• Reisecode: 223

    Zypern Rundfahrt

    Mit den Göttern reisen

    • Die Radtouren entführen Sie in die abgelegene, touristisch noch unerschlossene Karpas-Halbinsel im türkischen Teil der Insel. Urige zyprische Dörfer, in denen die Zeit stehen geblieben ist, sowie Johannesbrot-, Mandel- und Ölbaumhaine prägen das arkadische Landschaftsbild. Hibiskus- Jasmin- Bougainvillea und Oleanderblüten, Orangen- und Zitronenbäume begleiten Ihre Fahrt. Weitläufige, unberührte Traumstrände und einsame Buchten laden zum Schwimmen oder zur Strandwanderung ein.

      Weitere Höhepunkte sind die mittelalterliche Famagusta, die Kreuzritterburg Kantara, das antike Salamis, die Königsgräber, das Barnabas Kloster und natürlich die unverfälschte zypriotische Gastfreundlichkeit mit hervorragendem landestypischem Essen.

      Streckenprofil/ Level 2:

      Sie fahren auf meist verkehrsarmen Land- und Nebenstraßen (Ausfahrt von Famagusta mehr Verkehr), mäßiges Niveau mit anstrengenden Passagen, einige Höhenunterschiede.

      Routenverlauf 8 Tage: Famagusta - Agios Thyrsos

      1. Tag: Famagusta
      Individuelle Anreise

      2. Tag: Famagusta - Bogaz, ca. 45-55 km
      Mit dem Rad geht es zu den weltberühmten Königsbräbern und zum Kloster Sankt Barnabas. Dann erkunden Sie die antike Ruinenstadt Salamis. Äußerst reizvoll ist die Kombination von Ruinen, Sanddünen und Meerespanorama. Im Frühjahr ist das weitläufige Areal von den gelben Blüten der Akazien bedeckt. Später radeln Sie über Iskele nach Bogaz, bekannt durch seine hervorragenden Fischrestaurants.

      3. Tag: Bogaz - Kumyali, ca. 35 km
      Nun geht es quer über die Karpas-Halbinsel, wo Oliven- und Johannisbrotbäume ihren Weg säumen. Die traditionellen Dörfer sind mit Bougainvillea, Hibiscus und duftenden Jasminsträuchern geschmückt. Etappenziel ist das Hotel Nitovikla, inselweit bekannt durch seine zyprische Küche.

      4. Tag: Kumyali - Dipkarpaz/Karpasia, ca. 40 km
      Der Südküste entlang geht es in das letzte Dorf auf der Halbinsel Karpas, Dipkarpaz. Es besteht aus vielen kleinen, weit verstreuten Gehöften mit kleinen Gärten und Feldern. Auch Griechen leben noch hier. Auf dem Weg können Sie nach Belieben Abstecher zu einsamen Stränden machen.

      5. Tag: Rundfahrt Golden Beach und Kap Andreas, ca. 60 km
      Heute radeln Sie an die Südküste. Unser erstes Ziel ist ein kilometerlanger, traumhafter Sandstrand - einer der wenigen Plätze im Mittelmeer, an denen die Caretta-Caretta und die grüne Schildkröte noch ihre Eier ablegen können. Auch Wildesel sind in der Gegend zu finden. Weiter zum Cap Andreas mit dem einsamen Kloster. Wer möchte fährt weiter zum Kap, wo einst ein Aphrodite – Tempel stand.

      6. Tag: Dipkarpaz/Karpasia Ruhetag
      Erkunden Sie die Umgebung von Dipkarpaz/Karpasia oder genießen Sie einen radfreien Tag.

      7. Tag: Dipkarpaz/Karpasia - Agios Thyrsos, ca. 10-30 km
      Radeln Sie zum Strand der Archäer an der Nordküste, wo die alte Basilika den antiken Hafen überragt. Viel zu entdecken gibt es in dieser archaischen Umgebung Über Aphrendrika kehren Sie wieder zurück nach Dipkarpaz. Weiter geht es dicht die Nordküste entang zu Ihrer Unterkunft.

      8. Tag: Agios Thyrsos
      Individuelle Abreise oder Verlängerung.

      Routenverlauf 10 Tage: Famagusta - Girne/Kyrenia

      1. Tag: Famagusta
      Individuelle Anreise

      2. Tag: Famagusta - Bogaz, ca. 45-55 km
      Mit dem Rad geht es zu den weltberühmten Königsbräbern und zum Kloster Sankt Barnabas. Dann erkunden Sie die antike Ruinenstadt Salamis. Äußerst reizvoll ist die Kombination von Ruinen, Sanddünen und Meerespanorama. Später radeln Sie über Iskele nach Bogaz, bekannt durch seine hervorragenden Fischrestaurants.

      3. Tag: Bogaz - Agios Thyrsos, ca. 55 km
      Nun geht es quer über die Karpas-Halbinsel, wo Oliven- und Johannisbrotbäume ihren Weg säumen. Nach Erenköy geht es wieder dem Meer entlang bis nach Agios Thyrsos.

      4. Tag: Agios Thyrsos - Dipkarpaz/Karpasia, ca. 15 km
      Die Radroute führt anfangs dicht am Meer entlang in das letzte Dorf auf der Halbinsel Karpas, Dipkarpaz. Es besteht aus vielen kleinen, weit verstreuten Gehöften mit kleinen Gärten und Feldern. Viel zu entdecken gibt es in dieser archaischen Umgebung. Radeln Sie zum Strand der Archäer an der Nordküste, wo die alte Basilika den antiken Hafen überragt. Über Aphrendrika kehren Sie zurück nach Dipkarpaz.

      5. Tag: Rundfahrt Golden Beach und Kap Andreas, ca. 60 km
      Heute radeln Sie an die Südküste. Unser erstes Ziel ist ein kilometerlanger traumhafter Sandstrand - einer der wenigen Plätze im Mittelmeer, an denen die Caretta-Caretta und die grüne Schildkröte noch ihre Eier ablegen können. Auch Wildesel sind in der Gegend zu finden. Weiter zum Kap Andreas mit dem einsamen Kloster. Wer mag fährt weiter zum Kap, wo einst ein Aphrodite – Tempel stand.

      6. Tag: Dipkarpaz/Karpasia Ruhetag
      Erkunden Sie die Umgebung von Dipkarpaz/Karpasia oder genießen Sie einen radfreien Tag.

      7. Tag: Dipkarpaz/Karpasia - Kumyali, ca. 35 km
      Auf der heutigen Etappe radeln Sie durch arkadische Landschaften und einsame Dörfer  zur Südküste nach Kumyali. Auf dem Weg können Sie nach Belieben Abstecher zu einsamen Stränden machen. Ihr Etappenziel, das beschauliche Hotel Nitovikla, ist inselweit bekannt durch seine hervorragende, zyprische Küche.

      8. Tag: Kumyali - Kaplica, ca. 40 km
      Heute radeln Sie über die Kyrenia Berge an die Nordküste. Es geht etwas hinauf (+400m), wofür Sie mit einem herrlichen Ausblick auf die Küste jedoch reichlich entschädigt werden. Ihre einsam gelegene Unterkunft (Bungalows) liegt direkt am Strand.

      9. Tag: Kaplica - Girne/Kyrenia, ca. 50 - 60 km
      Fahrt entlang der Nordküste nach Girne/Kyrenia, eine der schönsten Hafenstädte des Mittelmeers. Wie wäre es mit einem Abstecher zur Abtei Bellapais? Sie gilt als eines der schönsten, gotischen Bauwerke in der Levante.

      10. Tag: Girne/Kyrenia
      Individuelle Abreise oder Verlängerung.

    • ANREISE - PARKEN - ABREISE

      FLUG-ANREISE

      Flughafen: Larnaka (LCA), Ercan (ECN)

      Flüge individuell buchbar. Nähere Informationen erhalten Sie mit Ihren endgültigen Reiseunterlagen.


      TRANSFER

      Transfers ab/bis Flughafen Larnaka und Ercan buchbar (weitere Informationen unter "Preise")


      TEILNEHMER

      Mindestteilnehmer: 2


      SONSTIGES

      Alleinreisende: auf Anfrage, Aufpreis Solo-Radler 40,-€ (8 Tage) bzw. 70,- € (10 Tage)

      Eintritte zahlbar vor Ort.

       

      Ihre vergünstigte Bahnanreise gleich mitbuchen... Flüge online buchen... Ihre günstige Busanreise gleich mitbuchen... Hier finden Sie ihr günstiges Hotel...
    • Inkludierte Tour - Leistungen:

      • 7/9 Nächte DU/WC/ÜF
      • Gepäcktransport
      • Karten- und Infomaterial/Zimmer
    • Anreisetermine

      01.04. - 30.06.20 8 Tage täglich
      01.09. - 31.10.20 8 Tage täglich
      01.04. - 30.06.20 10 Tage täglich
      01.09. - 31.10.20 10 Tage täglich

      Extras

      Fahrräder & Zubehör
      21-Gang-Leihrad (8/10 Tage) 65/85
         
      Transfer*  
      Larnaka - Famagusta 70
      Ercan - Famagusta 40
      Agios Thyrsos - Larnaka 90
      Agios Thyrsos - Ercan 75
      Kyrenia/Girne - Larnaka 75
      Kyrenia/Girne - Ercan 60
         
      Zusatznächte
      Famagusta (DZ/EZ) 35/45
      Agios Thyrsos (DZ/EZ) 40/60
      Girne/Kyrenia (DZ/EZ) 45/70


      * alle Preise pro Taxi und Strecke, ab 2 Pers., Reservierung vorab, zahlbar vor Ort


      Best - Preis - Garantie

      Wenn Sie noch am Buchungstag bei einem anderen Anbieter ein übereinstimmendes, verfügbares Radreiseangebot mit identen Reiseleistungen zu einem günstigeren Preis entdecken, bezahlen Sie auch bei uns nicht mehr + 1 Lenkertasche gibts GRATIS dazu!

      Alle Preise pro Person in EUR

    • 3*-Hotels und geschmackvoll renovierte Gästehäuser, oft in Strandnähe

    • Leihfahrräder inkl. Packtasche:

      Unsere Fahrräder sind modernste Qualitätsräder der Marke TREK. 21-Gang-Trekkingräder mit Handbremsen und Freilauf mit 28" Bereifung in verschiedenen Rahmengrößen (Damen, Herren und Unisex) stehen für Sie zur Verfügung. Unsere Leihfahrräder sind ausgestattet mit einer geräumigen, wasserabweisenden Packtasche, einer handlichen Lenkertasche und einem Fahrradschloss.


      Mitnahme eigener Fahrräder:

      Gerne können Sie Ihr eigenes Fahrrad mitbringen. Dieses ist speziell an Ihre Bedürfnisse angepasst, und wir verstehen gut, dass Sie es auch gerne auf Ihrer Radreise mit dabei haben möchten. Ein Transport für das eigene Rad kann ab dem Flughafen Ercan organisiert werden.

       

    • 5,3 18.09.2019 | Alois S. Zypern Rundfahrt

      Zypern 2019

      perfekte betreuung durch ahmed - kümmert sich immer auch per whatsapp unterkunft bei mehmet sehr persönlich u herzlich aber: GANZ NORDZYPERN IST EINE EINZIGE MÜLLHALDE !
      • Generelle Zufriedenheit 5
      • Buchungsabwicklung 6
      • Reiseunterlagen 6
      • Informationen zu Beginn 5
      • Unterkunft 5
      • Verpflegung 5
      • Gepäcktransport 6
      • Streckenbeschreibung 5
      • Betreuung vor Ort 6
      • Streckenverlauf 4
      • Fahrrad + Zubehör 5
      • Preis-Leistungsverhältnis 5
      mehr
      4,9 12.09.2018 | Marion T. Zypern Rundfahrt

      Geschafft

      Wir haben uns in diesem Jahr für eine Radreise in Nordzypern entschieden. Da wollte ich schon mal vor ca. 30 Jahren hin, was damals nicht so geklappt hatte vom anderen Teil kommend. Entsprechend unseres Urlaubsfensters also spontan die Radreise gebucht. ...
      • Buchungsabwicklung 5
      • Reiseunterlagen 5
      • Informationen zu Beginn 5
      • Unterkunft 5
      • Verpflegung 4
      • Gepäcktransport 6
      • Streckenbeschreibung 5
      • Betreuung vor Ort 6
      • Streckenverlauf 4
      • Fahrrad + Zubehör 5
      • Preis-Leistungsverhältnis 4
      mehr
      5,5 13.06.2018 | Sigrid P. Zypern Rundfahrt

      Eine Radreise der besonderen Art - anders, aber reizvoll

      Unberührte Landschaften, durchaus anspruchsvolle Etappen (es geht tw. bergauf/bergab), aber einem Level 2 gerecht, äußerst freundliche und hilfsbereite Leute, die sich sichtlich gefreut haben, Touristen zu sehen. Wir hören noch immer das freundliche "Hello", ...
      • Generelle Zufriedenheit 6
      • Buchungsabwicklung 6
      • Reiseunterlagen 6
      • Informationen zu Beginn 6
      • Unterkunft 5
      • Verpflegung 5
      • Gepäcktransport 6
      • Streckenbeschreibung 5
      • Betreuung vor Ort 6
      • Streckenverlauf 5
      • Fahrrad + Zubehör 5
      • Preis-Leistungsverhältnis 5
      mehr
      5,1 22.05.2017 | Fortunat S. Zypern Rundfahrt

      Radtour abseits vom Massentourismus und Verkehr

      Wir verbrachten eine wunderschöne Radreise auf Nordzypern. Transfers und Gepäcktransporte sowie die Unterkunftsreservationen klappten bestens. An die mangels Alternativen sehr einfachen aber sauberen Unterkünfte gewöhnt man sich schnell. Eine wunderschöne ...
      • Generelle Zufriedenheit 5
      • Buchungsabwicklung 6
      • Reiseunterlagen 6
      • Informationen zu Beginn 6
      • Unterkunft 4
      • Verpflegung 5
      • Gepäcktransport 6
      • Streckenbeschreibung 5
      • Betreuung vor Ort 5
      • Streckenverlauf 5
      • Fahrrad + Zubehör 4
      • Preis-Leistungsverhältnis 4
      mehr
      5,5 06.11.2016 | Matthias M. Zypern Rundfahrt

      Dem nasskalten Oktober in Deutschland entflohen

      Nach einem Telefonat wurden wir etwas verspätet vom Flughafen Ercan abgeholt. Wegen der späten Anreise war es gut in Famagusta noch eine Zusatzübernachtung gebucht zu haben. Die Altstadt ist sehenswert. Der Start am darauffolgenden Tag war nicht so einfach. ...
      • Generelle Zufriedenheit 6
      • Buchungsabwicklung 6
      • Reiseunterlagen 5
      • Informationen zu Beginn 6
      • Unterkunft 5
      • Verpflegung 6
      • Gepäcktransport 6
      • Streckenbeschreibung 4
      • Betreuung vor Ort 6
      • Streckenverlauf 5
      • Fahrrad + Zubehör 5
      • Preis-Leistungsverhältnis 6
      mehr
      4,8 13.06.2016 | Peter W. Zypern Rundfahrt

      Tolle Kombination von Kultur, Natur und Bademöglichkeiten auf einer individuellen Radreise durch das "Unbekannte Nordzypern"

      In Kürze: Nordzypern bietet eine Fülle absolut sehenswerter kultureller (Famagusta, Salamis, Barnabas-Kloster, Bellapais usw.) und landschaftlicher (Karpaz-Halbinsel, Nordküste) Highlights. Darüberhinaus ist die Verlängerung zu empfehlen, damit man ...
      • Generelle Zufriedenheit 6
      • Buchungsabwicklung 5
      • Reiseunterlagen 4
      • Informationen zu Beginn 2
      • Unterkunft 5
      • Verpflegung 5
      • Gepäcktransport 6
      • Streckenbeschreibung 3
      • Betreuung vor Ort 6
      • Streckenverlauf 5
      • Fahrrad + Zubehör 5
      • Preis-Leistungsverhältnis 5
      mehr

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen

Navigation

Dein Merkzettel

Agentur-Login

Passwort vergessen

Sie erhalten ihr neues Passwort in Kürze per Email.

Kunden-Login

Passwort vergessen

Neukunden-Registrierung

Agentur-Menü

Agentur-Nr.
Agentur
Inkasso-Art

Ihr Member Profil

Vorname
Nachname
Bonuspunkte