Rad-und-Reisen-Katalog kostenlos bestellen | radreisen.at
    • Reisecode: 217

    Holland & Flandern mit Rad + Schiff

    AMSTERDAM - BRÜGGE

    • Sie erhalten 25% Ermäßigung auf den Kabinenpreis und ein kostenloses Leihrad. Bei einem E-Bike wird der Mietpreis um die Differenz zu einem normalen Leihrad reduziert. Gültig für alle Neubuchungen!
      Die Traumradreise führt von der Weltstadt Amsterdam bis Brügge, dem Venedig des Nordens und vereint kulturelle Höhepunkte und landschaftlich reizvolle Gegenden. In Holland säumen eindrucksvolle Landhäuser, Käsebauernhöfe und die 19 Windmühlen von Kinderdijk ihren Weg, in Flandern erzählen die flämischen Städte Antwerpen, Gent und Brügge  mit ihren Giebel- und Patrizierhäuser und schmalen Gassen von einer reichen kulturellen Vergangenheit, die man noch heute in Architektur und Malerei wiederfindet.

      Genießen Sie eine exklusive Radkreuzfahrt in gemütlicher, familiärer Atmosphäre, im kleinen Kreis. Während Sie die herrliche Landschaft im Fahrradsattel entdecken, folgt Ihnen das Schiff auf Flüssen und Kanälen, um Ihnen dann am Tagesziel Ihrer Radtour wieder als Ihr Hotelschiff zur Verfügung zu stehen. Und wer einmal nicht Fahrrad fahren möchte, genießt die vorbeiziehende Landschaft an Deck.

      Reisetipp: => Variante BRÜGGE - AMSTERDAM Rad + Schiff

      Streckenprofil / Level 1

      Flache und gut ausgebaute Radwege.

      1.Tag: Amsterdam - Vianen, ca. 8 - 10 km

      Individuelle Anreise nach Amsterdam. Einschiffung ab 13:00 Uhr. Gegen 14:00 Uhr heißt es Leinen los und es geht per Schiff nach Nigtevecht. Hier machen Sie eine erste kurze Radtour am schönen Flüsschen Vecht entlang bis nach Breukelen. Wieder an Bord schippern Sie bis nach Vianen.
       

      2.Tag: Vianen - Willemstad/Dordrecht, ca. 32-56 km

      Heute radeln Sie über die Silberstadt Schoonhoven nach Kinderdijk, der berühmtesten Windmühlenreihe Hollands. Schifffahrt nach Dordrecht, einer der ältesten Städte Hollands. Die historische Innenstadt liegt eindrucksvoll zwischen mächtigen Flüssen eingebettet.

      3.Tag: Dordrecht /Willemstad - Tholen - Antwerpen, ca. 36- 44 km

      Schifffahrt nach Willemstad/Tholen. Radtour durch die waldreiche Region "Wouwse Plantage" in Richtung Süden bis zu den eindrucksvollen Kreekrak-Schleusen. Von hier fahren Sie per Schiff weiter. Fast unbemerkt passieren Sie die Grenze zu Belgien. Freuen Sie sich auf die Diamantenstadt Antwerpen, auch bekannt als Geburtsstadt des berühmten Malers Peter Paul Rubens.  (kein Abendessen an Bord der Zwaantje und Fleur).

      4.Tag: Antwerpen - Sint Amands/Dendermonde, ca. 34- 61 km

      Mit dem Rad folgen Sie zunächst der Zeeschelde stromaufwärts und entdecken dabei reizvolle Naturlandschaften. Sie radeln bis DSint Amands vorbei an netten Ausflugslokalen und kleinen Fährhäfen. 

      5.Tag: Sint Amands/Dendermonde - Gent, ca. 52 km

      Bequem radeln Sie heute  entlang der Schelde bis Gent, Universitätsstadt mit reicher Vergangenheit. Liegeplatz an der Schleuse Merelbeke, ca. 15 Radminuten von der Altstadt Gents entfernt.
       

      6.Tag: Gent - Brügge, ca. 45 km

      Sie radeln durch das angenehm flache Land von Westflandern zu einem weiteren Höhepunkt dieser Tour - der wunderschönen Stadt Brügge, auch "Perle Flanderns" genannt. Ihr Tourguide verrät Ihnen heute seine besten Restauranttipps für ein leckeres Abendessen in Brügge (kein Abendessen an Bord der Magnifique Schiffe).
       

      7.Tag: Rundtour um Brügge bis an die Nordsee, ca. 37-51 km

      Die letzte Fahrradtour führt heute zunächst an einem ruhigen, pappelgesäumten Kanal entlang durch eine attraktive Polderlandschaft mit kleinen Höfen. Über das kleine Städtchen Damme (Geburtsort Till Eulenspiegels) geht es an die Nordseeküste. Ein 12 km langer, feiner Sandstrand, zahlreiche Cafés und die reizvolle Dünenlandschaft von "Het Zwin"(Naturschutzgebiet) bieten Abwechslung um die Mittagszeit. Anschließend an einem kleine Kanal zurück nach Brügge. 

      8.Tag: Brügge

      Ausschiffung nach dem Frühstück bis 09:30Uhr und individuelle Heimreise.

      WICHTIGE HINWEISE

      Aufgrund unterschiedlicher Wind- und Wetterverhältnisse, sowie organisatorischer Notwendigkeiten behalten wir uns Änderungen des Routenverlaufs vor.

      geänderter Routenverlauf 08.08. FLUVIUS (SAIL Amsterdam)

      ACHTUNG: Aufgrund der Segelveranstaltung SAIL Amsterdam 2020 startet diese Reise nicht in Amsterdam, sondern in Utrecht. Sie erreichen Utrecht bequem mit dem Zug.

      Tag 1: Utrecht | Utrecht – Vianen
      Einschiffung und Check-in um 13:00 Uhr in Utrecht, wo Sie die Crew an Bord herzlich willkommen heißt. Gegen 14:00 Uhr wird das Schiff von Utrecht nach Vianen, eine kleine Festungsstadt am Fluss Lek (Niederrhein), abfahren. Nach dem Abendessen und nach Verteilung der Fahrräder können Sie dort noch eine kurze Testfahrt unternehmen.

      Tag 2: Vianen – Schoonhoven – Kinderdijk | Kinderdijk – Dordrecht (56 Km)
      Heute radeln Sie über eine wunderschöne Route zur Silberstadt Schoonhoven. In dieser Stadt sind schon seit dem 17. Jahrhundert viele talentierte Silberschmiede ansässig. Anschließend folgen Sie mit dem Rad weiter der Lek, durchqueren dann den Polder Alblasserwaard und erreichen schließlich Kinderdijk, sicherlich der Höhepunkt des Tages. Hier stehen 19 historische Windmühlen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Eine dieser Windmühlen können Sie besichtigen, also vergessen Sie auf keinen Fall Ihre Kamera! Die letzte Strecke legen Sie mit dem „Waterbus“ zurück: Innerhalb von 10 Minuten fahren Sie von Alblasserdam (bei Kinderdijk) nach Dordrecht, eine der ältesten Städte Hollands.

      Tag 3 (Mo): Dordrecht – Tholen | Tholen – Kreekrakschleusen | Kreekrakschleusen – Antwerpen (20 oder 36 Km)
      Während des Frühstücks fährt Ihr Schiff nach Tholen, wo Sie zur nächsten Radtour aufbrechen und dabei das Waldgebiet „Wouwse Plantage” durchqueren. Ein weiterer Höhepunkt sind die beeindruckenden Kreekrakschleusen. Hier gehen Sie wieder an Bord und Ihr Tag endet mit einer Schifffahrt zum Hafen von Antwerpen. Antwerpen gilt als Welthauptstadt des Diamantenhandels. Und nicht allein deswegen ist diese atmosphärische Stadt eine wahre Schatztruhe. Entdecken Sie die vielen Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel das Rathaus, eines der vielen prächtigen Gebäude aus der Renaissance, den historischen „Grote Markt’, die Liebfrauenkathedrale und die mittelalterliche Burg Steen. Nach dem Abendessen haben Sie Gelegenheit, die wundervolle Altstadt zu erkunden.

      Tag 4 (Di): Antwerpen – Temse – Dendermonde (47 oder 61 Km)
      Der heutige Abschnitt gehört auf jeden Fall zu den Natur-Highlights Ihrer Reise, denn heute geht es von Antwerpen über eine der schönsten Radstrecken an der malerischen Schelde entlang bis nach Dendermonde. Hier erwartet Sie Ihr Schiff zur nächsten Übernachtung.

      Tag 5 (Mi): Dendermonde – Gent (52 Km)
      Heute Morgen radeln Sie an der Schelde entlang bis nach Gent, wo Ihr Schiff über Nacht in einem Vorort anlegt. Gent ist eine lebendige Universitätsstadt mit einer reichen Geschichte. Dank der Lage am Zusammenfluss von Leie und Schelde war Gent schon seit der Römerzeit ein überaus wichtiger Handelshafen. Gent besitzt ein Opernhaus, 18 Museen, über 100 Kirchen und mehr als 400 historische Gebäude. Die wichtigste Sehenswürdigkeit ist die St.-Bavo-Kathedrale, wo Sie viele mittelalterliche Meisterwerke, darunter die weltberühmte „Anbetung des Lamm Gottes“ von Jan Eyck bestaunen können.

      Tag 6 (Do): Gent – Brügge (45 Km)
      Heute führt Sie Ihre Radtour durch die bezaubernde Landschaft Westflanderns rund um die Stadt Brügge, die auch das „Venedig des Nordens“ genannt. Die UNESCO-Weltkulturerbestadt zieht jährlich mehr als zwei Millionen Besucher in ihren Bann. Als ein hervorragendes Beispiel für eine gut erhaltene mittelalterliche Siedlung hat Brügge es geschafft, seine über Jahrhunderte gewachsene historische Bausubstanz zu erhalten, so dass die gotischen Gebäude die Identität der Stadt wesentlich prägen. Hier können Sie jede Menge zu unternehmen. Besuchen Sie eines der vielen Museen oder genießen Sie einfach ganz entspannt die Atmosphäre dieser einzigartigen und unvergesslich schönen Stadt in einem der netten Cafés.

      Tag 7 (Fr): Tour um Brügge und zur Nordsee (37 oder 48 Km)
      Ihre letzte Radtour führt an einem ruhigen Kanal mit schönen, alten Pappeln entlang, durch eine reizvolle Polderlandschaft mit Bauernhöfen und über die gemütliche Kleinstadt Damme bis hin zur Nordseeküste. Hier erwartet Sie ein 12 km langer Sandstrand. Genießen Sie die herrliche Dünenlandschaft und ein warmes Getränk in einem der vielen Cafés. Vielleicht trauen Sie sich sogar, die Zehen ins kühle Nordseewasser zu stecken? Auf dem Rückweg nach Brügge radeln Sie an einem kleinen, malerischen Kanal entlang.

      Tag 8 (Sa): Brügge
      Ausschiffung nach dem Frühstück bis 9:30 Uhr und individuelle Abreise.

      geänderter Routenverlauf 08.08. MAGNIFIQUE I (SAIL Amsterdam)

      ACHTUNG: Aufgrund der Segelveranstaltung SAIL Amsterdam 2020 startet diese Reise nicht in Amsterdam, sondern in Utrecht. Sie erreichen Utrecht bequem mit dem Zug.

      Tag 1: Utrecht | Utrecht – Vianen
      Einschiffung und Check-in um 13:00 Uhr in Utrecht, wo Sie die Crew an Bord herzlich willkommen heißt. Gegen 14:00 Uhr wird das Schiff von Utrecht nach Vianen, eine kleine Festungsstadt am Fluss Lek (Niederrhein), abfahren. Nach dem Abendessen und nach Verteilung der Fahrräder können Sie dort noch eine kurze Testfahrt unternehmen.

      Tag 2: Vianen – Schoonhoven – Kinderdijk | Kinderdijk – Dordrecht (32 Km oder 56 Km)
      Heute radeln Sie über eine wunderschöne Route zur Silberstadt Schoonhoven, eine Stadt, in der schon seit dem 17. Jahrhundert viele, talentierte Silberschmiede ansässig sind. Später folgen Sie mit dem Rad weiter der Lek, durchqueren dann den Alblasserwaard Polder und erreichen Kinderdijk, sicherlich das Highlight des Tages. Kinderdijk ist für die beeindruckenden, in einer Reihe stehenden 19 Windmühlen berühmt und zählt zum UNESCO Weltkulturerbe; eine dieser Windmühlen können Sie besichtigen, also vergessen Sie auf keinen Fall Ihre Kamera! Die letzte Strecke legen Sie mit dem „Waterbus“ zurück: in ca. 10 Minuten fahren Sie von Alblasserdam (bei Kinderdijk) nach Dordrecht, eine der ältesten Städte Hollands.

      Tag 3: Dordrecht – Willemstad | Willemstad – Tholen | Tholen – Kreekrakschleusen – Antwerpen (36 oder 44 Km)
      Während des Frühstücks fährt das Schiff nach Willemstad, wo Sie zur nächsten Radtour aufbrechen werden. Ihre Radtour führt nach Tholen, einst eine Insel inmitten der großen Flüsse der Provinz Zeeland, die oft überflutet wurde. Heute ist Tholen mit dem Festland verbunden, aber immer noch ein malerisches Städtchen. Wenn Sie am Nachmittag wieder an Bord sind, fährt das Schiff weiter durch die imposanten Kreekrak-Schleusen nach Belgien, zur Hafenstadt Antwerpen. Die Stadt gilt als Welthauptstadt des Diamantenhandels und bietet zahllose Sehenswürdigkeiten u.a.: das Rathaus, eines der vielen prächtigen Gebäude aus der Renaissance, der historische „Grote Markt’- Platz, die „Onze-Lieve-Vrouwe“ Kathedrale und das mittelalterliche Steinschloss. Nach dem Dinner besuchen Sie die wundervolle Altstadt Antwerpens.

      Tag 4: Antwerpen – Temse – St. Amands (34 oder 49 Km)
      Heute morgen fahren Sie mit dem Rad auf einer wunderschönen Strecke aus Antwerpen heraus und an dem malerischen Gezeitenfluss Schelde entlang nach St. Amands, wo Sie übernachten werden. Die Landschaft um die Schelde lässt sich mit nur einem Wort beschreiben, und das ist: „überwältigend“! Zweifellos ist dieser Teil der Tour einer der Natur-Highlights.

      Tag 5: St. Amands – Dendermonde | Dendermonde – Gent (52 Km) Heute setzen Sie Ihre Reise weiter fort entlang der Schelde und radeln nach Gent, wo das Schiff für die kommende Nacht in Merelbeke, einem Vorort von Gent anlegt. Gent ist eine schöne Universitätsstadt, die sich mit einer reichen Geschichte rühmen kann. Durch die Stadtlage am Zusammenfluss der Flüsse Leie und Schelde war sie schon seit der Römerzeit ein überaus wichtiger Handelshafen. Sie besitzt ein prächtiges Opernhaus, 18 Museen, über 100 Kirchen und mehr als 400 historische Gebäude. Die Hauptattraktionen sind die St. Bavo Kathedrale, wo es einige Meisterwerke mittelalterlicher Kunst und darunter vor allem das weltberühmte, die „Anbetung des Lamm Gottes“ von Jan Eyck zu bestaunen ist, sowie der 95 Meter hohe, ehemalige Wachturm Belfort von Gent, der als einer von drei mittelalterlichen Türmen die Altstadt überragt. Vor dem Abendessen können Sie an einer geführten Grachtenrundfahrt durch die historische Stadt teilnehmen.

      Tag 6: Gent – Brügge (22 oder 45 Km)
      Heute radeln Sie durch die zauberhafte flämische Landschaft Westflanderns nach Brügge, auch das „Venedig des Nordens“ genannt. Diese Stadt lockt jährlich mehr als zwei Millionen Besucher an, die sich dem Flair dieser Kulturstadt nicht entziehen können. Als einzigartiges Beispiel einer mittelalterlichen Ansiedlung, hat es Brügge geschafft, die historischen Gebäude mit der Stadtentwicklung über Jahrhunderte zu erhalten. Das Ergebnis ist, dass sich heute die gotischen Bauten gut in das Stadtbild einfügen und einen Teil ihrer Identität bilden. Während Sie hier sind, gibt es eine Menge zu unternehmen. Sie können auch eines der vielen Museen besuchen oder einfach ganz entspannt die Atmosphäre dieser einzigartigen und unvergesslich schönen Stadt bei einem Kaffee in einem der vielen netten Straßencafés genießen. Ihr Abendessen können Sie heute selbst in der Stadt gestalten (Restaurantempfehlungen und Tipps erhalten Sie an Bord).

      Tag 7: Rundtour um Brügge bis an die Nordsee (38 oder 51 Km)
      Ihre letzte Radtour führt Sie an einem ruhigen Kanal und an schönen, alten Pappeln entlang, durch eine reizvolle Polderlandschaft (ein Polder ist eine tiefliegende, trockengelegte Landfläche, die von Deichen umschlossen ist), an vereinzelt liegenden Bauernhöfen vorbei bis zur Nordseeküste. Hier haben Sie die Möglichkeit, eine kleine Schwimmrunde am einladenden 12 Km langen Sandstrand zu einzulegen, eines der vielen Cafés zu besuchen, und sich die zauberhafte Dünenlandschaft von “Het Zwin“ (ein einzigartiges Naturreservat) anzuschauen. Auf dem Rückweg nach Brügge radeln Sie an einem kleinen, malerischen Kanal entlang.

      Tag 8: Brügge
      Ausschiffung nach dem Frühstück, bis 9.30 Uhr und individuelle Abreise.

      geänderter Routenverlauf 12.08. MAGNIFIQUE II (SAIL Amsterdam)

      ACHTUNG: Aufgrund der Segelveranstaltung SAIL Amsterdam 2020 startet diese Reise nicht in Amsterdam, sondern in Utrecht. Sie erreichen Utrecht bequem mit dem Zug.

      Tag 1: Utrecht | Utrecht – Vianen
      Einschiffung und Check-in in Utrecht um 13:00 Uhr, wo Sie die Crew an Bord herzlich willkommen heißt. Gegen 14:00 Uhr wird das Schiff von Utrecht nach Vianen, eine kleine Festungsstadt am Fluss Lek (Niederrhein), abfahren. Nach dem Abendessen und nach Verteilung der Fahrräder können Sie dort noch eine kurze Testfahrt unternehmen.

      Tag 2: Vianen – Schoonhoven – Kinderdijk | Kinderdijk – Dordrecht (32 Km oder 56 Km)
      Heute radeln Sie über eine wunderschöne Route zur Silberstadt Schoonhoven, eine Stadt, in der schon seit dem 17. Jahrhundert viele, talentierte Silberschmiede ansässig sind. Später folgen Sie mit dem Rad weiter der Lek, durchqueren dann den Alblasserwaard Polder und erreichen Kinderdijk, sicherlich das Highlight des Tages. Kinderdijk ist für die beeindruckenden, in einer Reihe stehenden 19 Windmühlen berühmt und zählt zum UNESCO Weltkulturerbe; eine dieser Windmühlen können Sie besichtigen, also vergessen Sie auf keinen Fall Ihre Kamera! Die letzte Strecke legen Sie mit dem „Waterbus“ zurück: in ca. 10 Minuten fahren Sie von Alblasserdam (bei Kinderdijk) nach Dordrecht, eine der ältesten Städte Hollands.

      Tag 3: Dordrecht – Willemstad | Willemstad – Tholen | Tholen – Kreekrakschleusen – Antwerpen (36 oder 44 Km)
      Während des Frühstücks fährt das Schiff nach Willemstad, wo Sie zur nächsten Radtour aufbrechen werden. Ihre Radtour führt nach Tholen, einst eine Insel inmitten der großen Flüsse der Provinz Zeeland, die oft überflutet wurde. Heute ist Tholen mit dem Festland verbunden, aber immer noch ein malerisches Städtchen. Wenn Sie am Nachmittag wieder an Bord sind, fährt das Schiff weiter durch die imposanten Kreekrak-Schleusen nach Belgien, zur Hafenstadt Antwerpen. Die Stadt gilt als Welthauptstadt des Diamantenhandels und bietet zahllose Sehenswürdigkeiten u.a.: das Rathaus, eines der vielen prächtigen Gebäude aus der Renaissance, der historische „Grote Markt’- Platz, die „Onze-Lieve-Vrouwe“ Kathedrale und das mittelalterliche Steinschloss. Nach dem Dinner besuchen Sie die wundervolle Altstadt Antwerpens.

      Tag 4: Antwerpen – Temse – St. Amands (34 oder 49 Km)
      Heute morgen fahren Sie mit dem Rad auf einer wunderschönen Strecke aus Antwerpen heraus und an dem malerischen Gezeitenfluss Schelde entlang nach St. Amands, wo Sie übernachten werden. Die Landschaft um die Schelde lässt sich mit nur einem Wort beschreiben, und das ist: „überwältigend“! Zweifellos ist dieser Teil der Tour einer der Natur-Highlights.

      Tag 5: St. Amands – Dendermonde | Dendermonde – Gent (52 Km) Heute setzen Sie Ihre Reise weiter fort entlang der Schelde und radeln nach Gent, wo das Schiff für die kommende Nacht in Merelbeke, einem Vorort von Gent anlegt. Gent ist eine schöne Universitätsstadt, die sich mit einer reichen Geschichte rühmen kann. Durch die Stadtlage am Zusammenfluss der Flüsse Leie und Schelde war sie schon seit der Römerzeit ein überaus wichtiger Handelshafen. Sie besitzt ein prächtiges Opernhaus, 18 Museen, über 100 Kirchen und mehr als 400 historische Gebäude. Die Hauptattraktionen sind die St. Bavo Kathedrale, wo es einige Meisterwerke mittelalterlicher Kunst und darunter vor allem das weltberühmte, die „Anbetung des Lamm Gottes“ von Jan Eyck zu bestaunen ist, sowie der 95 Meter hohe, ehemalige Wachturm Belfort von Gent, der als einer von drei mittelalterlichen Türmen die Altstadt überragt. For dem Abendessen können Sie an einer geführten Grachtenrundfahrt durch die historische Stadt teilnehmen.

      Tag 6: Gent – Brügge (22 oder 45 Km)
      Heute radeln Sie durch die zauberhafte flämische Landschaft Westflanderns nach Brügge, auch das „Venedig des Nordens“ genannt. Diese Stadt lockt jährlich mehr als zwei Millionen Besucher an, die sich dem Flair dieser Kulturstadt nicht entziehen können. Als einzigartiges Beispiel einer mittelalterlichen Ansiedlung, hat es Brügge geschafft, die historischen Gebäude mit der Stadtentwicklung über Jahrhunderte zu erhalten. Das Ergebnis ist, dass sich heute die gotischen Bauten gut in das Stadtbild einfügen und einen Teil ihrer Identität bilden. Während Sie hier sind, gibt es eine Menge zu unternehmen. Sie können auch eines der vielen Museen besuchen oder einfach ganz entspannt die Atmosphäre dieser einzigartigen und unvergesslich schönen Stadt bei einem Kaffee in einem der vielen netten Straßencafés genießen. Ihr Abendessen können Sie heute selbst in der Stadt gestalten (Restaurantempfehlungen und Tipps erhalten Sie an Bord).

      Tag 7: Rundtour um Brügge bis an die Nordsee (38 oder 51 Km)
      Ihre letzte Radtour führt Sie an einem ruhigen Kanal und an schönen, alten Pappeln entlang, durch eine reizvolle Polderlandschaft (ein Polder ist eine tiefliegende, trockengelegte Landfläche, die von Deichen umschlossen ist), an vereinzelt liegenden Bauernhöfen vorbei bis zur Nordseeküste. Hier haben Sie die Möglichkeit, eine kleine Schwimmrunde am einladenden 12 Km langen Sandstrand zu einzulegen, eines der vielen Cafés zu besuchen, und sich die zauberhafte Dünenlandschaft von “Het Zwin“ (ein einzigartiges Naturreservat) anzuschauen. Auf dem Rückweg nach Brügge radeln Sie an einem kleinen, malerischen Kanal entlang.

      Tag 8: Brügge
       Ausschiffung nach dem Frühstück, bis 9.30 Uhr und individuelle Abreise.

      geänderter Routenverlauf 15.08. MAGNIFIQUE III (SAIL Amsterdam)

      ACHTUNG: Aufgrund der Segelveranstaltung SAIL Amsterdam 2020 startet diese Reise nicht in Amsterdam, sondern in Oude Wetering. Ein Bustransfer ab Schiphol (Flughafen und Bahnhof) am Anreisetag 15. August um 14.00 Uhr ist inbegriffen. Aus diesem Grund mussten einige Änderungen in der Reiseroute vorgenommen werden.

      Tag 1: Oude Wetering | Testtour Oude Wetering (15 km)
      Transfer mit dem Bus von Schiphol zum Schiff um 14.00 Uhr oder individuelle Anreise nach Oude Wetering.
      Um 14:30 Uhr Einschiffung und Check-in an Bord, wo Sie die Besatzung begrüßen wird. Am späten Nachmittag machen Sie zusammen mit dem Reiseleiter eine kurze Testfahrt mit dem Rad. Anschließend können Sie sich auf ein Begrüßungsgetränk und das erste Abendessen an Bord freuen.

      Tag 2: Oude Wetering - Gouda (35 oder 54 km)
      Die heutige Radtour bringt Sie durch die typische Landschaft des sogenannten Grünen Herzens Hollands mit seinen grünen Landschaften, weiten Aussichten, kleinen Kanälen und Seen - alles unter dem Meeresspiegel! Die lange Strecke führt über Leiden, dem Geburtsort des berühmten Malers Rembrandt und Sitz der ältesten Universität der Niederlande. Das Ziel ist Gouda, die Käse- und Kerzenhauptstadt Hollands. Entdecken Sie nachmittags und abends diese wunderschöne historische Altstadt, den alten Marktplatz und die alte Käsewaage.

      Tag 3: Gouda – Schoonhoven – Kinderdijk | Kinderdijk – Dordrecht (35 oder 45 km)
      Heute radeln Sie über eine wunderschöne Route zur Silberstadt Schoonhoven, eine Stadt, in der schon seit dem 17. Jahrhundert viele, talentierte Silberschmiede ansässig sind. Später folgen Sie mit dem Rad weiter der Lek, durchqueren dann den Alblasserwaard Polder und erreichen Kinderdijk, sicherlich das Highlight des Tages. Kinderdijk ist für die beeindruckenden, in einer Reihe stehenden 19 Windmühlen berühmt und zählt zum UNESCO Weltkulturerbe; eine dieser Windmühlen können Sie besichtigen, also vergessen Sie auf keinen Fall Ihre Kamera! Die letzte Strecke legen Sie mit dem „Waterbus“ zurück: in ca. 10 Minuten fahren Sie von Alblasserdam (bei Kinderdijk) nach Dordrecht, eine der ältesten Städte Hollands.

      Tag 4: Dordrecht – Willemstad | Willemstad – Tholen | Tholen – Kreekrakschleusen – Antwerpen (36 oder 44 Km)
      Während des Frühstücks fährt das Schiff nach Willemstad, wo Sie zur nächsten Radtour aufbrechen werden. Ihre Radtour führt nach Tholen, einst eine Insel inmitten der großen Flüsse der Provinz Zeeland, die oft überflutet wurde. Heute ist Tholen mit dem Festland verbunden, aber immer noch ein malerisches Städtchen. Wenn Sie am Nachmittag wieder an Bord sind, fährt das Schiff weiter durch die imposanten Kreekrak-Schleusen nach Belgien, zur Hafenstadt Antwerpen. Die Stadt gilt als Welthauptstadt des Diamantenhandels und bietet zahllose Sehenswürdigkeiten u.a.: das Rathaus, eines der vielen prächtigen Gebäude aus der Renaissance, der historische „Grote Markt’- Platz, die „Onze-Lieve-Vrouwe“ Kathedrale und das mittelalterliche Steinschloss. Nach dem Dinner besuchen Sie die wundervolle Altstadt Antwerpens.

      Tag 5: Antwerpen – Temse – St. Amands (34 oder 49 Km)
      Heute morgen fahren Sie mit dem Rad auf einer wunderschönen Strecke aus Antwerpen heraus und an dem malerischen Gezeitenfluss Schelde entlang nach St. Amands, wo Sie übernachten werden. Die Landschaft um die Schelde lässt sich mit nur einem Wort beschreiben, und das ist: „überwältigend“! Zweifellos ist dieser Teil der Tour einer der Natur-Highlights.

      Tag 6: St. Amands – Dendermonde | Dendermonde – Gent (52 Km) Heute setzen Sie Ihre Reise weiter fort entlang der Schelde und radeln nach Gent, wo das Schiff für die kommende Nacht in Merelbeke, einem Vorort von Gent anlegt. Gent ist eine schöne Universitätsstadt, die sich mit einer reichen Geschichte rühmen kann. Durch die Stadtlage am Zusammenfluss der Flüsse Leie und Schelde war sie schon seit der Römerzeit ein überaus wichtiger Handelshafen. Sie besitzt ein prächtiges Opernhaus, 18 Museen, über 100 Kirchen und mehr als 400 historische Gebäude. Die Hauptattraktionen sind die St. Bavo Kathedrale, wo es einige Meisterwerke mittelalterlicher Kunst und darunter vor allem das weltberühmte, die „Anbetung des Lamm Gottes“ von Jan Eyck zu bestaunen ist, sowie der 95 Meter hohe, ehemalige Wachturm Belfort von Gent, der als einer von drei mittelalterlichen Türmen die Altstadt überragt. For dem Abendessen können Sie an einer geführten Grachtenrundfahrt durch die historische Stadt teilnehmen.

      Tag 7: Gent – Brügge (22 oder 45 Km)
      Heute radeln Sie durch die zauberhafte flämische Landschaft Westflanderns nach Brügge, auch das „Venedig des Nordens“ genannt. Diese Stadt lockt jährlich mehr als zwei Millionen Besucher an, die sich dem Flair dieser Kulturstadt nicht entziehen können. Als einzigartiges Beispiel einer mittelalterlichen Ansiedlung, hat es Brügge geschafft, die historischen Gebäude mit der Stadtentwicklung über Jahrhunderte zu erhalten. Das Ergebnis ist, dass sich heute die gotischen Bauten gut in das Stadtbild einfügen und einen Teil ihrer Identität bilden. Während Sie hier sind, gibt es eine Menge zu unternehmen. Sie können auch eines der vielen Museen besuchen oder einfach ganz entspannt die Atmosphäre dieser einzigartigen und unvergesslich schönen Stadt bei einem Kaffee in einem der vielen netten Straßencafés genießen. Ihr Abendessen können Sie heute selbst in der Stadt gestalten (Restaurantempfehlungen und Tipps erhalten Sie an Bord).

      Tag 8: Brügge
      Ausschiffung nach dem Frühstück, bis 9.30 Uhr und individuelle Abreise.

    • ANREISE-ABREISE-PARKEN

      FLUG-ANREISE

      Flughafen:
      Amsterdam Schiphol (AMS)

      Flüge individuell buchbar.


      BAHN-ANREISE

      Bahnhof:
      Amsterdam Centraal (vom Flughafen Amsterdam-Schiphol alle 30 min. Züge nach Amsterdam Centraal, ca. € 10, Dauer ca. 20 min.)


      PKW-ANREISE

      Parken:
      Parkhaus Amsterpark.nl / Valet Parking Services ca. € 150/Woche (zahlbar vor Ort) Anmeldung unter 
      https://radundschiffsreisen.de/parkservice/ oder
      Parken am Oosterdock: http://www.parkingcentrumoosterdok.nl/deutsch/

      Rücktransfer mit der Bahn von Amsterdam nach Brügge ab ca. € 55/Person.


      TEILNEHMER

      Mindestteilnehmer: 24 Personen
      Maximal: 35 Gäste


      SONSTIGES

      3-Bett Kabinen auf den Magnifique Schiffen können nur für 2 Erwachsene und Kinder bis 15,99 Jahren gebucht werden!


      Diätkost an Bord möglich: Bekanntgabe bei Buchung (ausgenommen vegane Kost), Kosten € 50,- zahlbar vor Ort.

      Wi-Fi: begrenzt an Bord verfügbar.


       

      Ihre vergünstigte Bahnanreise gleich mitbuchen... Flüge online buchen... Ihre günstige Busanreise gleich mitbuchen... Hier finden Sie ihr günstiges Hotel...
    • Inkludierte Tour- Leistungen bei Premium Schiffen
      MS Magnifique I-IV, Zwaantje und Fleur:

      • 7 Nächte in Außenkabinen mit DU/WC
      • Vollpension (Frühstück, Lunchpaket, 6 x 3-Gang-Abendessen)
      • nachmittags Kaffe und Tee
      • Begrüßungsgetränk
      • tägliche Radtourenbesprechung
      • Reiseleitung - es handelt sich um eine geführte Tour! (Fleur und Magnifiques. 2 Reiseleiter, Zwaantje: 1 Reiseleiter)
      • tägliche Kabinenreinigung
      • klimatisierte Kabine
      • Bettwäsche- und Handtuchwechsel nach Bedarf
      • alle Hafen-, Brücken- und Schleusengebühren
      • Karten- und Infomaterial/Kabine
      • GPS Tracks
      • Gebrauch eines Helmes
      • Wasserflasche
      • Gebühren für Fähren
      • Besuch Kinderdijk Mühlen
      • Eintritt Kathedrale Antwerpen
      • Grachtenrundfahrt durch Gent
      • WLAN/Wi-Fi

      Inkludierte Tour- Leistungen bei MS Fluvius und Gandalf:

      • 7 Nächte in Außenkabinen mit DU/WC
      • Vollpension (Frühstück, Lunchpaket, 7 x 3-Gang - Abendessen bei Fluvius,Gandalf)
      • nachmittags Kaffe und Tee
      • Begrüßungsgetränk
      • tägliche Radtourenbesprechung
      • Reiseleitung - es handelt sich um eine geführte Tour!
      • tägliche Kabinenreinigung (Gandalf: Kabinenreinigung einmal pro Woche)
      • klimatisierte Kabine bei Fluvius
      • Bettwäsche- und Handtuchwechsel nach Bedarf
      • alle Hafen-, Brücken- und Schleusengebühren
      • einige kurze Rundgänge
      • Karten- und Infomaterial/Kabine
      • GPS Tracks
      • WLAN/Wi-Fi
    • Anreisetermine / Verfügbarkeit

      Anreisetermine

      S1 18.04. - 25.04.20 Amsterdam - Brügge (MS FLUVIUS) AUSGEBUCHT
      S2 02.05. - 09.05.20 Amsterdam - Brügge (MS FLUVIUS) AUSGEBUCHT
      S2 16.05. - 23.05.20 Amsterdam - Brügge (MS FLUVIUS) AUSGEBUCHT
      S2 30.05. - 06.06.20 Amsterdam - Brügge (MS FLUVIUS) AUSGEBUCHT
      S2 13.06. - 20.06.20 Amsterdam - Brügge (MS FLUVIUS) AUSGEBUCHT
      S2 27.06. - 04.07.20 Amsterdam - Brügge (MS FLUVIUS) AUSGEBUCHT
      S2 11.07. - 18.07.20 Amsterdam - Brügge (MS FLUVIUS) AUSGEBUCHT
      S2 25.07. - 01.08.20 Amsterdam - Brügge (MS FLUVIUS)
      S2 08.08. - 15.08.20 Amsterdam - Brügge (MS FLUVIUS) Änderung des Ein-/Ausschiffungshafens
      S2 22.08. - 29.08.20 Amsterdam - Brügge (MS FLUVIUS)
      S2 05.09. - 12.09.20 Amsterdam - Brügge (MS FLUVIUS) AUSGEBUCHT
      S2 19.09. - 26.09.20 Amsterdam - Brügge (MS FLUVIUS)
      S2 11.07. - 18.07.20 Amsterdam - Brügge (MS GANDALF)
      S2 25.04. - 02.05.20 Amsterdam - Brügge (MS ZWAANTJE) AUSGEBUCHT
      S2 11.07. - 18.07.20 Amsterdam - Brügge (MS ZWAANTJE)
      S2 29.04. - 06.05.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE IV) AUSGEBUCHT
      S2 13.05. - 20.05.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE IV) AUSGEBUCHT
      S2 27.05. - 03.06.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE IV) AUSGEBUCHT
      S2 10.06. - 17.06.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE IV) AUSGEBUCHT
      S2 08.07. - 15.07.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE IV) AUSGEBUCHT
      S2 22.07. - 29.07.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE IV)
      S2 05.08. - 12.08.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE IV) AUSGEBUCHT
      S2 19.08. - 26.08.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE IV)
      S2 02.09. - 09.09.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE IV) AUSGEBUCHT
      S2 16.09. - 23.09.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE IV) AUSGEBUCHT
      S2 30.09. - 07.10.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE IV) AUSGEBUCHT
      S2 16.05. - 23.05.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE I) AUSGEBUCHT
      S2 30.05. - 06.06.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE I) AUSGEBUCHT
      S2 27.06. - 04.07.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE I) AUSGEBUCHT
      S2 11.07. - 18.07.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE I)
      S2 25.07. - 01.08.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE I)
      S2 08.08. - 15.08.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE I) AUSGEBUCHT
      S2 22.08. - 29.08.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE I)
      S2 19.09. - 26.09.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE I) AUSGEBUCHT
      S1 03.10. - 10.10.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE I)
      S2 06.05. - 13.05.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE II) AUSGEBUCHT
      S2 20.05. - 27.05.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE II) AUSGEBUCHT
      S2 03.06. - 10.06.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE II) AUSGEBUCHT
      S2 17.06. - 24.06.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE II) AUSGEBUCHT
      S2 15.07. - 22.07.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE II)
      S2 29.07. - 05.08.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE II) AUSGEBUCHT
      S2 12.08. - 19.08.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE II) AUSGEBUCHT
      S2 09.09. - 16.09.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE II) AUSGEBUCHT
      S2 23.09. - 30.09.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE II) AUSGEBUCHT
      S1 07.10. - 14.10.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE II)
      S2 25.04. - 02.05.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE III) AUSGEBUCHT
      S2 06.06. - 13.06.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE III) AUSGEBUCHT
      S2 20.06. - 27.06.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE III) AUSGEBUCHT
      S2 04.07. - 11.07.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE III) AUSGEBUCHT
      S2 18.07. - 25.07.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE III)
      S2 15.08. - 22.08.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE III) Änderung des Ein-/Ausschiffungshafens
      S2 29.08. - 05.09.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE III) AUSGEBUCHT
      S2 12.09. - 19.09.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE III) AUSGEBUCHT
      S2 26.09. - 03.10.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE III) AUSGEBUCHT
      S1 10.10. - 17.10.20 Amsterdam - Brügge (MS MAGNIFIQUE III)

      Extras

      Fahrräder & Zubehör  
      7-Gang Tourenrad (Fluvius,Gandalf) 80

      Elektrorad (Fluvius,Gandalf)

      180
      Helm 10

      7-Gang Tourenrad (Magnifique Schiffe, Zwaantje, Fleur incl. Helm)

      85
      Elektrorad (Magnifique Schiffe, Zwaantje, Fleur incl. Helm) 185
         
      Zusatznacht  
      Amsterdam 3-4* S1* (DZ/EZ) 89/154
      Amsterdam 3-4* S1* Anreise Samstag (DZ/EZ) 113/200
      Amsterdam 3-4* S2* (DZ/EZ) 93/160
      Amsterdam 3-4* S2* Anreise Samstag (DZ/EZ) 117/209
      Brügge (DZ/EZ) 55/85

      *S1: März, April, Mai, Juni, September, Oktober
      *S2: Juli, August

       

       


      Best - Preis - Garantie

      Wenn Sie noch am Buchungstag bei einem anderen Anbieter ein übereinstimmendes, verfügbares Radreiseangebot mit identen Reiseleistungen zu einem günstigeren Preis entdecken, bezahlen Sie auch bei uns nicht mehr + 1 Lenkertasche gibts GRATIS dazu!

      Alle Preise pro Person in EUR

      Willkommen an Bord!

      Ihre Unterkunft während der Holland & Belgien Tour ist entweder das Schiff MS Fluvius, MS Gandalf, MS Zwaantje, MS Fleur, MS Magnifique I, MS Magnifique II ,MS Magnifique III oder MS Magnfique IV


      MS MAGNIFIQUE IV

      Neubau (Ferstigstelltung, Frühjahr 2020). Alle elegant und stilvoll ausgestatteten 18 Kabinen für max. 36 Gäste verfügen über Badezimmer mit Dusche/WC, individuell regelbare Klimaanlage, Flatscreen, einem kleinen Tresor und einem Föhn. Am Sonnendeck befinden Sie zur Entspannung ein Jacuzzi und Sonnenliegen. >>mehr...


      MS MAGNIFIQUE III

      Neubau (Fertigstellung Ende 2017). Alle elegant und stilvoll ausgestatteten 21 Kabinen für max. 40 Gäste verfügen über Badezimmer mit Dusche/WC, individuell regelbare Klimaanlage, Flatscreen, einem kleinen Tresor und einem Föhn. Am Sonnendeck befinden Sie zur Entspannung ein Jacuzzi und Sonnenliegen. >>mehr...


      MS MAGNIFIQUE II

      Die MS Magnifique II wurde zwischen Mai 2015 bis Februar 2016 neu gebaut. Die elegante, stilvolle ausgestatteten  14 Kabinen bieten max. 35 Gästen Unterkunft. Geschmackvoll eingerichteter Salon mit Restaurantbereich, Bar, Lounge, Sonnendeck, Grillstation und Jacuzzi. >>mehr...


      MS MAGNIFIQUE I

      Amsterdam-Bruegge MS Magnifique III

      Auf der stilvoll, klassisch-elegant ausgestatteten MS MAGNIFIQUE stehen 17 Kabinen für max. 35 Gäste zur Verfügung. Für Komfort sorgen der Salon mit großen Fensterrn,  zwei Sonnendecks mit Stühlen, Whirlpool und Grillstation. >>mehr...


      MS FLEUR


       

      Das geschmackvoll umgebaute Passagierschiff mit schöner Linienführung wurde speziell für die kleinen französischen Kanäle und Schleusen gebaut und fährt seit 2002 durch ganz Frankreich. Ihre Jahrelange Erfahrung und Verbundenheit spiegeln sich in jedem Detail und garantieren einen gelungenenUrlaub.  Die  10 Kabinen bieten max. 20 Gästen Unterkunft.. Für gemütliche Tage und Abende sorgt der Salon mit Sitzekcen und eine gemütliche Bar  >>mehr...


      MS ZWAANTJE


      Die Zwaantje (kleiner Schwan) ist ein neu gebautes kleines Passagierschiff. Die  12 Kabinen bieten max. 24 Gästen Unterkunft.. Für gemütliche Tage und Abende sorgt der Salon mit Sitzecke und ein großes Sonnendeck >>mehr...


      MS FLUVIUS

      Mit dem eleganten Panoramasalon, den schönen  22 Kabinen für max. 44 Gäste  und gut ausgestattetem Sonnendeck gehört die MS FLUVIUS zu den Wohlfühlschiffen. Es erwartet Sie eine gemütliche, familiäre Atmosphäre mit einer freundlichen Crew und internationalen Gästen. >>mehr...


      MS Gandalf

      Gandalf ist ein kleines, komfortables Schiff. Mit seinen 10 Kabinen für max. 22 Gäste  und gut ausgestattetem Sonnendeck gehört die MS GANDALF zu den Wohlfühlschiffen. Es erwartet Sie eine gemütliche, familiäre Atmosphäre mit einer freundlichen Crew und internationalen Gästen. >>mehr...

    • Leih-Fahrräder & Zubehör

      Die schiffseigenen Mieträder sind modernste

      • UNISEX-Touring- bzw. Trekkingräder mit komfortablem, niedrigem Einstieg und
      • 7-Gang-Nabenschaltung mit Handbremse, sowie einer Gepäckträgertasche.
      • andere Räder: Kinderräder, Tandem, Kindersitze,Fahrräder mit Rücktritt... auf Anfrage

      Elektro-Fahrräder | E-Bikes | Pedelecs

      Wir stellen Ihnen moderne Qualitäts-E-Bikes (Pedelecs) mit 7 oder 8-Gang-Nabenschaltung, stufenweise wählbarer Beihilfe der Tretkraft zur Verfügung. Die Räder verfügen über einen leistungsstarken Panasonic oder Bosch- Pedelec-Mittelmotor und starkem Lithium-Ionen-Akku, eine Akku-Ladung reicht für bis zu 65 Kilometer. Die Reichweite ist abhängig von Unterstützungslevel, Fahrweise, Körpergewicht und Geländebeschaffenheit. Je hügeliger das Gelände, je höher das Körpergewicht, desto mehr Akkukapazität wird verbraucht. Sie schonen Ihren Akku, indem Sie mit möglichst niedriger Unterstützung beginnen und bei Bedarf steigern. Die Akkus laden Sie nachts in Ihrer Kabine mittels Ladegerät.

      WICHTIG: bitte reservieren Sie Ebikes frühzeitig, da diese nur in sehr begrenzter Anzahl verfügbar sind.

       

      In eigener Sache: E-Bikes sind eine tolle Entwicklung, sollten aber aufgrund deren Fahreigenschaften (hohes Gewicht + hohe Geschwindigkeit) nur von sehr sicheren und erfahrenen Radfahrern mit sehr gutem Balancegefühl gebucht werden. Nicht geeignet sind Elektroräder für Personen, die kaum oder nur sehr selten Fahrrad fahren.


      Fahrradpannen
      können auch bei neuen Rädern und bester Wartung vorkommen. Reifenpannen beheben Sie selbst, bei größeren Schäden kontaktieren Sie bitte unseren Mitarbeiter vor Ort. Bitte lassen Sie keine Reparaturen ohne unsere Zustimmung an den Fahrrädern vornehmen.


      Mitnahme eigener Fahrräder
      Gerne können Sie Ihr eigenes Fahrrad mitbringen. Dieses ist speziell auf Ihre Bedürfnisse angepasst, und man möchte es natürlich auch gerne auf seiner Radreise mit dabei haben. Vergessen Sie nicht, ein Werkzeugtäschen samt notwendigen Schlüsseln und Reserveschlauch, sowie ein Schloss mitzubringen und überprüfen Sie unbedingt vor Ihrer Abreise das Fahrrad auf Funktionstüchtigkeit.

      Die Fahrräder werden von unserer Besatzung von und an Bord gebracht. Dabei lässt es sich, aufgrund der örtlichen Gegebenheiten leider nicht verhindern, dass Kratzer oder Beschädigungen an den Rädern auftreten KÖNNEN. Die Fahrräder sind an Bord der Witterung ausgesetzt, da der Abstellplatz nicht überdacht ist. Ein Abstellen der Fahrräder innerhalb des Schiffes ist nicht möglich.

      Bitte beachten Sie: weder das Schiff, die Reederei, unsere Besatzung, noch RAD & REISEN haften für etwaige Schäden - dies gilt auch für Transportschäden, Verlust und Diebstahl - an kundeneigenen Rädern an Bord und an Land. In den Niederlanden besteht keine Helmpflicht.


    • 5,4 22.10.2019 | Uwe S. Holland & Flandern mit Rad + Schiff

      Kulinarische Reise mit Rad + Schiff

      Das Wetter muss man nehmen wie es ist, in Belgien waren Brügge und Gent sehr schön, Land und Leute haben mir in der Niederlande besser gefallen, vom Schiff waren wir im positiven überrascht, die Verpflegung an Bord war spitze, das Personal ist freundlich ...
      • Generelle Zufriedenheit 5
      • Buchungsabwicklung 6
      • Reiseunterlagen 5
      • Informationen zu Beginn 5
      • Unterkunft 6
      • Verpflegung 6
      • Streckenbeschreibung 5
      • Betreuung vor Ort 6
      • Streckenverlauf 5
      • Fahrrad + Zubehör 5
      • Preis-Leistungsverhältnis 5
      mehr
      5,8 14.10.2019 | Suzanne D. Holland & Flandern mit Rad + Schiff

      Es war Magnifique .....

      • Generelle Zufriedenheit 6
      • Buchungsabwicklung 5
      • Reiseunterlagen 5
      • Informationen zu Beginn 6
      • Unterkunft 6
      • Verpflegung 6
      • Streckenbeschreibung 6
      • Betreuung vor Ort 6
      • Streckenverlauf 6
      • Fahrrad + Zubehör 6
      • Preis-Leistungsverhältnis 6
      mehr
      5,6 22.08.2018 | Leo G. Holland & Flandern mit Rad + Schiff

      MS Magnifique III

      erlebnisreich
      • Buchungsabwicklung 5
      • Reiseunterlagen 5
      • Informationen zu Beginn 6
      • Unterkunft 6
      • Verpflegung 6
      • Streckenbeschreibung 6
      • Betreuung vor Ort 6
      • Streckenverlauf 6
      • Fahrrad + Zubehör 5
      • Preis-Leistungsverhältnis 5
      mehr
      5,7 15.07.2018 | Karin S. Holland & Flandern mit Rad + Schiff

      Traumurlaub

      Ab dem Moment wo wir das Schiff betreten haben, fühlten wir uns Zuhause. Es war eine supertolle Mannschaft vom Kapitän bis zu den Reiseführerinnen. Die Gäste kamen aus verschiedenen Ländern, wir waren die einzigen Deutschen - wir haben Freundschaften ...
      • Generelle Zufriedenheit 6
      • Buchungsabwicklung 5
      • Reiseunterlagen 5
      • Informationen zu Beginn 5
      • Unterkunft 6
      • Verpflegung 6
      • Streckenbeschreibung 6
      • Betreuung vor Ort 6
      • Streckenverlauf 6
      • Fahrrad + Zubehör 6
      • Preis-Leistungsverhältnis 6
      mehr
      5,9 26.06.2017 | Edgar G. Holland + Belgien mit Rad + Schiff MAGNIFIQUE I + II

      Von Brügge nach Amsterdam per Rad und Magnifique II

      Ein ganz toller Urlaub - absolut empfehlenswert. Das Schiff, die Kabine (Suite), die Crew, der Guide/Reiseleiter, das Service, das Essen, die täglichen Radtouren - alles tiptop, absolut 5*Urlaub ! !
      • Generelle Zufriedenheit 6
      • Buchungsabwicklung 6
      • Reiseunterlagen 6
      • Informationen zu Beginn 6
      • Unterkunft 6
      • Verpflegung 6
      • Betreuung vor Ort 6
      • Streckenverlauf 5
      • Fahrrad + Zubehör 6
      • Preis-Leistungsverhältnis 6
      mehr
      6,0 23.06.2017 | Gertraude T. Holland + Belgien mit Rad + Schiff MAGNIFIQUE I + II

      Ein Erlebnis besonderer Art!

      Aus Zeitgründen halte ich mich kurz. Diese Radreise Brügge-Amsterdam hat meine Erwartungen wirklich übertroffen. Von Beginn der Planung an waren Ihre Antworten, Informationen u.Ä. immer prompt, zuverlässig und freundlich. Ebenso ging es dann vor Ort weiter. ...
      • Generelle Zufriedenheit 6
      • Buchungsabwicklung 6
      • Reiseunterlagen 6
      • Informationen zu Beginn 6
      • Unterkunft 6
      • Verpflegung 6
      • Streckenbeschreibung 6
      • Betreuung vor Ort 6
      • Streckenverlauf 6
      • Fahrrad + Zubehör 6
      • Preis-Leistungsverhältnis 6
      mehr
      5,9 25.07.2016 | Winfried M. Holland & Belgien mit Rad + Schiff MAGNIFIQUE I + II

      Holland & Belgien

      2016
      • Generelle Zufriedenheit 6
      • Buchungsabwicklung 6
      • Reiseunterlagen 6
      • Informationen zu Beginn 6
      • Unterkunft 6
      • Verpflegung 6
      • Gepäcktransport 6
      • Streckenbeschreibung 6
      • Betreuung vor Ort 6
      • Streckenverlauf 6
      • Fahrrad + Zubehör 5
      • Preis-Leistungsverhältnis 6
      mehr
      5,5 24.08.2015 | Rosa B. Amsterdam - Brügge mit Rad & Schiff MAGNIFIQUE

      urlaub

      mit bewegung
      • Generelle Zufriedenheit 5
      • Buchungsabwicklung 5
      • Reiseunterlagen 6
      • Informationen zu Beginn 5
      • Unterkunft 6
      • Verpflegung 5
      • Gepäcktransport 6
      • Streckenbeschreibung 5
      • Betreuung vor Ort 6
      • Streckenverlauf 6
      • Preis-Leistungsverhältnis 5
      mehr
      5,4 24.08.2015 | Madeleine W. Amsterdam - Brügge mit Rad & Schiff MAGNIFIQUE

      Amstserdam-Brügge mit Rad und Schiff

      Die MS Magnifique hält weit mehr als sie vom Foto her verspricht. Das ist ein sehr nettes Boot mit fast luxuriösen (ca. 11 qm) Kabinen und einer super netten Crew. Besonders unsere Reiseleiterin Caroline ist hervorzuheben, sie weiß sehr viel sowohl zu ...
      • Generelle Zufriedenheit 6
      • Buchungsabwicklung 6
      • Reiseunterlagen 5
      • Informationen zu Beginn 5
      • Unterkunft 6
      • Verpflegung 5
      • Gepäcktransport 6
      • Streckenbeschreibung 5
      • Betreuung vor Ort 6
      • Streckenverlauf 6
      • Fahrrad + Zubehör 4
      • Preis-Leistungsverhältnis 5
      mehr
      4,8 02.08.2015 | Ingeborg U. Amsterdam - Brügge mit Rad & Schiff MAGNIFIQUE

      Wo geht’s hier nach Brügge?

      Sympathischer Empfang durch Crew und Guide Tom, der sich die ganze Woche aufmerksam um seine Radschäfchen kümmerte. Auslauf aus Amsterdam bei angenehmer Witterung und großer Vorfreude auf die kommenden Tage. Leider gibt es unerwartet in Vianen keinen ...
      • Generelle Zufriedenheit 5
      • Buchungsabwicklung 6
      • Reiseunterlagen 4
      • Informationen zu Beginn 5
      • Unterkunft 5
      • Verpflegung 4
      • Streckenbeschreibung 5
      • Betreuung vor Ort 5
      • Streckenverlauf 5
      • Fahrrad + Zubehör 4
      • Preis-Leistungsverhältnis 5
      mehr

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen

Navigation

Dein Merkzettel

Agentur-Login

Passwort vergessen

Sie erhalten ihr neues Passwort in Kürze per Email.

Kunden-Login

Passwort vergessen

Neukunden-Registrierung

Agentur-Menü

Agentur-Nr.
Agentur
Inkasso-Art

Ihr Member Profil

Vorname
Nachname
Bonuspunkte