• Reisecode: 429

    Holland trifft Belgien mit Rad + Schiff

    Amsterdam-Brügge & Brügge-Amsterdam

    • Holland ist bekannt für seine Wasserstraßen und Radfahrer. Bei Belgien denkt man sofort an die kulinarischen Köstlichkeiten. Unsere kleinen Nachbarn haben jedoch viel mehr zu bieten. Jedes Jahr zieht es zahlreiche Touristen in die Niederlande und Belgien. Und das nicht ohne Grund. Vorbei an den 19 Windmühlen von Kin-derdijk radeln Sie entlang von zahlreichen Wasserstraßen und durch herrliche Landschaften der Niederlande. Tauchen Sie ein in das quirlige Stadtleben von Dordrecht und passieren Sie fast unbemerkt die Grenze zu Belgien. Hier erwarten Sie die historischen flämischen Städte Antwerpen, Gent und das Ziel Ihrer Reise – Brügge. Genießen Sie diese Rad- und Schiffsreise in Begleitung Ihres ortkundigen Reiseleiters in gemütlicher familiäre Atmosphäre. Am Tagesziel Ihrer Radtour erwartet Sie Ihr schwimmendes Hotel und Sie können die Erlebnisse des Tages entspannt bei gutem Essen und einem Glas Wein Revue passieren lassen.

       

      Streckenprofil:

      Die Strecke ist meist flach, einige Hügel müssen bewältigt werden. Sie fahren zumeist auf asphaltierten Fahrradwegen, verkehrsarmen Landwirtschaftswegen aber auch auf sandigen Feld- und Waldwegen, kürzere Teilstücke auch entlang von Bundesstraßen.

      Routenverlauf Amsterdam-Brügge

      1.Tag: Amsterdam – Vianen, ca. 5 - 15 km
      Individuelle Anreise nach Amsterdam. Einschiffung ab 13:00 Uhr. Gegen 14:00 Uhr heißt es Leinen los und es geht per Schiff nach Vianen, einer kleinen Festungsstadt am Flüsschen Lek. Innerhalb der Grachten und Mauern aus dem 14. Jahrhundert ist der Grundriss des Städtchens erhalten geblieben. Nach Ausgabe der Räder am Abend haben Sie die Gelegenheit zu einer kurzen Radtour in die Umgebung.


      2. Tag: Vianen – Schoonhoven – Kinderdijk – Dordrecht, ca. 56 km
      Heute radeln Sie über die Silberstadt Schoonhoven nach Kinderdijk, der berühmtesten Windmühlenreihe Hollands – halten Sie Ihre Kameras bereit, es lohnt sich. Das letzte Stück Ihrer heutigen Fahrradroute le-gen Sie mit dem ‘Waterbus’ zurück – von Alblasserdam (bei Kinderdijk) erreichen Sie Dordrecht in ca. 10 Minuten Fahrtzeit. Die historische Innenstadt Dordrechts liegt eindrucksvoll zwischen mächtigen Flüssen eingebettet.

      3. Tag: Dordrecht - Tholen, ca. 40 km
      Am Morgen Schifffahrt stromaufwärts nach Willemstad, eine schöne alte Festungsstadt und Startpunkt Ihrer heutigen Radtour nach Tholen. Dieser Ort war einst eine Insel, auf der die Einwohner von der Fische-rei lebten. Heute ist Tholen mit dem Festland verbunden, besitzt aber immer noch den Charme eines alten Hafenstädtchens.


      4. Tag: Tholen – Antwerpen, ca. 20 - 36 km
      Von Tholen radeln Sie weiter durch die waldreiche Region „Wouwse Plantage“ in Richtung Süden bis zu den eindrucksvollen Kreekrakschleusen. Von hier fahren Sie per Schiff weiter. Fast unbemerkt passieren Sie die Grenze zu Belgien. Freuen Sie sich auf die Diamantenstadt Antwerpen, auch bekannt als Geburts-stadt des berühmten Malers Peter Paul Rubens.


      5. Tag: Antwerpen – St. Amands, ca. 34 - 49 km
      Ihre Radtour führt Sie heute ein Stück weit entlang der Schelde, ein malerischer Gezeitenfluss. Genießen Sie die wunderschönen Flusslandschaften. Ihr Tagesziel ist St. Amands – ein wirklich magischer Ort mit schöner Naturlandschaft und zweifelsohne einer der Höhepunkte Ihrer Reise. Falls Sie bisher noch keine Gelegenheit hatten, sollten Sie hier das unvergleichliche Duvel-Bier probieren.


      6. Tag: St. Amands – Gent, ca. 52 km
      Während des Frühstücks bringt Sie Ihr Schiff nach Dendermonde. Sie sollten sich zunächst die Zeit für einen Rundgang nehmen. Besonders sehenswert: Der Beginenhof mit dem schönen Heimatmuseum und der wunderschönen Grote Markt. Mit dem Rad geht es bequem entlang der Schelde bis Gent, Universitäts-stadt mit reicher Vergangenheit. Die Stadt entstand bereits in der römischen Zeit an der Stelle, wo die Flüsse Leie und Schelde zusammen fließen. Die günstige Lage brachte über viele Jahre hinweg großen Wohlstand. In der Innenstadt sind noch viele alte Patrizierhäuser erhalten geblieben. In der “Lakenhal” (Tuchhalle, 1425) trafen sich die Stoffhändler und wickelten ihre Geschäfte ab. Die wichtigste Kirche ist die St. Baafs Kathedrale, die in verschiedenen Jahrhunderten in den jeweils entsprechenden Baustilen aufge-baut wurde. In der Kathedrale befindet sich eine Anzahl von Meisterwerken mittelalterlicher Gemäldekunst, wovon wohl “Die Anbetung des Lamm Gottes” von Jan van Eyck das Bekannteste ist. Der Liegeplatz Ihres Schiffes ist an der Schleuse Merelbeke, ca. 30 Radminuten von der Altstadt Gents entfernt.


      7. Tag: Gent-Merelbeke – Lovendegem – Brügge, ca. 45 km
      Start zu Ihrer Radtour ab Lovendegem durch das angenehm flache Land von Westflandern rundum Brügge, der wunderschönen Stadt, die auch „Perle Flanderns“ genannt wird. Die Altstadt Brügges ist außeror-dentlich gut erhalten. Der Rest des Nachmittages steht zu Ihrer freien Verfügung, um die zahlreichen Se-henswürdigkeiten Brügges zu erleben.


      8. Tag: Brügge
      Nach dem Frühstück Ausschiffung bis 09:30 Uhr und individuelle Heimreise.

       

      Routenverlauf Brügge-Amsterdam

      1.Tag:  Brügge – Gent , ca. 22 km
      Individuelle Anreise nach Brügge. Einschiffung erfolgt um  13:00 Uhr, 14:00 Uhr ist bereits Abfahrt Nach der Radausgabe erfolgt die erste kurze Tour durch Wälder und weitläufige Weidelandschaften. Ihr Schiff wartet auf halber Strecke zwischen Brügge und Gent auf Sie. An Bord werden Sie noch einmal offiziell willkommen geheißen und erleben Ihre erste “Dinner Cruise” auf dem Weg nach Gent. Am Abend empfehlen wir einen Rundgang durch die Universitätsstadt mit reicher Vergangenheit. In der Innenstadt sind noch viele alte Patrizierhäuser erhalten geblieben. In der “Lakenhal” (Tuchhalle, 1425) trafen sich die Stoffhändler und wickelten ihre Geschäfte ab. Die wichtigste Kirche ist die St. Baafs Kathedrale, die in ver-schiedenen Jahrhunderten in den jeweils entsprechenden Baustilen aufgebaut wurde.


      2. Tag: Gent – Dendermonde/St. Amands, ca. 40 - 50 km
      Ihre Radtour führt Sie heute entlang der Schelde. Die traumhaft schöne Natur an dieser Stelle gehört auf jeden Fall zu den Höhepunkten der Tour. In Dendermonde angekommen, sollten Sie auf jeden Fall den mit-telalterlichen Marktplatz und den Sint-Alexius-Beginenhof (1288) besuchen. Um seinen Innenbereich sind 61 Häuser und eine Kapelle gruppiert. Von Dendermonde nach St. Amands reisen Sie wiederum abhängig von den Gezeiten entweder mit dem Schiff oder mit dem Rad. Das Schiff legt abends in St. Amands an, wo Sie auch die Nacht verbringen.


      3. Tag: Dendermonde/St. Amands – Antwerpen, ca. 45 - 61 km
      Sie radeln entlang der Schelde stromabwärts vorbei an kleinen Fährhäfen und netten Ausflugslokalen bis Temse und dann weiter bis nach Antwerpen. Freuen Sie sich auf die Hafen- und Diamantenstadt, auch bekannt als Geburtsstadt des berühmten Malers Peter Paul Rubens.

      4. Tag: Antwerpen – Tholen, ca. 35 km
      Am Vormittag bleibt Ihnen noch etwas Zeit, um Antwerpen zu erkunden. Gegen Mittag heißt es Leinen los und es folgt eine Schifffahrt über den Schelde-Rhein-Kanal zu den beeindruckenden Kreekrakschleusen. Fast unbemerkt passieren Sie die Grenze von Belgien nach Holland. Hier beginnt Ihre Radtour durch das Waldgebiet „Wouwse Plantage“ und weiter nach Tholen, einst eine Insel, heute aber mit dem Festland ver-bunden.


      5. Tag: Tholen - Dordrecht, ca. 35 km
      Ihre Radtour führt Sie heute bis nach Willemstad, eine kleine, alte Festungsstadt, abgelegen in der Haring-vliet-Bucht. Von hier geht es mit dem Schiff weiter bis nach Dordrecht, eine der ältesten Städte der Nieder-lande. Der Zusammenfluss dreier Flüsse verleiht der Stadt das Gefühl als wäre man am Meer – so breit sind die Wasserläufe um die Altstadt herum. Besuchen Sie die maritime Altstadt, die mit ihren Backstein-häusern und schiefen Fassaden das typische Bild einer holländischen Stadt wiederspiegeln.


      6. Tag: Dordrecht – Vianen, ca. 55 km
      Mit dem „Waterbus“ gelangen Sie am Morgen nach Alblasserdam. Start zu Ihrer Radtour über Kinderdijk mit den weltberühmten 19 Windmühlen in einer Reihe (UNESCO Weltkulturerbe) über Schoonhoven nach Vianen, einer kleinen Festungsstadt an der Lek.


      7. Tag: Vianen – Amsterdam, ca. 36 - 46 km
      Während des Frühstücks Schifffahrt nach Breukelen, zum Startpunkt Ihrer letzten Radtour. Radeln Sie ent-lang des traumhaft schönen Flüsschens Vecht, vorbei an Herrenhäusern und kleinen Schlösschen bis nach Amsterdam.


      8. Tag: Amsterdam
      Nach dem Frühstück Ausschiffung bis 09:30 Uhr und individuelle Heimreise.

       

       

      WICHTIGE HINWEISE

      Aufgrund unterschiedlicher Wind- und Wetterverhältnisse, sowie organisatorischer Notwendigkeiten behalten wir uns Änderungen des Routenverlaufs vor.

    • ANREISE - PARKEN - ABREISE

      FLUG-ANREISE

      Flughafen:
      Amsterdam Schiphol (AMS);
      Brüssel (BRU)

      Flüge individuell buchbar.


      PKW-ANREISE

      Parken Amsterdam
      Parkhaus Amsterpark.nl / Valet Parking Services ca. € 150/Woche (Anmeldeformular in den Reiseunterlagen, zahlbar vorab) oder
      Parken am Oosterdock: http://www.parkingcentrumoosterdok.nl/deutsch/


      Parken Brügge
      Bahnhof Brügge Parkhaus Stationsplein (unbewacht), Kosten ca. € 5 pro Tag, keine Reservierung möglich.
       


      BAHN-ANREISE

      Bahnhof:
      Amsterdam Centraal (vom Flughafen Amsterdam-Schiphol alle 30 min. Züge nach Amsterdam Centraal, ca. € 10, Dauer ca. 20 min.)

      Brügge Stationsplein, ca. 3 km vom Anleger entfernt (zur Liegestelle mit Bus Linie 12 od. Taxi um ca € 15)

      TRANSFER

      Rücktransfer mit der Bahn von Amsterdam nach Brügge oder umgekehrt ab ca. € 55/Person.


      TEILNEHMER

      Mindestteilnehmer: 18Personen


      SONSTIGES

      Diät- oder Schonkost (außer vegan) möglich, Bekanntgabe bei Buchung oder spätestens 2 Wochen vor Abreise, zahlbar vor Ort - € 25,- pro Person
       

      Wi-Fi: begrenzt an Bord verfügbar. Sollten Sie mehr Datenvolumen benötigen, wenden Sie sich bitte an die Crew. Bitte beachten Sie, dass während der Fahrt und an einigen Liegeplätzen mit einem eingeschränkten Internetempfang zu rechnen ist.


      Ihre vergünstigte Bahnanreise gleich mitbuchen... Flüge online buchen... Ihre günstige Busanreise gleich mitbuchen... Hier finden Sie ihr günstiges Hotel...
    • Inkludierte Tour-Leistungen:

      • 7 Nächte in Außenkabinen mit DU/WC
      • Vollpension (Frühstück, Lunchpaket für Fahrradtouren od. Mittagssnack, 3- Gang-Abendessen)
      • nachmittags Kaffee und Tee
      • Begrüßungsgetränk
      • tägliche Radtourenbesprechung an Bord
         
      • geführte Radtouren
      • tägliche Kabinenreinigung
      • Bettwäsche- und Handtuchwechsel nach Bedarf
      • alle Hafen-, Brücken- und Schleusengebühren
      • Karten- und Infomaterial je Kabine
    • Anreisetermine / Verfügbarkeit

      Anreisetermine

      S1 09.05. - 16.05.20 Amsterdam - Brügge
      S2 20.06. - 27.06.20 Amsterdam - Brügge
      S2 01.08. - 08.08.20 Amsterdam - Brügge
      S2 12.09. - 19.09.20 Amsterdam - Brügge
      S2 13.06. - 20.06.20 Brügge - Amsterdam
      S2 25.07. - 01.08.20 Brügge - Amsterdam
      S2 05.09. - 12.09.20 Brügge - Amsterdam
      S1 19.09. - 26.09.20 Brügge - Amsterdam

      Extras

      Fahrräder & Zubehör  
       7-Gang Rad UNISEX 75
       Elektrorad 165
         
      Zusatznächte  

      Amsterdam 3-4* S1* (DZ/EZ)

      89/154

      Amsterdam 3-4* S1* Anreise Samstag (DZ/EZ)

      113/200

      Amsterdam 3-4* S2* (DZ/EZ)

      93/160

      Amsterdam 3-4* S2* Anreise Samstag (DZ/EZ)

      117/209

      Brügge (DZ/EZ)

      55/85

      *S1: März, April, Mai, Juni, September, Oktober
      *S2: Juli, August

       

      Best - Preis - Garantie

      Wenn Sie noch am Buchungstag bei einem anderen Anbieter ein übereinstimmendes, verfügbares Radreiseangebot mit identen Reiseleistungen zu einem günstigeren Preis entdecken, bezahlen Sie auch bei uns nicht mehr + 1 Lenkertasche gibts GRATIS dazu!

      Alle Preise pro Person in EUR
    • HERZLICH WILLKOMMEN auf der MS MECKLENBURG!

      Die MS MECKLENBURG ist ein komfortables Flussschiff mit persönlicher, familiärer Atmosphäre und während dieser Reise Ihr schwimmendes Hotel!

      Enge Schleusen und niedrige Brücken sind für sie kein Problem, was sie zum idealen Schiff für dieses Fahrtgebiet macht. Das Sonnendeck ist teilweise überdacht und wird damit zum Aufenthaltsort bei jedem Wetter. Als eine reizvolle Alternative bietet sich der gemütliche Salon mit seinen großen Fenstern an. Auch der Service der eingespielten Besatzung, die hochgelobten Künste des Kochs sowie die klimatisierten, großzügigen 2-Bett-Außenkabinen sind Garant für einen wunderschönen Urlaub.


      TECHNISCHE DETAILS

      Länge 41 m

      Breite 5,05 m

      Tiefgang 1,20 m

      11 Kabinen

      max. 22 Passagiere


      KABINEN

      Klimatisierte, großzügige 2-Bett-Außenkabinen (ca. 8-9 qm, Betten nebeneinander, Fenster sind nicht zu öffnen) mit Dusche/WC


      VERPFLEGUNG

      Vollpension: Frühstücksbuffet, Lunchpaket für die Radtouren oder Mittagssnack, Kaffee und Kuchen am Nachmittag, 3-Gang Abendmenü


        

       

       

       

       

       

    • LEIH-FAHRRÄDER & Zubehör

      7-Gang-Tourenräder UNISEX mit Rücktritt

      Unsere Fahrräder sind modernste Qualitätsräder der Marke KTM, die speziell für die Anforderungen und die Wünsche unserer Gäste konstruiert wurden. So entstanden leichtlaufende, robuste Reiseräder mit tiefem Komfort-Einstieg, präziser Schimano-Nexus-7-Gang-Nabenschaltung, modernen V-Bremsen, Alu-Hohlkammerfelgen und pannensicherer Bereifung. Der erhöherbare Lenker ermöglicht eine bequeme und Rücken schonende Fahrweise. Die Räder unserer Flotte sind meist nicht älter als 3 Jahre.

      Es stehen

      • 7-Gang-Tourenräder  mit Hand- und Rücktrittbremse

      zu Verfügung.


      Elektro-Fahrräder | E-Bikes | Pedelecs

      Wir stellen Ihnen moderne Qualitäts-E-Bikes (Pedelecs) mit 7 Gang-Nabenschaltung, stufenweise wählbarer Beihilfe der Tretkraft, pannensicherer Bereifung und tiefem UNISEX-Komfort-Einstieg zur Verfügung. Die Räder verfügen über einen leistungsstarken Panasonic oder Bosch- Pedelec-Mittelmotor und starkem Lithium-Ionen-Akku, eine Akku-Ladung reicht für bis zu 70 Kilometer. Die Reichweite ist abhängig von Unterstützungslevel, Fahrweise, Körpergewicht und Geländebeschaffenheit. Je hügeliger das Gelände, je höher das Körpergewicht, desto mehr Akkukapazität wird verbraucht. Sie schonen Ihren Akku, indem Sie mit möglichst niedriger Unterstützung beginnen und bei Bedarf steigern.
      Bitte beachten Sie, dass es bei den neueren Modellen unserer E-Bikes aufgrund der zusätzlichen, fixen Tachos und breiteren Lenkerstangen nicht möglich ist, Lenkertaschen zu befestigen.

      WICHTIG: bitte reservieren Sie Ebikes frühzeitig, da diese nur in sehr begrenzter Anzahl verfügbar sind.

      In eigener Sache: E-Bikes sind eine tolle Entwicklung, sollten aber aufgrund deren Fahreigenschaften (hohes Gewicht + hohe Geschwindigkeit) nur von sehr sicheren und erfahrenen Radfahrern mit sehr gutem Balancegefühl gebucht werden. Nicht geeignet sind Elektroräder für Personen, die kaum oder nur sehr selten Fahrrad fahren.


      Gut zu wissen
      Fahrradpannen können auch bei neuen Rädern und bester Wartung vorkommen. Reifenpannen beheben Sie selbst, bei größeren Schäden kontaktieren Sie bitte unseren Mitarbeiter vor Ort. Bitte lassen Sie keine Reparaturen ohne unsere Zustimmung an den Fahrrädern vornehmen.

      Während der Dauer der Reise haften Sie für Ihr Leihfahrrad sowie für Schäden, Verlust oder Diebstahl. An Bord kann eine Radversicherung abgeschlossen werden.


      Mitnahme eigener Fahrräder
      Ihr eigenes Fahrrad ist speziell an Ihre Bedürfnisse angepasst, und wir verstehen gut, dass Sie es auch auf Ihrer Radreise mit dabei haben möchten. Da die Platzverhältnisse auf Schiffen jedoch sehr beengt sind, ist die Mitnahme nur in begrenzter Anzahl und nur auf Anfrage möglich.
      Wir schließen jede Haftung für eventuelle Schäden - das gilt auch für Transportschäden, Verlust und Diebstahl - aus. Fahrradreparaturen müssen von Ihnen selbst durchgeführt werden, auch ein Pannendienst ist nicht inbegriffen.

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen

Navigation

Dein Merkzettel

Agentur-Login

Passwort vergessen

Sie erhalten ihr neues Passwort in Kürze per Email.

Kunden-Login

Passwort vergessen

Neukunden-Registrierung

Agentur-Menü

Agentur-Nr.
Agentur
Inkasso-Art

Ihr Member Profil

Vorname
Nachname
Bonuspunkte