• Reisecode: 038

    Drauradweg

    Südstimmung in Österreich

    • "Handverlesene Schönheiten" der Region, die Ihnen mit ihrem südlichen Flair unbeschwerte Urlaubsfreude vermitteln.

      Gemütlich schlängelt sich der Drau-Radweg am Wasser entlang durch Osttirol und Kärnten. Links und rechts ziehen die Berge vorbei. Sie passieren stolze Burgen, Schlösser, verträumte Dörfer und alte Städte. Sie fahren vorbei an den Lienzer Dolomiten bis zur Hauptstadt Osttirols, nach Lienz; dann durch das Oberdrautal in Richtung Kärnten.

      Anschließend rollen Sie auf schönen Dammwegen durch das Rosental zum schönen lopeiner See, Europas wärmsten Badesee mit Trinkwasserqualität. Und wer sich für die längere Variante entscheidet, der gleitet durch eine sanft hügelige Traumlandschaft über St. Veich nach Villach.

      Nicht zu vergessen: Die italienische Küche, die Tiroler Spezialitäten und Kärntner Genüsse, die den Drau-Radweg auch zu einem kulinarischen Vergnügen machen.

       

      Streckenprofil/ Level 1

      Meist verläuft der Drau-Radweg entlang des Ufers auf befestigten Wegen, manchmal auch auf Nebenstraßen mit wenig Verkehrsaufkommen. Der Radweg ist sehr gut beschildert und für jedermann zu befahren. Gegen Ende der Tour führt der Weg durch eine sanft hügelige Landschaft. Die ideale Radreise für Genießer ...

      1.Tag: Lienz

      Anreise nach Lienz in Osttirol, gelegen am Zusammenfluss von Isel und Drau. Mit zweitausend Sonnenstunden im Jahr die sonnigste Urlaubsregion Österreichs. Das atemberaubende Panorama auf Alpen und Lienzer Dolomiten wird Sie begeistern.

      2.Tag: Lienz - Innichen - Lienz, ca. 50 km

      Die Bahn bringt Sie samt Ihren Rädern bequem von Lienz nach Innichen (ca. 6 km vor Toblach, in Eigenregie). Die Drau ist in diesem Abschnitt noch ein junger Fluss, plätschernd bahnt sie sich den Weg durch das schmale Pustertal. Trutzige Festungen, Burgen und Schlösser erheben sich majestätisch über das Tal und künden von Begehrlichkeiten der einst Reichen und Mächtigen. Schlichte romanische Kapellen, gotische und barocke Gotteshäuser, Kruzifixe und Bildstöcke laden zu kurzen Stopps ein. Weithin überragen die schroffen, bizarren Felsen der Lienzer Dolomiten die Landschaft und machen somit die heutige Etappe zu einem unvergesslichen Erlebnis. Übernachtung erneut in Lienz.

      3.Tag: Lienz – Berg, ca. 35 km

      Ab Lienz, wo sich Isel und Drau vereinen, folgen Sie wieder der nun grau erscheinenden Drau. Als Gletschermilch bezeichnen die Einheimischen die Farbe, die sich aus feinsten Steinpartikeln der gigantischen Felsen ergibt. Auf alten römischen Handelswegen – vorbei an Ruinen, Burgen, kleinen Kirchen und Wegkreuzen – durchradeln Sie das malerische Oberdrautal. Sie passieren dabei so reizvolle Orte wie Pirkach, Oberdrauburg und den ersten Marktflecken auf Kärntner Seite, Dellach.

      4.Tag: Berg – Spittal, ca. 45 km

      Meist entlang der Drau geht es heute durch das herrliche Kärntner Bauernland mit Wald, Flur alten Bauernhöfen und kleinen Weilern. Gemütliche Buschenschenken warten mit zünftigen Bauernjausen auf und laden zum Rasten ein. Vorbei an altehrwürdigen, blumengeschmückten Höfen bringt Sie der gut ausgebaute Drau-Radweg nach Spittal an der Drau. Im Zentrum hat Spittal einen Hauptplatz, den man "putzig" nennen möchte, und ein ausnehmend schönes Schloss, das zu den beeindruckendsten, stilreinsten Renaissancebauten Mitteleuropas zählt und das nach dessen letzten Besitzern "Porcia" benannt ist.

      5.Tag: Spittal - Villach, ca. 40 km

      Heute radeln Sie durch die "Kulturpromenade Oberkärntens". Entlang der Drau verlassen Sie den Raum Spittal und tauchen ein in uralte Kulturlandschaften, in Wiesen und Wälder und in idyllische Augebiete. Vorbei an Schloss Kellerberg, immer entlang der Drau, erreichen Sie Villach. Das Herz von Villach stellt die entzückende Altstadt mit ihrem italienischen Flair und den gemütlichen Beisln und Restaurants dar. Und entsprechend südlich und lebenslustig präsentiert sich die Draumetropole ihren Besuchern. Zum Charakter der Stadt gehört aber auch der Fluss Drau, der sich wie ein blaues Band durch Villach schlängelt.

      6.Tag: Villach - St. Jakob im Rosental, ca. 30 - 45 km

      Die heutige Etappe führt Sie durch das bezaubernde Rosental. Der Gebirgszug der Karawanken und die Drau bieten eine mehr als imposante Kulisse für einen unvergesslichen Radtag. Beeindruckende Konglomeratfelsen flankieren den Fluss und bieten immer wieder faszinierende Ausblicke. Auf einem dieser Felsen thront die Hollenburg, das Wahrzeichen des Rosentales. Wer die vergleichsweise kurze Tagesetappe gerne etwas verlängern möchte, kann unterwegs einen Abstecher nach Velden machen oder eine Rundfahrt zum Faaker See unternehmen.

      7.Tag: St. Jakob im Rosental - Klopeiner See, ca. 55 km

      Auf schön angelegten Dammwegen, durch Wiesen und Felder und vorbei an kleinen Weilern "radwandern" Sie in Richtung des riesigen Völkermarkter Stausees. Nun heißt es Abschied nehmen vom treuen Weggefährten Drau, damit Sie in den Genuss des herrlich gelegenen Klopeiner Sees kommen. Stillen Sie Ihre "Seensucht" und lassen Sie Ihre Seele baumeln.

      8.Tag: Klopeiner See

      Individuelle Abreise oder Verlängerung.
    • ANREISE-PARKEN-ABREISE

      FLUG-ANREISE

      Flughafen: Klagenfurt (KLU), Innsbruck (INN)

      Flüge individuell buchbar. Die Zugverbindungen von und zu den Flughäfen finden Sie hier: www.oebb.at


      PKW-ANREISE

      Parken: Parkmöglichkeiten in Lienz: Hotelgarage ca. € 8,-/ Tag (keine Reservierung möglich), öffentlicher Parkplatz in Hotelnähe ca. € 13,-/ Woche, Gratisparkmöglichkeiten am Stadtrand.


      BAHN-ANREISE

      Bahnhof: Lienz

      Gute Anreisemöglichkeiten per Bahn nach Lienz. Vom Endort am Klopeiner See ist der nächste Regionalbahnhof Völkermarkt-Kühnsdorf ca. 5 km, und der Hauptbahnhof Klagenfurt mit ICE- Anbindung ca. 20 km entfernt.


      TRANSFER

      Jeden Sonntag Vormittag Bustransfer von Klopein nach Lienz (Fahrzeit ca. 3 Std.); Vorreservierung erforderlich. Preis 65,- pro Person inkl. Rad.

      Ihre vergünstigte Bahnanreise gleich mitbuchen... Flüge online buchen... Ihre günstige Busanreise gleich mitbuchen... Hier finden Sie ihr günstiges Hotel...
    • Inkludierte Tour - Leistungen:
      • 7 Nächte inkl. ÜF/DU/WC
      • Gepäcktransport
      • GPS-Tracks auf Wunsch verfügbar
      • Karten- und Infomaterial pro Zimmer
    • Anreisetermine

      S1 28.04. - 08.06.19 jeden SO
      S2 09.06. - 07.09.19 jeden SO
      S1 08.09. - 06.10.19 jeden SO

      Extras

      Ermäßigung Zusatzbett bei 2 vollzahlenden Personen
      Kinder 0-3,99 Jahre -100%
      Kinder 4-13,99 Jahre -25%
       
      Fahrräder & Zubehör
      7-Gang (Rücktritt)/21-Gang-Leihrad 75
      Elektrorad 170
         
      Zusatznächte
      Lienz 4* (DZ/EZ) ab 62/ab 82
      Klopeiner See 3* (DZ/EZ) ab 47/ab 54
         
      Transfer  
      Klopeiner See-Lienz, ab mind. 2 Personen 68

      Best - Preis - Garantie

      Wenn Sie noch am Buchungstag bei einem anderen Anbieter ein übereinstimmendes, verfügbares Radreiseangebot mit identen Reiseleistungen zu einem günstigeren Preis entdecken, bezahlen Sie auch bei uns nicht mehr + 1 Lenkertasche gibts GRATIS dazu!

      Alle Preise pro Person in EUR
    • Die Unterbringung erfolgt in landestypischen Hotels sowie in gepflegten Gasthöfen des landestypischen 3*/4*Niveau (in seltenen Fällen ausgesuchte Pensionen). Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC. Die Unterkünfte können teilweise auch etwas außerhalb der Etappenorte liegen. Am Klopeiner See in unmittelbarer Seenähe.

    • Leih-Fahrräder & Zubehör:

      Sie können zwischen einem 7-Gang Unisex Tourenrad mit Nabenschaltung und Rücktrittbremse oder einem 21-Gang Damen- bzw. Herren-Tourenrad mit Kettenschaltung und Freilauf wählen. Alle Räder (die 7-Gang-Räder zusätzlich zur Rücktrittbremse) verfügen über zwei gut dosierbare Felgenbremsen (V-Brakes) mit ordentlich Bremskraft und eine Federgabel. Der in Höhe und Neigung leicht justierbare Sattel und der neigungsverstellbare Lenker ermöglichen eine bequeme Sitzposition. Eine alltagstaugliche Ausstattung mit Lichtanlage, Gepäckträger, Schutzblechen und Kettenschutz komplettieren das Mietrad. Zur Standardausstattung gehören zudem eine Gepäcktasche, eine Lenkertasche mit Kartenfach, ein Fahrradschloss, eine Luftpumpe, ein Ersatzschlauch sowie ein kleines Reparaturset.


      Elektro-Fahrräder | E-Bikes | Pedelecs
      Wir stellen Ihnen moderne Qualitäts-E-Bikes (Pedelecs) mit Gang-Nabenschaltung, stufenweise wählbarer Beihilfe der Tretkraft, pannensicherer Bereifung und tiefem UNISEX-Komfort-Einstieg zur Verfügung. Die Räder verfügen über einen leistungsstarken Panasonic oder Bosch- Pedelec-Mittelmotor und starkem Lithium-Ionen-Akku, eine Akku-Ladung reicht für bis zu 70 Kilometer. Die Reichweite ist abhängig von Unterstützungslevel, Fahrweise, Körpergewicht und Geländebeschaffenheit. Je hügeliger das Gelände, je höher das Körpergewicht, desto mehr Akkukapazität wird verbraucht. Sie schonen Ihren Akku, indem Sie mit möglichst niedriger Unterstützung beginnen und bei Bedarf steigern. Bitte beachten Sie, dass es bei den neueren Modellen unserer E-Bikes aufgrund der zusätzlichen, fixen Tachos und breiteren Lenkerstangen nicht möglich ist, Lenkertaschen zu befestigen.

      WICHTIG: bitte reservieren Sie Ebikes frühzeitig, da diese nur in sehr begrenzter Anzahl verfügbar sind.


      Fahrradpannen
      können auch bei neuen Rädern und bester Wartung vorkommen. Sollte eine Reparatur nicht möglich sein, kontaktieren Sie bitte unsere Servicenummer! Wir haben in einigen Orten Ersatzräder stehen, falls das Rad getauscht werden muss.


      Mitnahme eigener Fahrräder
      Gerne können Sie Ihr eigenes Fahrrad mitbringen. Dieses ist speziell an Ihre Bedürfnisse angepasst, und wir verstehen gut, dass Sie es auch gerne auf Ihrer Radreise mit dabei haben möchten. Vergessen Sie nicht, ein Werkzeugtäschen samt notwendigen Schlüsseln und Reserveschlauch sowie ein Schloss mitzubringen und überprüfen Sie vor Ihrer Abreise das Fahrrad auf Funktionstüchtigkeit.

    • 5,6 31.07.2018 | Gudrun N. Drauradweg

      Eine Radtour entlang der Drau ist ein Erlebnis.

      Die Streckenführung ist naturnah und interessant. Die Seen laden zum Schwimmen ein. Es gibt nette Lokalitäten an der Strecke, die sich zur Einkehr anbieten. In den Städten kommt auch die Kultur nicht zu kurz.
      • Generelle Zufriedenheit 6
      • Buchungsabwicklung 6
      • Reiseunterlagen 6
      • Informationen zu Beginn 6
      • Unterkunft 5
      • Verpflegung 6
      • Gepäcktransport 6
      • Streckenbeschreibung 5
      • Betreuung vor Ort 5
      • Streckenverlauf 6
      • Fahrrad + Zubehör 5
      • Preis-Leistungsverhältnis 5
      mehr
      5,0 12.06.2018 | Dorothea J. Drauradweg

      Schöne Erlebnisse

      in einer uns noch unbekannten Gegend. Einmalige Flusslandschaften.
      • Generelle Zufriedenheit 5
      • Buchungsabwicklung 6
      • Reiseunterlagen 5
      • Informationen zu Beginn 4
      • Unterkunft 4
      • Verpflegung 5
      • Gepäcktransport 6
      • Streckenbeschreibung 4
      • Betreuung vor Ort 4
      • Streckenverlauf 6
      • Fahrrad + Zubehör 5
      • Preis-Leistungsverhältnis 6
      mehr
      5,3 06.09.2017 | Maria L. Drauradweg

      Drauradweg ist in schöner Landschaft, aber nicht immer einfach! Zu viel Schotter!

      Hotels waren alle gut und sauber. Die geliehenen Räder waren vor der Fahrt nicht geservicet, Schaltung hat nicht gut funktioniert. Weite Strecken, die als asphaltiert in der Karte gezeichnet sind, sind in Wirklichkeit Schotterwege, die zwar einigermaßen ...
      • Generelle Zufriedenheit 5
      • Buchungsabwicklung 6
      • Reiseunterlagen 5
      • Informationen zu Beginn 6
      • Unterkunft 6
      • Verpflegung 6
      • Gepäcktransport 6
      • Streckenbeschreibung 5
      • Betreuung vor Ort 6
      • Streckenverlauf 4
      • Fahrrad + Zubehör 3
      • Preis-Leistungsverhältnis 6
      mehr
      5,2 21.08.2017 | Alois S. Drauradweg

      natur u ein wenig kultur

      • Generelle Zufriedenheit 5
      • Buchungsabwicklung 6
      • Reiseunterlagen 5
      • Informationen zu Beginn 6
      • Unterkunft 5
      • Verpflegung 5
      • Streckenbeschreibung 6
      • Streckenverlauf 5
      • Preis-Leistungsverhältnis 4
      mehr
      3,7 02.08.2017 | Georg L. Drauradweg

      Die Unterkünfte

      waren unter dem Niveau das ich von anderen Radreiseanbietern gewohnt bin.
      • Generelle Zufriedenheit 3
      • Buchungsabwicklung 5
      • Reiseunterlagen 5
      • Informationen zu Beginn 2
      • Unterkunft 2
      • Verpflegung 5
      • Gepäcktransport 6
      • Streckenbeschreibung 4
      • Betreuung vor Ort 1
      • Streckenverlauf 3
      • Fahrrad + Zubehör 4
      • Preis-Leistungsverhältnis 4
      mehr
      5,3 05.06.2017 | Franziska A. Drauradweg

      Die verschiedenen Gesichter der Drau.

      1. Tag: Innichen Lienz. Nachdem wir in Innichen doch noch beide Fahrräder bekamen, konnte die tolle Strecke bei bestem Wetter losgehen. Leider hatten wir schon nach kurzem Fahren, wieder einen Zwischenfall. In Vierschach brach die Schraube der Sattelhalterung ...
      • Generelle Zufriedenheit 5
      • Buchungsabwicklung 6
      • Reiseunterlagen 6
      • Informationen zu Beginn 6
      • Unterkunft 5
      • Verpflegung 5
      • Gepäcktransport 5
      • Streckenbeschreibung 5
      • Streckenverlauf 6
      • Fahrrad + Zubehör 4
      • Preis-Leistungsverhältnis 5
      mehr
      4,7 25.08.2016 | Annett A. Drauradweg

      Drauradweg

      Ein landschaftlich sehr schöner Radweg und sehr abwechslungsreich. Es geht auch öfters bergauf und muss auch etwas Kondition haben. Teilweise unbefestigte Radwege aber in sehr schöner unberührter Natur. Die Unterkünfte sind aber leider in die Jahre gekommen ...
      • Buchungsabwicklung 5
      • Reiseunterlagen 5
      • Informationen zu Beginn 4
      • Unterkunft 4
      • Verpflegung 5
      • Gepäcktransport 6
      • Streckenbeschreibung 5
      • Betreuung vor Ort 3
      • Streckenverlauf 6
      • Fahrrad + Zubehör 5
      • Preis-Leistungsverhältnis 4
      mehr
      5,6 15.08.2016 | Wolfgang K. Drauradweg

      Unsere Drau-Radweg-Tour

      positiv. - wunderbare Landschaft,, wild und romantisch, - schöner Tourenverlauf mit Irschen als eines der Highlight im ersten Tourenabschnitt, und Naturschutzgebieten - gut ausgewählte Unterbringung (Ausnahme Klopeiner See) - guter Mix an körperlicher ...
      • Generelle Zufriedenheit 6
      • Buchungsabwicklung 5
      • Reiseunterlagen 6
      • Informationen zu Beginn 6
      • Unterkunft 5
      • Verpflegung 5
      • Gepäcktransport 6
      • Streckenbeschreibung 6
      • Betreuung vor Ort 5
      • Streckenverlauf 6
      • Fahrrad + Zubehör 6
      • Preis-Leistungsverhältnis 5
      mehr
      5,0 07.08.2016 | Sigid P. Drauradweg

      Drauradweg Juli 2016

      Radreise entlang der Drau war sehr angenehm. Tourzusammenstellung sehr gut, Etappen hatten eine angenehme Länge, waren auch je nach Wetterlage planbar (Regenpausen...). Alternativroute ins Iseltal sehr empfehlenswert, jedoch sollte erwähnt werden, dass ...
      • Generelle Zufriedenheit 5
      • Buchungsabwicklung 6
      • Reiseunterlagen 5
      • Informationen zu Beginn 5
      • Unterkunft 4
      • Verpflegung 4
      • Gepäcktransport 6
      • Streckenbeschreibung 5
      • Betreuung vor Ort 5
      • Streckenverlauf 5
      • Fahrrad + Zubehör 5
      • Preis-Leistungsverhältnis 5
      mehr
      4,7 23.07.2015 | Paul E. Drauradweg

      Drauradtour 2015Sillian - Klopeinersee

      Wunderschöne, abwechslungsreiche Reise mit vielen unerwarteten Eindrücken
      • Generelle Zufriedenheit 6
      • Buchungsabwicklung 6
      • Reiseunterlagen 5
      • Informationen zu Beginn 4
      • Unterkunft 5
      • Verpflegung 4
      • Gepäcktransport 5
      • Streckenbeschreibung 4
      • Betreuung vor Ort 3
      • Streckenverlauf 5
      • Fahrrad + Zubehör 4
      • Preis-Leistungsverhältnis 5
      mehr
      5,6 08.06.2015 | Olaf B. Drauradweg

      Eine rundum sehr erholsame und gelungene Urlaubsreise per Rad.

      Zu bemängeln hatten wir lediglich den Standort der Hotels in Spittal - Edlinger Hof, direkt an der Hauptverkehrsstraße sowie in Villach - Hotel City direkt am Bahnofsvorplatz. Das passt nicht zum Charakter der Reise - Drauradweg mit wunderschöner und ...
      • Generelle Zufriedenheit 6
      • Buchungsabwicklung 5
      • Reiseunterlagen 6
      • Informationen zu Beginn 6
      • Unterkunft 5
      • Verpflegung 6
      • Gepäcktransport 6
      • Streckenbeschreibung 6
      • Streckenverlauf 5
      • Preis-Leistungsverhältnis 5
      mehr

    Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen

Navigation

Dein Merkzettel

Agentur-Login

Passwort vergessen

Sie erhalten ihr neues Passwort in Kürze per Email.

Kunden-Login

Passwort vergessen

Neukunden-Registrierung

Agentur-Menü

Agentur-Nr.
Agentur
Inkasso-Art

Ihr Member Profil

Vorname
Nachname
Bonuspunkte