Detailansicht Reisebericht

Schmökern Sie durch die RAD + REISEN-Reiseberichte! Erfahren Sie, wie unseren Kunden die jeweilige Radreise gefallen hat.

Auf dieser Seite gibt’s einen Überblick der letzten 4 Wochen - die Informationen und Rückmeldungen sind womöglich direkt auf der jeweiligen Tour-Seite weitaus umfangreicher. 

Möchten Sie selbst einen Reisebericht verfassen, so können Sie das hier tun.

4,9 12.09.2018 | Marion T. Zypern Rundfahrt

Geschafft

Wir haben uns in diesem Jahr für eine Radreise in Nordzypern entschieden. Da wollte ich schon mal vor ca. 30 Jahren hin, was damals nicht so geklappt hatte vom anderen Teil kommend. Entsprechend unseres Urlaubsfensters also spontan die Radreise gebucht. Ohne vorher groß drüber nachgedacht zu haben, was mich samt Mann, da erwarten könnte. Reisetermin 1.September. Erwartet hat uns extreme Hitze. Erschwerend kommt hinzu, dass ich Raucher bin, Mitte 50 und das Fahrrad nutze, um damit ab und an zur Arbeit zu fahren. Sport ansonsten schon, in diesem Sommer jedoch auch eher weniger, weil es auch hier sehr heiß gewesen war. Bevor wir uns nach Famagusta aufmachen, hatten wir uns in Larnaca bißchen akklimatisiert. In Famagusta wurden wir von Achmed in Empfang genommen. Daumen ganz hoch. Achmed ist großartig und hat sich während der ganzen Zeit bestens gekümmert. Angesichts der Temperaturen war es nicht verwunderlich, dass wir die einzigen Teilnehmer der Radrundreise waren. Die Fahrräder waren sehr leicht und super zu fahren. Das Frühstück in allen Unterkünften gut. Halt landestypisch. Die Unterkünfte waren z. Teil exzellent. Direkt an super schönen Stränden. Das Meer war herrlich und schön warm. Sehr sehr warm. Nordzypern ist im Gegensatz zum südlichen Nachbarn touristisch eher unberührt, die Leute sind freundlich und hilfsbereit, man findet sehr gute Restaurants zu sehr moderaten Preisen. Wir haben uns an die Streckenbeschreibung weitestgehend gehalten. Tag 1 war extrem hart, weil sehr heiß. Da war ich sogar für den Gegenwind dankbar. Ab Tag 2 wurde es auch noch hügelig bis bergig. Ich weiß gar nicht, wieviele Hoehenmeter wir da insgesamt gefahren bzw. geschoben sind. Unterwegs kaum Schatten. Man war froh, wenn da mal ein Baum war, und oft auch keine Möglichkeit, sich ein eisgekuehltes Getränk zu besorgen. Also immer viel Wasser dabei. Am vorletzten Tag hab ich Achmed gebeten, uns mit dem Gepäck und den Fahrrädern mit über den Pass zu nehmen. War kein Problem und ne super gute Entscheidung, da wir eine schöne Kuestenstrasse hatten und unseren Holzbungalow am Strand entsprechend genießen konnten. Alles in allem eine echt schöne Tour, viel Natur, tolle Strände, nette Menschen, super Essen. Unbedingt empfehlenswert, aber vielleicht besser nicht im Hochsommer. 👍😂
  • Buchungsabwicklung 5
    Reiseunterlagen 5
    Informationen zu Beginn 5
    Unterkunft 5
    Verpflegung 4
    Gepäcktransport 6
    Streckenbeschreibung 5
    Betreuung vor Ort 6
    Streckenverlauf 4
    Fahrrad + Zubehör 5
    Preis-Leistungsverhältnis 4
  • Kommentar von Ihrem RAD+REISEN-Team

Navigation

Dein Merkzettel

Agentur-Login

Passwort vergessen

Sie erhalten ihr neues Passwort in Kürze per Email.

Kunden-Login

Passwort vergessen

Neukunden-Registrierung

Agentur-Menü

Agentur-Nr.
Agentur
Inkasso-Art

Ihr Member Profil

Vorname
Nachname
Bonuspunkte