauern und dem Türmersturm ist ein imposantes Zeugnis. Zahlreiche Baudenkmäler spiegeln die unterschiedlichen Epochen wieder. Von nun an folgen Sie der Romantischen Straße nach Bad Mergentheim, Ihrem heutigen Übernachtungsort.

4. Tag: Bad Mergentheim  Rothenburg ob der Tauber, ca. 55 km
Als Erstes steht das Kurstädtchen Bad Mergentheim auf dem Programm. Anschließend können Sie die Wasserburg von Weikersheim besichtigen. Über Creglingen, wo Sie den Marienaltar von Tilman Riemenschneider finden, radeln Sie schließlich durch das ursprüngliche Taubertal auf Rothenburg zu. Kurz vor Mitternacht erzählt Ihnen der Rothenburger Nachtwächter auf seinem Rundgang (inkl.) Geschichten über das mittelalterliche Leben der Stadt.

5. Tag: Rothenburg ob der Tauber
Individuelle Abreise aus Rothenburg oder Verlängerung.

Teil 2: ROTHENBURG – DONAUWÖRTH (5 Tage / 4 Nächte)

1. Tag: Rothenburg ob der Tauber
Individuelle Anreise in das Bilderbuchstädtchen Rothenburg, dem Ausgangsort Ihrer Reise. Als Inbegriff deutscher Romantik zieht Rothenburg weltweit die Besucher an. Entdecken Sie die malerischen Bauten der mittelalterlichen Altstadt, die von zwei Mauerringen umgeben wird. Ein Muss ist der Besuch der St. Jakobs-Kirche, in der sich der berühmte Altar des Holzschnitzers Tilman Riemenschneider befindet. Kurz vor Mitternacht erzählt Ihnen der Rothenburger Nachtwächter auf seinem Rundgang (inkl.) Geschichten über das mittelalterliche Leben der Stadt.

2. Tag: Rothenburg ob der Tauber  Dinkelsbühl, ca. 60 km
Erstes Ziel Ihrer Radtour ist der Ort Schillingsfürst, dessen schon von Weitem sichtbare, barocke Schlossanlage die Stadt überragt. Bevor Sie den Ort erreichen gibt es eine kleine Steigung zu bewältigen, da er auf einem Bergsporn liegt. Ihr Etappenziel ist Dinkelsbühl im Wörnitztal. Der Stadtplatz wird von farbenträchtigen Bürgerhäusern eingerahmt. Genießen Sie die fränkischen Köstlichkeiten in einem der traditionsreichen Gasthöfen.

3. Tag: Dinkelsbühl  Nördlingen, ca. 40 km
Heute radeln Sie in ein geologisch höchst interessantes Gebiet, das Nördlinger Ries. Etappenziel ist die ehemals freie Reichsstadt Nördlingen, welche die einzige vollständig erhaltene und begehbare Stadtmauer Deutschlands besitzt. Einen einmaligen Blick in das Ries hat man vom "Daniel", dem 90m hohen Glockenturm der Hallenkirche St. Georg. Eine weitere städtebauliche Besonderheit ist das fast originalgetreu erhaltene Gerberviertel. Für geologisch Interessierte sollte ein Besuch im Rieskrater-Museum auf dem Programm stehen.

4. Tag: Nördlingen  Donauwörth / Rain, ca. 40 km
Sie passieren Harburg, dessen Schloss hoch oben über dem Tal thront. Weiter geht es nach Donauwörth, das an der Mündung der Wörnitz in die Donau liegt. Das Kernstück der Stadt ist die prachtvolle Reichsstraße. Das Münster, das Tanzhaus und das Café Engel sind nur Einige davon. Eine weitere Besonderheit der Stadt ist das Käthe-Kruse-Puppen-Museum.

5. Tag: Donauwörth / Rain
Individuelle Abreise aus Donauwörth / Rain oder Verlängerung.

Teil 3: DONAUWÖRTH – SCHWANGAU / FÜSSEN (6 Tage / 5 Nächte)

1. Tag: Donauwörth/Rain
Individuelle Anreise nach Donauwörth mit seiner prachtvollen Reichsstraße oder ins mittelalterliche Rain.

2. Tag: Donauwörth/Rain – Augsburg, ca. 50 km
Sie radeln zum Markt in Biberbach. Sehenswert ist hier die reich im Rokokostil ausgestattete Wallfahrtskirche. Das letzte Stück Ihrer heutigen Etappe führt Sie vorbei am Gedenkstein der "Via Claudia Augusta" bei Langweid in die kreisfreie Universitätsstadt Augsburg. Entdecken Sie bei einem Bummel die reizvollen Ecken und die zahlreichen kulturellen Highlights, wie das Schaezlerpalais mit seiner außergewöhnlichen Kunstsammlung (inkl.)

3. Tag: Augsburg – Landsberg am Lech, ca. 50 km
Auf Ihrer heutigen Etappe radeln Sie zuerst nach Königsbrunn. Das Archäologische Museum Königsbrunn präsentiert regionale Funde aus der Vor- und Frühgeschichte bis in die Neuzeit. Im Zentrum der Stadt können Sie das Mercateum, den größten begehbaren Globus der Welt, bestaunen. In Landsberg am Lech angekommen, fällt Ihnen mit Sicherheit sofort das gut erhaltene Stadtbild mit den farbenfrohen Häuserzeilen auf.

4. Tag: Landsberg am Lech – Schongau, ca. 35 km
Hinter Landsberg tauchen Sie in den Pfaffenwinkel
ein und das platte Lechfelder Land geht langsam in das hügelige Voralpenland über. Wir empfehlen Ihnen die Fahrt westlich des Lech über die Orte Asch, Leeder und Denklingen anzutreten. Von Weitem sieht man schon den 34 m hohen Turm der Dorfkirche von Denklingen aus dem 18. Jahrhundert. Sie übernachten heute in Schongau. Die schöne Altstadt verfügt über eine noch fast vollständig erhaltene Stadtmauer.

5. Tag: Schongau – Schwangau/Füssen, ca. 50 km
Sie überqueren den Lech und radeln bis nach Peiting. Hier können Sie zwischen zwei Varianten wählen. Wir empfehlen Ihnen die Strecke nüber Rottenbuch und Wildsteig, da die andere Variante auf kleinen Straßen durch hügeliges Gelände verläuft. Über Wies gelangen Sie nach Schwangau. Hier lohnt sich ein Umweg über die Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. Auf einem Hügel über der Altstadt von Füssen thront das gotische "Hohe Schloss". Das große Burgschloss gilt als eine der am Besten erhaltenen mittelalterlichen Burganlagen Bayerns.

6. Tag: Schwangau/Füssen
Individuelle Abreise oder Verlängerung.

Leistungen

  • 4 Nächte oder 5 Nächte mit DU/WC

  • Tägliches Frühstück

  • Gepäcktransport (keine Begrenzung der Stücke)

  • Nachtwächterführung in Rothenburg (Teil 1 + 2)

  • Eintritt Schaezlerpalais in Augsburg (Teil 3)

  • GPS-Daten auf Anfrage

  • Karten- und Infomaterial / Zimmer

  • Mietrad Komplettschutz

Termine & Preise

Anreisetermine

Merkmale

    Saison / Zeitraum
    Kategorie
    Informationen
    Buchen
    • S1   20.04. - 30.04.24
    • Würzburg - Rothenburg / 5 Tage / Kat. A
    • täglich
    • S2   01.05. - 14.07.24
    • Würzburg - Rothenburg / 5 Tage / Kat. A
    • täglich
    • S3   15.07. - 15.08.24
    • Würzburg - Rothenburg / 5 Tage / Kat. A
    • täglich
    • S2   16.08. - 05.10.24
    • Würzburg - Rothenburg / 5 Tage / Kat. A
    • täglich
    • S1   20.04. - 30.04.24
    • Würzburg - Rothenburg / 5 Tage / Kat. B
    • täglich
    • S2   01.05. - 14.07.24
    • Würzburg - Rothenburg / 5 Tage / Kat. B
    • täglich
    • S3   15.07. - 15.08.24
    • Würzburg - Rothenburg / 5 Tage / Kat. B
    • täglich
    • S2   16.08. - 05.10.24
    • Würzburg - Rothenburg / 5 Tage / Kat. B
    • täglich
    • S1   20.04. - 30.04.24
    • Rothenburg - Donauwörth/Rain / 5 Tage / Kat. A
    • täglich
    • S2   01.05. - 14.07.24
    • Rothenburg - Donauwörth/Rain / 5 Tage / Kat. A
    • täglich
    • S3   15.07. - 15.08.24
    • Rothenburg - Donauwörth/Rain / 5 Tage / Kat. A
    • täglich
    • S2   16.08. - 05.10.24
    • Rothenburg - Donauwörth/Rain / 5 Tage / Kat. A
    • täglich
    • S1   20.04. - 30.04.24
    • Rothenburg - Donauwörth/Rain / 5 Tage / Kat. B
    • täglich
    • S2   01.05. - 14.07.24
    • Rothenburg - Donauwörth/Rain / 5 Tage / Kat. B
    • täglich
    • S3   15.07. - 15.08.24
    • Rothenburg - Donauwörth/Rain / 5 Tage / Kat. B
    • täglich
    • S2   16.08. - 05.10.24
    • Rothenburg - Donauwörth/Rain / 5 Tage / Kat. B
    • täglich
    • S1   20.04. - 30.04.24
    • Donauwörth/Rain - Schwangau/Füssen / 6 Tage / Kat. A
    • täglich
    • S2   01.05. - 14.07.24
    • Donauwörth/Rain - Schwangau/Füssen / 6 Tage / Kat. A
    • täglich
    • S3   15.07. - 15.08.24
    • Donauwörth/Rain - Schwangau/Füssen / 6 Tage / Kat. A
    • täglich
    • S2   16.08. - 05.10.24
    • Donauwörth/Rain - Schwangau/Füssen / 6 Tage / Kat. A
    • täglich
    • S1   20.04. - 30.04.24
    • Donauwörth/Rain - Schwangau/Füssen / 6 Tage / Kat. B
    • täglich
    • S2   01.05. - 14.07.24
    • Donauwörth/Rain - Schwangau/Füssen / 6 Tage / Kat. B
    • täglich
    • S3   15.07. - 15.08.24
    • Donauwörth/Rain - Schwangau/Füssen / 6 Tage / Kat. B
    • täglich
    • S2   16.08. - 05.10.24
    • Donauwörth/Rain - Schwangau/Füssen / 6 Tage / Kat. B
    • täglich

    Extras

    Ermäßigung Zusatzbett im DZ mit 2 vollzahlenden Erwachsenen
    Kinder 0-4,99 Jahre -100%
    Kinder 5-13,99 Jahre -25%
    14-99 Jahre -10%
       
    Fahrräder & Zubehör
    24-Gang- UNISEX-Trekkingrad 99
    Elektrorad Teil 1+2 209
    Elektrorad Teil 3 229
       
    Zusatznächte 
    Würzburg Kat. A (DZ/EZ) 89/119
    Würzburg Kat. B (DZ/EZ) 79/109
    Rothenburg Kat. A (DZ/EZ) 74/109
    Rothenburg Kat. B (DZ/EZ) 66/99
    Donauwörth Kat. A (DZ/EZ) 89/126
    Donauwörth Kat. B (DZ/EZ) 79/109
    Schwangau/Füssen Kat. A (DZ/EZ) 109/129
    Schwangau/Füssen Kat. B (DZ/EZ) 78/105
       
    Rücktransfer
    Teil 1 (täglich, ca. 10:30 Uhr, min. 2 Personen) 99
    Transport eigenes Rad Teil 1 40
    Teil 2 (Samstags, ca. 11:00 Uhr, min. 4 Personen) 109
    Teil 3 (täglich, ca. 09:00 Uhr, min. 4 Personen) 89
    Transport eigenes Rad Teil 2+3 20

    Best - Preis - Garantie

    Wenn Sie noch am Buchungstag bei einem anderen Anbieter ein übereinstimmendes, verfügbares Radreiseangebot mit identen Reiseleistungen zu einem günstigeren Preis entdecken, bezahlen Sie auch bei uns nicht mehr + 1 Lenkertasche gibts GRATIS dazu!

    Alle Preise pro Person in EUR

    Unterkunft

    Hotelbeispiele

    Kategorie A
    sorgfältig ausgewählte Hotels der nationalen 3* Kategorie

    Würzburg: GHotel hotel & living
    Wertheim: Bronnbacher Hof
    Bad Mergentheim: Bundschu
    Rothenburg: Goldenes Fass
    Dinkelsbühl: Flair Hotel Ganri Weißes Ross
    Nördlingen: Arthotel ANA Flair
    Donauwörth / Rain: Hotel im Ried
    Augsburg: Dom Hotel
    Landsberg am Leck: Stadthotel Garni Augsburger Hof
    Schongau: Hotel Holl
    Füssen/Schwangau: Hotel Sonne


    Kategorie B
    gute Gasthöfe und Hotels

    Würzburg: Residence
    Wertheim: Tauberhotel
    Bad Mergentheim: Flair Hotel Weinstube Lochner
    Rothenburg: Hotel Rappen
    Dinkelsbühl: Goldenes Lamm
    Nördlingen: Hotel Cafe Altreuter
    Donauwörth / Rain: Hotel Donau
    Augsburg: Bayerischer Wirt
    Landsberg am Leck: Hotel Goggl
    Schongau: Hotel Rössle
    Füssen/Schwangau: Hotel Waldmann


    Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich bei den oben genannten Hotels um reine Beispiel-Unterkünfte handelt. Änderungen vorbehalten. Ihre definitive Unterkunft entnehmen Sie bitte nach Buchung/vor Anreise Ihrer Hotelliste.

    Fahrrad

    Leihfahrräder inkl. Packtasche

    Es stehen diverse Unisex Tourenräder in verschiedenen Rahmenhöhen samt Luftpumpe, Tachometer und Repairset zur Verfügung. Pro Zimmer ein Fahrradschloss.

    Hersteller: Victoria, Schaltung: Marke Shimano, Gewichtsbeschränkung: höchstens 130 kg, Sattel: Selle Royal


    E-Bikes | Elektroräder | Pedelecs

    Wir stellen unseren Kunden unsere hochmodernen Elektroräder von Victoria zur Verfügung. Ein Highlight ist die stufenlose NuVinci-Schaltung. Durch den intuitiven Drehgriff radeln Sie immer im richtigen Gang und ohne Unterbrechung der Tretbewegung.

    Damit ist jede Radtour ein Kinderspiel! Wenn Sie in den letzten Wochen vor der Radtour vielleicht wenig Möglichkeit zum Radeln hatten, wenn Sie sich Ihrer Kräfte nicht ganz sicher sind, aber auch bei körperlichen Einschränkungen wird jede Radtour für Sie ein Genuss! So können nun auch Radler mit unterschiedlicher Fitness gemeinsam eine Radtour buchen. Steigungen werden spielend bewältigt.

    Nützliches

    Anreise - Parken - Abreise

    Flug-Anreise

    Flughafen: Nürnberg (NUE), Frankfurt (FRA) oder München (MUC)
    Nürnberg – Würzburg Hbf (direkte Zugverbindung, ca. 1h10min., ca. € 39,- p. P.)


    PKW-Anreise

    A7 (von Kassel): Ausfahrt Estenfeld
    A7 (von Ulm): AB-Kreuz Biebelried A 3 Richtung Frankfurt, Ausfahrt Rottendorf
    A 3 (von Frankfurt): Ausfahrt Kist
    A 3 (von Nürnberg): Ausfahrt Rottendorf
    A 81 (von Heilbronn): AB Dreieck Würzburg-West A 3 Richtung Nürnberg, Ausfahrt Kist

    Parken: meist kostenlose Parkmöglichkeiten direkt beim Anreisehotel, nähere Informationen bei Buchung.


    Bahn-Anreise

    Bahnhof: Würzburg, Rothenburg ob der Tauber, Donauwörth/Rain
    Aktuelle Fahrplanauskünfte und Preisinformationen finden Sie ganz praktisch >>hier.


    Nähere Infos zu Ihrer individuellen Anreise:

               

    Videos

    Reiseberichte

    5,0 von 6 Sternen | 7
    Eine wundervolle Fahrt mit viel Abwechslung, schöne Ausblicke und bildschöne Städte. Einige Hügel aber viele flache Strecken. Meistens gut ausgeschildert.....N.B. 09/21
    5.5 24.09.2021 | Nicola B. Romantische Straße (Variante 1 - 3)

    Ein bißchen Freiheit und Abenteuer während Covid 19.

    Eine wundervolle Fahrt mit viel Abwechslung, schöne Ausblicke und bildschöne Städte. Einige Hügel aber viele flache Strecken. Meistens gut ausgeschildert.
    • Generelle Zufriedenheit 6
    • Buchungsabwicklung 5
    • Reiseunterlagen 6
    • Informationen zu Beginn 5
    • Unterkunft 5
    • Verpflegung 6
    • Gepäcktransport 6
    • Streckenbeschreibung 6
    • Betreuung vor Ort 5
    • Streckenverlauf 6
    • Fahrrad + Zubehör 5
    • Preis-Leistungsverhältnis 6
    mehr
    5.4 07.08.2018 | Christina D. Romantische Straße (Teil 1 - 3)

    Hitzetour 2018 ohne E-bike

    Wir hatte jeden Tag sehr warme Temperaturen und haben uns den Herausforderungen der Strecke OHNE E-Bike gestellt. Damit waren wir eine absolute Ausnahme. Bis auf das Kaiser vital Hotel waren die Hotels und die Anfahrten optimal. Abends konnten wir ...
    • Generelle Zufriedenheit 5
    • Buchungsabwicklung 6
    • Reiseunterlagen 6
    • Informationen zu Beginn 6
    • Unterkunft 5
    • Verpflegung 5
    • Gepäcktransport 6
    • Streckenbeschreibung 5
    • Betreuung vor Ort 5
    • Streckenverlauf 5
    • Fahrrad + Zubehör 6
    • Preis-Leistungsverhältnis 5
    mehr
    4.7 06.08.2018 | Gurli S. Romantische Straße (Teil 1 - 3)
    Da das Wetter unheimlich heiss war, ist die Fahrradtour mehr zum Strapazen geworden als eine gewöhnliche Radtour gewesen wäre.
    • Generelle Zufriedenheit 5
    • Buchungsabwicklung 6
    • Reiseunterlagen 5
    • Informationen zu Beginn 5
    • Unterkunft 5
    • Verpflegung 5
    • Gepäcktransport 6
    • Streckenbeschreibung 4
    • Betreuung vor Ort 4
    • Streckenverlauf 3
    • Fahrrad + Zubehör 5
    • Preis-Leistungsverhältnis 4
    mehr
    5.5 05.06.2018 | Toszeghi P. Romantische Straße (Teil 1 - 3)

    Romantische Straße 2018

    Einzige kleine kritik: koffer schon um 09uhr00 bereithalten.
    • Generelle Zufriedenheit 6
    • Buchungsabwicklung 6
    • Reiseunterlagen 6
    • Informationen zu Beginn 5
    • Unterkunft 5
    • Verpflegung 6
    • Gepäcktransport 5
    • Streckenbeschreibung 6
    • Betreuung vor Ort 4
    • Streckenverlauf 6
    • Fahrrad + Zubehör 6
    • Preis-Leistungsverhältnis 5
    mehr
    weitere Reiseberichte laden

    Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen

      Navigation

      Dein Merkzettel

      Agentur-Login

      Passwort vergessen

      Sie erhalten ihr neues Passwort in Kürze per Email.
      Agentur-Menü
      Agentur-Nr.
      Agentur
      Inkasso-Art