• Reisecode: 434

    Rhein Winzertour

    Rhein und Wein gesellt sich gern

    • Lernen Sie auf dieser abwechslungsreichen Radreise 4 Weinanbauregionen am Rhein näher kennen und lassen Sie sich vom Können der dortigen Winzer überzeugen.

      Auf bestens ausgebauten Radwegen radeln Sie durch das Nahetal, eine herrliche Weinlandschaft, die vor allem durch ihre Steillagen imponiert. Lassen Sie sich im Weinanbaugebiet Rheinhessen begeistern von der sanften Hügellandschaft und im Rheingau von den Spitzenlagen des deutschen Rieslings. Freuen Sie sich auf einen fantastischen Tag per Rad und Schiff am romantischen Mittelrhein (UNESCO-Weltkulturerbe).

      Streckenprofil/ Level 2:

      Hügeliges Gelände, oft durch Weinberge teils auf separaten Radwegen, teils auf asphaltierten Wirtschaftswegen.

      1.Tag: Rüdesheim

      Individuelle Anreise. Unternehmen Sie in Rüdesheim eine abwechslungsreiche Fahrt mit dem Sessellift zum Niederwalddenkmal, bummeln Sie durch die berühmte Drosselgasse und besuchen Sie die einmalige Vinothek „Rhein-WeinWelt“. Hier können Sie in historischem Ambiente Weine von mehr als 70 Winzern kosten.

      2.Tag: Rüdesheim - Bad Kreuznach, ca. 51 km

      Eine Fährfahrt über den Rhein und schon sind Sie in Bingen an der Nahemündung. Auf dem Nahe-Radweg radeln Sie nach Bad Kreuznach. Staunen Sie über den weitläufigen Kurpark mit seinen Gradierwerken, Heilquellen und Wasserrädern, die zusammen Europas größtes Freiluftinhalatorium bilden. Von hier starten Sie zu einer interessanten Rundtour durch das Nahetal. Sie radeln romantisch eingebettet zwischen spektakulären Felsformationen, entdecken in Rotenfels die größte Steilwand zwischen den Alpen und Skandinavien und können in Schloßböckelheim einen Winzer besuchen.

      3.Tag: Bad Kreuznach - Flonheim (Rheinhessen), ca. 47 - 55 km

      Heute radeln Sie durch das Alsenztal, folgen einem schönen Radweg, auf dem Sie jedoch auch einige Höhen erklimmen müssen, ins Appelbachtal, das Sie ins Weinanbaugebiet Rheinhessen bringen wird. Die weiten Weinberge rücken nun ins Blickfeld. Freuen Sie sich auf Neu-Bamberg mit seiner mittelalterlichen Atmosphäre und auf so typische Weinorte wie Wöllstein und Flonheim. Hier übernachten Sie direkt beim Winzer, wo am Abend eine Weinprobe auf Sie wartet.

      4.Tag: Flonheim - Nierstein, ca. 47 km

      Gleich am Morgen geht es hoch hinauf in die umliegenden Weinberge mit einem fantastischen Rundumblick, ehe Sie in der Altstadt von Alzey eine
      lohnenswerte Pause einlegen. Kleine Weinorte wie Gau-Odernheim, Hillesheim und Wintersheim liegen heute idyllisch am Wegesrand. Auf dem Rheinterrassen-Radweg radeln Sie nach Oppenheim zum Deutschen Weinbaumuseum, das facettenreich 2000 Jahre Weinbaukultur präsentiert. Mit fast 1000 Hektar Weinbergfläche ist das nahe gelegene Nierstein, die größte weinbautreibende Gemeinde am Rhein und heute Ihr Zuhause. Freuen Sie sich am Abend auf eine Weinprobe direkt beim Winzer.

      5.Tag: Nierstein - Eltville (Rheingau), ca. 42 km

      Links der Wein, rechts der Rhein, so radeln Sie am Morgen bis in die Altstadt von Mainz. Staunen Sie über den romanischen Dom, das kurfürstliche Schloss und das Gutenberg-Museum sowie über die zahlreichen Weinstuben und modernen Vinotheken der Stadt. Anschließend radeln Sie auf dem Rhein-Radweg dem Rheingau entgegen. Verschlungene Wege durch die Reben führen bis in die Wein-, Sektund Rosenstadt Eltville. Romantisch radeln Sie am Rheinufer über die Promenade zum Schloss Reinhartshausen, wo die Vinothek zum verdienten „Schoppen“ lockt.

      6.Tag: Eltville - Rüdesheim (Rheingau), ca. 28 - 40 km

      Durch die Weinberge des Rheingaus radeln Sie heute von einem Highlight zum nächsten. Freuen Sie sich auf Kiedrich mit seinem historischen Ortskern und der ehrwürdigen St. Valentinuskirche, dem „Schatzkästlein der Gotik“. Staunen Sie über die älteste noch spielbare Orgel Deutschlands (um 1500) und das handgeschnitzte Gestühl (16. Jh.). Besuchen Sie die ehemalige Zisterzienserabtei Kloster Eberbach, die mit ihren historischen Weinpressen und dem Abteimuseum allein schon eine Weinreise wert ist. Durch die Weinberge radeln Sie anschließend zum Riesling-Weingut Schloss Vollrads, eines der ältesten Weingüter Deutschlands, und zum Schloss Johannisberg mit herrlicher Sonnenterrasse. Ab Rüdesheim empfehlen wir eine schöne Rundtour (12 km) auf Panoramawegen durch die Weinberge nach Assmannshausen und am Rheinufer zurück.

      7.Tag: Rundfahrt Oberes Mittelrheintal, ca. 32 km + Schifffahrt

      Genießen Sie am Vormittag eine romantische Rheinschiffsfahrt von Rüdesheim bis zur Loreley. Staunen Sie vom Sonnendeck aus über diese einzigartige Kulturlandschaft (UNESCO-Welterbe), ehe Sie ab St. Goar langsam wieder auf dem bestens ausgebauten Rhein-Radweg am Fuße steiler Weinhänge zurückradeln nach Rüdesheim. Buchstäblich in jedem Dorf findet sich eine Gasse mit Straußwirtschaften, Weinstuben oder Gutsschänken. Staunen Sie in Oberwesel über die fast vollständig erhaltene Stadtmauer und bummeln Sie in Bacharach durch historische Gassen mit bunten Fachwerkhäusern. Zum Abschluss Ihrer Radreise erwartet Sie am Abend in Rüdesheim noch einmal eine interessante Weinprobe.

      8.Tag: Rüdesheim

      Individuelle Abreise oder Verlängerung.

    • ANREISE - PARKEN - ABREISE

      FLUG-ANREISE

      Flughafen: Frankfurt/Main (FRA)

      Von Frankfurt Flughafen mit der S-Bahn nach Mainz-Kastel oder Wiesbaden. Von dort aus mit dem Regionalzug nach Rüdesheim (ca. 1:20 Std. ca. € 9,- p.P.).


      PKW-ANREISE

      Parken: öffentliche Parkplätze in Hotelnähe in Rüdesheim (keine Vorreservierung möglich, zahlbar vor Ort)


      BAHN-ANREISE

      Bahnhof: Rüdesheim

      Das Starthotel liegt in der Nähe des Bahnhofs.


      SONSTIGES

      Helme: wir empfehlen das Mitbringen der eigenen Helme, es besteht aber keine Helmplicht. Leihhelme sind nicht verfügbar.

       

      Ihre vergünstigte Bahnanreise gleich mitbuchen... Flüge online buchen... Ihre günstige Busanreise gleich mitbuchen... Hier finden Sie ihr günstiges Hotel...
    • Inkludierte Tour-Leistungen:

      • 7 Nächte, DU/WC/ÜF
      • Gepäcktransport
         
      • 3 x Weinprobe in Flonheim, Nierstein und Rüdesheim
         
      • Schifffahrt Rüdesheim - St. Goar
      • Karten- und Infomaterial/Zimmer
    • Anreisetermine

      S1 19.04. - 10.05.20 jeden SO
      S2 17.05. - 11.10.20 jeden SO

      Extras

      Ermäßigung Zusatzbett im DZ mit 1-2 vollzahlenden Erwachsenen  
      Kinder 0 - 2,99 Jahre -100%
      Kinder 3 - 5,99 Jahre -50%
      Kinder 6 - 13,99 Jahre -25%
         
      Fahrräder & Zubehör  
      7-Gang (Rücktritt) / 27-Gang Tourenrad 70
      Elektrorad 180
         
      Zusatznächte
      Rüdesheim (DZ/EZ) 60/92
         

      Best - Preis - Garantie

      Wenn Sie noch am Buchungstag bei einem anderen Anbieter ein übereinstimmendes, verfügbares Radreiseangebot mit identen Reiseleistungen zu einem günstigeren Preis entdecken, bezahlen Sie auch bei uns nicht mehr + 1 Lenkertasche gibts GRATIS dazu!

      Alle Preise pro Person in EUR
    • 3 x Weingut oder Weinhotel, 4 x Mittelklassehotel

      Beispielhotels:

      Rüdesheim: Hotel Zum Grünen Kranz (Hotelbeispiel)

      Bad Kreuznach: Parkhotel Kurhaus (Hotelbeispiel)

      Flonheim: Strubel-Roos Weingut und Landhotel im Klostereck (Hotelbeispiel)

      Nierstein: Weingut Julianenhof (Hotelbeispiel)

      Eltville: Julias Gutshotel (Hotelbeispiel)


      Bitte beachten Sie, dass es sich bei den oben genannten Hotels um reine Beispiel-Unterkünfte handelt. Änderungen vorbehalten. Ihre definitive Unterkunft entnehmen Sie bitte nach Buchung/vor Anreise Ihrer Hotelliste.

       

       

    • Unsere 7- oder 27-Gang-Tourenräder
      verfügen über einen stabilen Alurahmen in verschiedenen Rahmengrössen, 7-Gang-Shimano-Nabenschaltung mit integrierter Rücktrittbremse oder 27-Gang-Shimano-Kettenschaltung mit Freilauf, 28 Zoll Laufräder mit Alu-Hohlkammerfelgen und pannen sicheren Reifen.

      Damenräder haben einen tiefen Durchstieg, der das Auf- und Absteigen besonders leicht macht.

      Alle 7-Gang-Räder haben breite und bequeme Gelsättel mit Federung, die auch bei aufrechter Position ein Maximum an Komfort bieten. Die 27-Gang-Räder sind mit etwas sportlicher geschnittenen (d.h. schmaleren) Damen- bzw. Herren-Gelsätteln ausgestattet

      Elektro-Fahrräder | E-Bikes | Pedelecs
      Wir stellen Ihnen moderne Qualitäts-E-Bikes (Pedelecs) mit 8-Gang-Nabenschaltung, stufenweise wählbarer Beihilfe der Tretkraft, pannensicherer 26 Zoll Bereifung und tiefem Komfort-Durchstieg zur Verfügung.
      Die Räder verfügen über einen leistungsstarken Panasonic-Mittelmotor und starkem Lithium-Ionen-Akku, eine Akku-Ladung reicht für bis zu 100 Kilometer.
      Die Reichweite ist abhängig von Unterstützungslevel, Fahrweise, Körpergewicht und Geländebeschaffenheit. Je hügeliger das Gelände, je höher das Körpergewicht, desto mehr Akkukapazität wird verbraucht. Sie schonen Ihren Akku, indem Sie mit möglichst niedriger Unterstützung beginnen und bei Bedarf steigern. Die Akkus laden Sie nachts mittels Ladegerät.

      WICHTIG: bitte reservieren Sie Ebikes frühzeitig, da diese nur in sehr begrenzter Anzahl verfügbar sind.

      In eigener Sache: E-Bikes sind eine tolle Entwicklung, sollten aber aufgrund deren Fahreigenschaften (hohes Gewicht + hohe Geschwindigkeit) nur von sehr sicheren und erfahrenen Radfahrern mit sehr gutem Balancegefühl gebucht werden. Nicht geeignet sind Elektroräder für Personen, die kaum oder nur sehr selten Fahrrad fahren.

       

      Ausrüstungs- und Zubehörset
      Unsere Fahrräder sind mit Kartenhalter, wasserdichter Gepäcktasche seitlich am Gepäckträger, Werkzeugset mit Ersatzschlauch und einem Erste Hilfe Set ausgerüstet.

      Fahrradpannen
      können auch bei neuen Rädern und bester Wartung vorkommen. Reifenpannen beheben Sie selbst, bei größeren Schäden kontaktieren Sie bitte unseren Mitarbeiter vor Ort. Bitte lassen Sie keine Reparaturen ohne unsere Zustimmung an den Fahrrädern vornehmen.

      Mitnahme Eigener Fahrräder
      Gerne können Sie Ihr eigenes Fahrrad mitbringen. Dieses ist speziell auf Ihre Bedürfnisse angepasst, und man möchte es natürlich auch gerne auf seiner Radreise mit dabei haben.
      Wir schließen jede Haftung für eventuelle Schäden - das gilt auch für Transportschäden, Verlust und Diebstahl aus.
      Fahrradreparaturen müssen von Ihnen selbst durchgeführt werden, auch ein Pannendienst ist nicht inbegriffen.. Wir helfen Ihnen aber selbstverständlich bei Problemen gerne weiter.

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen

Navigation

Dein Merkzettel

Agentur-Login

Passwort vergessen

Sie erhalten ihr neues Passwort in Kürze per Email.

Kunden-Login

Passwort vergessen

Neukunden-Registrierung

Agentur-Menü

Agentur-Nr.
Agentur
Inkasso-Art

Ihr Member Profil

Vorname
Nachname
Bonuspunkte