• Reisecode: 120

    Burgund mit Rad + Schiff

    Burgunds edle Tropfen, Schlösser und Landschaften

    • Burgund - da denkt man an Französischen Wein, der tiefrot im Glas leuchtet, an unverfälschte Natur und kulturelle Höhepunkte...


      Bei dieser Radkreuzfahrt durch das Herz Frankreichs radeln Sie auf ausgewählten Radrouten durch eine atemberaubend schöne Landschaft, entdecken historische Städte, altehrwürdige Klöster, beeindruckende Schlösser und noch viel mehr.

       

      Streckenprofil / Level 2

      Sie radeln auf Treidelpfaden entlang der Kanäle oder auf ruhigen Nebenstraßen, Feld- und Waldwegen. Einige längere Anstiege, Grundkondition von Vorteil.

      Streckenverlauf Dijon - Tournus

      1.Tag: Dijon
      Individuelle Anreise. Im Laufe des Nachmittags Einschiffung in Dijon, der schönen Hauptstadt des Burgunds. Sie gehen an Bord und lernen Mannschaft und Reiseleiter kennen.

      2.Tag: Rundtour Dijon, ca. 20 km
      Ihre erste Radetappe führt Sie nach Aprémont, wo Sie das Schloss besichtigen können. Weiter geht es nach Nevers und zurück zum Ausgangspunkt. Gegen Mittag nehmen Sie an einem ganz besonderen Stadtrundgang durch die Innenstadt von Dijon teil.

      3.Tag: Dijon - Longecourt en Plaine, ca. 45 km
      Der Tag beginnt mit einer kleinen Schifffahrt durch die beiden ersten Schleusen des Burgundkanals. Danach geht es vorbei an den schönen Weinbergen in das Dorf Longecourt en Plaine wo die heutige Radtour für Sie endet.

      4. Tag: Longecourt en Plaine - St. Jean de Losne, ca. 45 km
      Durch Wälder, über schmale Pfade und entlang authentischer Dörfer radeln Sie zur wunderschönen Festungstadt Auxonne, welche am Fluss Saône liegt. Später folgen Sie dem Flusslauf bis zu Ihrem heutigen Übernachtungsort St. Jean de Losne, wo der Burgundkanal und die Saône ineinander münden.

      5. Tag: St. Jean de Losne - Seurre, ca. 45 km
      Am Morgen besuchen Sie das charmante Museum der Flussschifffahrt. Die heutige Fahrradroute führt Sie vorbei an der Abbaye de Citeaux, wo es einen herrlichen Picknickplatz für das Lunchpaket gibt. In einem kleinen Laden können Sie den berühmten Abteikäse kaufen. Später überqueren Sie den Fluss Saône und radeln über einen alten Treidelpfad bis zur Kleinstadt Seurre.

      6. Tag: Seurre - Chalon sur Saône, ca. 25 km
      Heute besuchen Sie die prächtige Festungsstadt Beaune, die auch wegen ihrer geschmackvollen Weine bekannt ist (Côte d’Or). Ihr Reiseleiter nimmt Sie mit auf einen Stadtrundgang. Es lohnt sich z.B. Hotel Dieu (das mittelalterische Krankenhaus der armen Leute), die Kirche Collegiale Notre-Dame oder das Museum der burgundischen Weine zu besuchen. Am Nachmittag geht es mit dem Zug nach Chalon sur Saône.

      7. Tag: Chalon sur Saône - Tournus, ca. 60 km
      Von Chalon sur Saône aus radeln Sie über eine ehemalige Eisenbahnlinie in Richtung Buxy. In diesem verträumten Dörfchen besuchen Sie ein Weinhaus und einen alten Turm. Weiter geht es entlang der Saône bis zur attraktiven Kleinstadt Tournus. Hier gibt es die wunderschöne Philibertkirche vom 10. Jahrhundert mit seiner außergewöhnlichen Architektur, die wirklich sehenswürdig ist. Es ist eine der ältesten Kirchen in ganz Frankreich.

      8. Tag: Tournus - Dijon
      Nach dem Frühstück (ca. 10 Uhr) Ausschiffung und Bahnfahrt nach Dijon.

      Streckenverlauf Tournus - Dijon

      1.Tag: Tournus
      Individuelle Anreise. Im Laufe des Nachmittags Zugfahrt von Dijon nach Tournus. Abfahrt gegen 14:30 Uhr von Dijon. Gegen 16 Uhr Einschiffung in Tournus.

      2. Tag: Tournus - Chalon sur Saône, ca. 60 km
      Von der attraktiven Kleinstadt Tournus (hier gibt es die wunderschöne Philibertkirche vom 10. Jahrhundert mit seiner außergewöhnlichen Architektur, die wirklich sehenswürdig ist. Es ist eine der ältesten Kirchen in ganz Frankreich) geht es weiter nach Chalon sur Saône. Sie radeln über eine ehemalige Eisenbahnlinie in Richtung Buxy. In diesem verträumten Dörfchen besuchen Sie ein Weinhaus und einen alten Turm.

      3. Tag: Chalon sur Saône - Seurre, ca. 25 km
      Heute besuchen Sie die prächtige Festungsstadt Beaune, die auch wegen ihrer geschmackvollen Weine bekannt ist (Côte d’Or). Ihr Reiseleiter nimmt Sie mit auf einen Stadtrundgang. Es lohnt sich z.B. Hotel Dieu (das mittelalterische Krankenhaus der armen Leute), die Kirche Collegiale Notre-Dame oder das Museum der burgundischen Weine zu besuchen.

      4. Tag: Seurre - St. Jean de Losne, ca. 45 km
      Sie besuchen das charmante Museum der Flussschifffahrt. Die heutige Fahrradroute führt Sie vorbei an der Abbaye de Citeaux, wo es einen herrlichen Picknickplatz für das Lunchpaket gibt. In einem kleinen Laden können Sie den berühmten Abteikäse kaufen.

      5. Tag: St. Jean de Losne - Longecourt en Plaine, ca. 45 km
      Durch Wälder, über schmale Pfade und entlang authentischer Dörfer radeln Sie zur wunderschönen Festungstadt Auxonne, welche am Fluss Saône liegt.

      6.Tag: Longecourt en Plaine - Dijon, ca. 45 km
      Sie radeln vorbei an den schönen Weinbergen in Richtung der Stadt Dijon. Auch eine kurze Schifffahrt ist heute inkludiert.

      7.Tag: Rundtour Dijon, ca. 20 km
      Ihre letzte Radetappe führt Sie nach Aprémont, wo Sie das Schloss besichtigen können. Weiter geht es nach Nevers und zurück zum Ausgangspunkt. Gegen Mittag nehmen Sie an einem ganz besonderen Stadtrundgang durch die Innenstadt von Dijon teil.

      8. Tag: Dijon
      Nach dem Frühstück (ca. 10 Uhr) Ausschiffung und individuelle Abreise.
       

      Wichtiger Hinweis

      Aufgrund unterschiedlicher Wind- und Wetterverhältnisse, sowie organisatorischer Notwendigkeiten behalten wir uns Änderungen des Routenverlaufs vor.

       

       

    • ANREISE - PARKEN - ABREISE

      FLUG-ANREISE

      Flughafen: Dijon (DIJ), Lyon (LYS), Paris/Charles de Gaulle (CDG) / Orly (ORY)

      Paris / Charles de Gaulle
      Mit der Vorortbahn, Linie RER B, gelangen Sie in 20 Minuten vom Flughafen zum Gare du Nord. Diese Linie fährt alle 15 Minuten. Von Gare du Nord nehmen Sie der Vorortbahn Linie RER D (in der Richtung Makesherbes/Melun) nach Gare du Lyon. Vom Gare du Lyon können Sie mit dem TGV
      nach Dijon reisen. Dieser Fahrt dauert etwa 1,5 Stunden.

      Paris / Orly
      Vom Flughafen Orly nehmen Sie die Bahn (OrlyVal) zur RER-Station Antony und ab hier die Linie RER B to Châtelet-Les-Halles. Vom Châtelet-Les-Halles nehmen Sie linie RER A, in der Richtung vom Boissy-Saint-Léger (A2) oder Chessy (A4). Gare du Lyon ist die nächte Haltestelle. Diese Fahrt
      dauert etwa 40 Minuten. Vom Gare du Lyon können Sie mit dem TGV nach Dijon reisen. Diese Fahrt dauert etwa 1,5 Stunden.

      Lyon
      Direktflug nach Lyon danach nehmen Sie den TGV nach Dijon. Dieser Fahrt dauert etwa 2 Stunden. Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Website.


      PKW-ANREISE

      Die Anfahrtsbeschreibungen erhalten Sie unter dem Link: www.ShellGeostar.com.

      Parkmöglichkeiten:
      Im Zentrum von Dijon gibt es einige Parkhäuser:
      Parking Grangier
      Place Grangier, 21000 Dijon
      Parking Dauphine
      17 Rue Bossuet, 21000 Dijon
      Parking Tivoli Berbisey
      Rempart Tivoli, 21000 Dijon
      Sie können auch öffentliche Parkplätze nutzen.


      BAHN-ANREISE

      Bahnhof: Dijon

      Aktuelle Fahrplanauskünfte und Preisinformationen finden Sie ganz praktisch unter: www.radreisen.at/france-bahn


      TEILNEHMER

      Mindestteilnehmer: 15 Personen


      SONSTIGES

      Einschiffung:
      Tourstart in Dijon
      Wenn die Reise in Dijon startet, müssen Sie selbst zum Anlegeplatz des Schiffes anreisen. Der genaue Standort und die Adresse finden Sie in den Reiseunterlagen welche Sie 2 Wochen vor Anreise erhalten. Ab 15 Uhr können Sie an Bord gehen. Bei der Einschiffung, erhalten Sie Ihren
      Kabinenschlüssel. Wenn alle Gäste eingetroffen sind, werden Sie vom Skipper und dem Reiseleiter bei einem Begrüßungsgespräch willkommen geheißen.

      Tourstart in Tournus
      Fängt Ihre Reise in Tournus an, dann fahren Sie um etwa 14:30 Uhr mit dem Zug vom Hauptbahnhof in Dijon ab und kommen um ca. 15:30 Uhr in Tournus an. Wir bitten Sie sich zwischen 13:30 Uhr und 14 Uhr beim Treffpunkt "Quick restaurant"  einzufinden. Hier wartet Ihr Reisebegleiter für den Tranfser nach Tournus auf Sie (eine Karte zum genauen Treffpunkt erhalten Sie wieder mit den Reiseunterlagen).

      Ausschiffung:
      Wenn Ihre Reise in Tournus endet, fahren Sie mit dem Zug zurück zum Hauptbahnhof Dijon. Der Zug fährt um ca. 10:30 Uhr ab und ist um etwa 12:00 Uhr beim Bahnhof in Dijon.

      Weitere Details:
      Für Kinder ab 12 Jahre geeignet. (keine Ermäßigung möglich); Mitnahme eigenes Rad leider nicht möglich.

      Ihre vergünstigte Bahnanreise gleich mitbuchen... Flüge online buchen... Ihre günstige Busanreise gleich mitbuchen... Hier finden Sie ihr günstiges Hotel...
    • Inkludierte Tour-Leistungen:
      • 7 Nächte in Kabine mit DU/WC
      • Vollpension (Frühstück, Lunchpaket, Abendessen)
      • Radreiseleitung (mehrsprachig: englisch, deutsch, holländisch)
      • 24 Gang Fahrrad
      • Hafengebühren
      • Transfer Tournus - Dijon/Dijon - Tournus (nur am An oder Abreisetag mit der gesamten Gruppe)
      • 1 x Eintritt Museum
      • Weinprobe burgundischer Weine
      • Stadtführungen (Dijon & Chalon sur Saône)
      • Infomaterial pro Kabine
    • Anreisetermine / Verfügbarkeit

      Anreisetermine

      18.05. - 25.05.19 Tournus - Dijon
      01.06. - 08.06.19 Tournus - Dijon
      15.06. - 22.06.19 Tournus - Dijon
      29.06. - 06.07.19 Tournus - Dijon
      13.07. - 20.07.19 Tournus - Dijon
      27.07. - 03.08.19 Tournus - Dijon
      10.08. - 17.08.19 Tournus - Dijon
      24.08. - 31.08.19 Tournus - Dijon
      07.09. - 14.09.19 Tournus - Dijon
      21.09. - 28.09.19 Tournus - Dijon
      05.10. - 12.10.19 Tournus - Dijon
      19.10. - 26.10.19 Tournus - Dijon
      11.05. - 18.05.19 Dijon - Tournus
      25.05. - 01.06.19 Dijon - Tournus
      08.06. - 15.06.19 Dijon - Tournus
      22.06. - 29.06.19 Dijon - Tournus
      06.07. - 13.07.19 Dijon - Tournus
      20.07. - 27.07.19 Dijon - Tournus
      17.08. - 24.08.19 Dijon - Tournus
      31.08. - 07.09.19 Dijon - Tournus
      14.09. - 21.09.19 Dijon - Tournus
      28.09. - 05.10.19 Dijon - Tournus
      12.10. - 19.10.19 Dijon - Tournus

      Extras

      Ermäßigung Zusatzbett nicht möglich
         
      Fahrräder & Zubehör
      24-Gang Trekkingrad inkl.
      E-Bike 173
         
      Sonstiges
      Diätkoste (muss bis 14 Tage vor Anreise gebucht werden) 50

      Best - Preis - Garantie

      Wenn Sie noch am Buchungstag bei einem anderen Anbieter ein übereinstimmendes, verfügbares Radreiseangebot mit identen Reiseleistungen zu einem günstigeren Preis entdecken, bezahlen Sie auch bei uns nicht mehr + 1 Lenkertasche gibts GRATIS dazu!

      Alle Preise pro Person in EUR
    • Herzlich Willkommen an Bord der ANNA MARIA V!

      AUSSTATTUNG

      Beim Bau der ANNA MARIA V wurde das Fahrgebiet berücksichtigt, in dem es fahren sollte: die französischen Kanäle. Länge, Breite, Tiefgang und Höhe wurden an die Maße der schmalen Schleusen und niedrigen Brücken in Frankreich angepasst. Im Sommer und in der Nachsaison fährt die ANNA MARIA V daher auch in der Loireregion.

      An Bord des Schiffes herrscht eine gemütliche Atmosphäre. Die Kabinen verfügen über eigene Sanitäreinrichtungen. Am Abend lädt das große Sonnendeck zum Genießen ein. Mit einem kühlen Getränk aus dem Salon/Bar läßt es sich hier schon aushalten!


      VERPFLEGUNG

      Der mitreisende Koch ist Mitglied der Crew und bereitet täglich ein umfangreiches Frühstück sowie eine warme Mahlzeiten zu. Die Verpflegung umfasst Vollpension. Sie beginnt mit dem Abendessen am Einschiffungstag und endet mit dem Frühstück am Ausschiffungstag.


      KABINEN

      8 x 2 Bett Kabinen mit ebenerdigen Betten & DU/WC, 1x 1 Bett Kabine mit ebenerdigen Bett & DU/WC


      BORDSPRACHEN

      Deutsch, Englisch, Holländisch

    • Leih-Fahrräder & Zubehör

      Unsere Fahrräder sind modernste Qualitätsräder, die speziell für die Anforderungen und die Wünsche unserer Gäste konstruiert wurden. So entstanden leichtlaufende, robuste Reiseräder mit tiefem Komfort-Einstieg, präziser  Nabenschaltung, modernen V-Bremsen, Alu-Hohlkammerfelgen und pannensicherer Bereifung. Der erhöherbare Lenker ermöglicht eine bequeme und Rücken schonende Fahrweise. Die Räder unserer Flotte sind meist nicht älter als 3 Jahre.

      Es stehen:

      • 24-Gang-Trekkingrad
      • E-bikes (Pedelecs) Unisex

      mit 28" Bereifung in verschiedenen Rahmengrößen für Sie zur Verfügung.

      Unsere Leihfahrräder sind ausgestattet mit einer geräumigen, wasserabweisenden Packtasche und einem Fahrradschloss.


      Elekrto-Fahrräder / E-Bikes / Pedelecs

      Wir stellen Ihnen moderne Qualitäts-E-Bikes (Pedelecs), stufenweise wählbarer Beihilfe der Tretkraft, pannensicherer Bereifung und tiefem UNISEX-Komfort-Einstieg zur Verfügung. Die Räder verfügen über einen leistungsstarken Panasonic oder Bosch- Pedelec-Mittelmotor und starkem Lithium-Ionen-Akku, eine Akku-Ladung reicht für bis zu 70 Kilometer. Die Reichweite ist abhängig von Unterstützungslevel, Fahrweise, Körpergewicht und Geländebeschaffenheit. Je hügeliger das Gelände, je höher das Körpergewicht, desto mehr Akkukapazität wird verbraucht. Sie schonen Ihren Akku, indem Sie mit möglichst niedriger Unterstützung beginnen und bei Bedarf steigern.

      WICHTIG: bitte reservieren Sie Ebikes frühzeitig, da diese nur in sehr begrenzter Anzahl verfügbar sind.

    • 5,1 24.06.2019 | Jürg B. Burgund mit Rad + Schiff

      Rückblick auf Burgund mit Rad + Schiff 15. bis 22. Juni 2019

      Die Anfahrt nach Tournus und die Einschiffung war angenehm. Die Kabinen auf dem Kanalschiff Anne Maria V sind sehr eng, kein Schrank, kein Tisch, Kajütenbetten rechtwinklig zueinander ohne Leiter, WC/Dusche ein Raum, Belüftung durch Luken, Ventilator, ...
      • Generelle Zufriedenheit 5
      • Buchungsabwicklung 6
      • Reiseunterlagen 4
      • Informationen zu Beginn 6
      • Unterkunft 4
      • Verpflegung 6
      • Streckenbeschreibung 4
      • Betreuung vor Ort 6
      • Streckenverlauf 5
      • Fahrrad + Zubehör 5
      • Preis-Leistungsverhältnis 5
      mehr
      5,6 06.09.2018 | Johannes D. Burgund mit Rad + Schiff

      Burgund mit Rad und Schiff

      Wir haben uns mit dem lieben Anna-Maria-Team und den internationalen Mitreisenden einfach richtig wohlgefühlt. Der fröhliche Wim hat sich großartig, humorvoll und unkompliziert um das ganze Geradel und Beiprogramm gekümmert. Silvie hat uns zusammen mit ...
      • Generelle Zufriedenheit 6
      • Buchungsabwicklung 6
      • Reiseunterlagen 6
      • Informationen zu Beginn 6
      • Unterkunft 5
      • Verpflegung 6
      • Streckenbeschreibung 6
      • Betreuung vor Ort 6
      • Streckenverlauf 5
      • Fahrrad + Zubehör 5
      • Preis-Leistungsverhältnis 5
      mehr
      4,3 06.09.2015 | Barbara K. Burgund mit Rad & Schiff

      A weng z´eng

      Boot zu eng, zu unflexibel: Bei größter Hitze in der Kajüte zu essen ist unsinnig. Holländisch gekochtes Essen im Land der großen KöchInnen und der tollen Naturprodukte finde ich absurd. Kabine schon für eine Person zu eng, für zwei unvorstellbar. Schlafen ...
      • Buchungsabwicklung 6
      • Reiseunterlagen 3
      • Informationen zu Beginn 3
      • Unterkunft 3
      • Verpflegung 3
      • Gepäcktransport 6
      • Streckenbeschreibung 2
      • Betreuung vor Ort 6
      • Streckenverlauf 6
      • Fahrrad + Zubehör 5
      • Preis-Leistungsverhältnis 4
      mehr

    Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen

Navigation

Dein Merkzettel

Agentur-Login

Passwort vergessen

Sie erhalten ihr neues Passwort in Kürze per Email.

Kunden-Login

Passwort vergessen

Neukunden-Registrierung

Agentur-Menü

Agentur-Nr.
Agentur
Inkasso-Art

Ihr Member Profil

Vorname
Nachname
Bonuspunkte