Aktiver Branch: 202404101558--main

Radreise auf dem Alpe-Adria Fernradweg von Österreich nach Italien I Villach - Grado - Triest

Immer Richtung Küste

Karte Alpe Adria Radweg Villach Triest

Route

Streckenprofil/ Level 1-2:

Einfache Strecke auf Radwegen oder entlang sehr ruhiger Seitenstraßen durch kleine Dörfer und idyllische Landschaften. (Empfehlung für Kinder ab 14 Jahren)

1. Tag: Villach

Individuelle Anreise nach Villach

2. Tag: Villach – Tarvis/Camporosso, ca. 40 km

Dem Fluss Gail folgend lassen Sie Villach hinter sich und bald schon verabschieden Sie sich auch von Österreich und begrüßen Italien. Im Dreiländerdreieck Italien-Österreich-Slowenien erstreckt sich das Kanaltal, dessen Zentrum die italienische Grenzstadt Tarvis bildet. Hier leben Österreicher, Slowenen, Friulaner und Italiener seit Jahrhunderten zusammen und alle drei großen europäischen Sprachfamilien - Germanen, Romanen und Slawen - treffen hier direkt aufeinander.

3. Tag: Tarvis/Camporosso – Tolmezzo/Venzone, ca. 55 km

Tarvis, ein Städtchen umgeben von weiten Tälern und Wäldern, in modernem Gewand, mit einer alten Seele und voller Traditionen, stellt heute den Ausgangspunkt ihrer Radreise dar. Es zählt nicht nur zu einem der wichtigsten Bergorte Friaul Julisch Venetiens, sondern auch zu einer der Skihochburgen dieser Region. Weiter durch das Kanaltal bewundern Sie vom Sattel aus die Schönheiten der friulanischen Alpenregion.

4. Tag: Tolmezzo/Venzone – Udine, ca. 60 km

Das am südlichen Ausgang des Kanaltales und an den Ausläufern der Julischen Alpen gelegene Städtchen Gemona del Friuli gilt als eine der schönsten historischen Ortschaften Friaul-Julisch-Venetiens. Das Ortsbild wird vom majestätischen Dom Santa Maria Assunta geprägt, der sicherlich eine Besichtigung wert ist. Der Wein bestimmt die heutige Etappe. Hügel voller Weinreben säumen Ihren Weg und laden zum Verkosten des einen oder anderen Tropfens ein. Das von venezianischen Einflüssen geprägte Udine strahlt Ruhe und Besonnenheit aus; bei einem Kaffee auf der "Piazza" oder während eines Bummels durch die Innenstadt können Sie bedeutende Bauten der späten Gotik und Renaissance bewundern.

5. Tag: Udine – Grado, ca. 55 km

Begleitet von der Brise des Scirocco gleiten Sie vorbei an Schilflandschaften und Wasserkanälen und gelangen nach Grado, einer historischen Fischerstadt und einem der beliebtesten Badeorte an der Adria.

6. Tag: Ruhetag am Meer

Heute bietet sich Ihnen die Gelegenheit, die Geheimnisse der Römerstadt Aquileia, dem sogenannten "Zweiten Rom" zu entdecken; römische Ruinenstädte, uralte Kirchen und einsame Landschaften am Lagunenrand erwarten Sie. Oder genießen Sie doch lieber die warmen Sonnenstrahlen in der Lagune mit Ihren kilometerlangen Sandstränden?

7. Tag: Grado – Triest, ca. 40 - 70 km

Der raue Karst begleitet Sie durch das Hinterland auf dem Weg zum Adriatischen Meer. Einem atemberaubend schönen Küstengebiet folgend radeln Sie Ihrem Ziel entgegen. Schloss Miramare lädt zu einem letzten Besuch ein, bevor Sie in die ehemalige Habsburgerstadt Triest einfahren. Die alte Hafen- und Handelsstadt Triest ist ein würdiger Abschluss dieser Radreise. Wenn gewünscht, kann die Etappe ab Monfalcone mit der Bahn abgekürzt werden. (nicht inkl.)

8. Tag: Triest

Individuelle Abreise oder Möglichkeit zur Verlängerung.

Leistungen

  • 7 Nächte DU/WC

  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück

  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft

  • Viedeobriefing

  • Ausführliche Reiseunterlagen

  • Navigations-App

  • Telefonische Servicehotline

Termine & Preise

Anreisetermine

Merkmale

    Saison / Zeitraum
    Kategorie
    Informationen
    Buchen
    • S1   24.04. - 24.04.24
    • Variante Villach - Triest
    • S2   25.04. - 15.06.24
    • Variante Villach - Triest
    • jeden MI/SA/SO
    • S3   16.06. - 08.09.24
    • Variante Villach - Triest
    • jeden MI/SA/SO
    • S2   09.09. - 01.10.24
    • Variante Villach - Triest
    • jeden MI/SA/SO
    • S1   02.10. - 02.10.24
    • Variante Villach - Triest

    Extras

    Ermäßigungen 3. Bett bei 2 Vollzahlern
    12-14,99 Jahre -25%
    ab 15 Jahre -10%
       
    Fahrräder & Zubehör
    21-Gang-Leihrad 99
    Leihrad TOP 169
    Elektrorad 249
    Helm 25
       
    Zusatznächte
    Villach 3* (DZ/EZ) 79/104
    Triest 4* (DZ/EZ) 89/128
       
    Transfer
    Rücktransfer Shuttlebus Triest - Villach inkl. Fahrrad - min. 2 Personen 85
    Mitnahme des eigenen Rades am Transfer 39

    Best - Preis - Garantie

    Wenn Sie noch am Buchungstag bei einem anderen Anbieter ein übereinstimmendes, verfügbares Radreiseangebot mit identen Reiseleistungen zu einem günstigeren Preis entdecken, bezahlen Sie auch bei uns nicht mehr + 1 Lenkertasche gibts GRATIS dazu!

    Alle Preise pro Person in EUR

    Unterkunft

    Hotelbeispiele

    Ausgewählte Hotels der 3*** und 4**** Kategorie.


    Villach: Hotel Mosser, Goldenes Lamm, voco Villach
    Tarvis: Hotel Haberl, Hotel Edelhof, Hotel Nevada
    Moggio Udinese/Tolmezzo/Venzone: Hotel Carnia
    Udine: Hotel San Giogio
    Aquileia/Grado: Hotel Diana, Hotel Fonzari
    Triest: Hotel Continentale, NH Trieste, Hotel Coppe


    Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich bei den oben genannten Hotels um reine Beispiel-Unterkünfte handelt. Änderungen vorbehalten. Ihre definitive Unterkunft entnehmen Sie bitte nach Buchung/vor Anreise Ihrer Hotelliste.

    Fahrrad

    Fahrräder inkl. Packtasche (gegen Voranmeldung und Gebühr)

    Es stehen folgende Fahrräder für Sie zur Verfügung:

    • 21-Gang Herren oder Damenrad
    • Leihrad TOP Herren oder Damen, Aluminiumrahmen, 21 Gang, Freilauf
    • Elektroräder (begrenzte Anzahl)

    Elektro-Fahrräder | E-Bikes | Pedelecs

    Damit ist jede Radtour ein Kinderspiel! Wenn Sie in den letzten Wochen vor der Radtour vielleicht wenig Möglichkeit zum Radeln hatten, wenn Sie sich Ihrer Kräfte nicht ganz sicher sind, aber auch bei körperlichen Einschränkungen wird jede Radtour für Sie ein Genuss! Der zuschaltbare, nahezu lautlose Elektroantrieb unseres modernen Rades nimmt Ihnen einen Teil der Arbeit ab, und verstärkt die Pedalkraft um das 3-fache. So können nun auch Radler mit unterschiedlicher Fitness gemeinsam eine Radtour buchen. Steigungen werden spielend bewältigt.

    Nützliches

    Anreise - Parken - Abreise

    Flug-Anreise

    Flughafen: Klagenfurt (KLU), Salzburg (SZG) oder Ljubljana (LJU). Von allen drei Orten gibt es gute Zugverbindungen nach Villach. Infos und Tickets unter www.oebb.at

    Flughafen Klagenfurt - Villach HBF ; Dauer ca. 55 min.
    Flughafen Salzburg - Villach HBF; Dauer ca 3h
    Flughafen Ljubljana - Villach HBF; Dauer ca. 2,5h

    Das Hotel Mosser in Villach ist in ca. 5 Gehminuten vom HBF erreichbar.


    PKW-Anreise

    Parken: Je nach Anreisehotel unbewachter Parkplatz entweder direkt beim Hotel oder in Hotelnähe. Öffentliche Parkgarage zum Preis von ca. € 40,- / Woche, Vorreservierung der Parkplätze/Garagen nicht möglich; zahlbar vor Ort.
    Oder kostenloser unbewachter öffentlicher Parkplatz in Zentrumsnähe.

    Villach ist über die Autobahnen A2, A10 oder A11 (je nach Herkunftsort) zu erreichen.


    Bahn-Anreise

    Bahnhof: Gute Anreisemöglichkeiten mit der Bahn nach Villach.
    Das Hotel Mosser in Villach ist in ca. 5 Gehminuten vom HBF erreichbar.


    Transfer

    Ab Triest jeden Mittwoch, Samstag und Sonntag
    Preise unter "Termine und Preise"

    Alternativ: Zugverbindung Triest - Udine und Udine - Villach  Fahrpläne auf: www.oebb.at und  www.trenitalia.com


    Teilnehmer

    Mindestteilnehmer: 2 Personen


    Sonstiges

    Kurtaxe soweit fällig vor Ort zu bezahlen.
    Diese Reise ist für Kinder ab 14. Jahren geeignet.


    Nähere Infos zu Ihrer individuellen Anreise:

               

    Videos

    Reiseberichte

    5,1 von 6 Sternen | 65
    Wir waren begeistert. Herrliche Ausblicke, schöne Ortschaften und Städte begleitet vom Fluss Fella. Insgesamt eine sehr gelungene Radreise......G.A. 06/23
    5.5 03.10.2023 | Marzella S. Radreise auf dem Alpe-Adria Fernradweg von Österreich nach Italien I Villach - Grado - Triest

    Sehr abwechslungsreiche, wunderschöne Tour

    • Generelle Zufriedenheit 6
    • Buchungsabwicklung 6
    • Reiseunterlagen 6
    • Informationen zu Beginn 5
    • Unterkunft 5
    • Verpflegung 5
    • Gepäcktransport 6
    • Streckenbeschreibung 6
    • Betreuung vor Ort 5
    • Streckenverlauf 6
    • Preis-Leistungsverhältnis 5
    mehr
    5.6 15.08.2023 | Lilian M. Radreise auf dem Alpe-Adria Fernradweg von Österreich nach Italien I Villach - Grado - Triest

    Großteils wunderbar, nur ganz kleine Verbesserungsvorschläge

    Wir hatten eine wunderschöne und abwechslungsreiche Woche (mit zugegeben auch richtig Wetterglück). Die Strecke war echt spannend, insbesondere der Abschnitt Tarvis-Carnia ist einfach großartig. Die Hotels waren durchwegs qualitativ ausgezeichnet und ...
    • Generelle Zufriedenheit 6
    • Buchungsabwicklung 6
    • Reiseunterlagen 6
    • Informationen zu Beginn 6
    • Unterkunft 5
    • Verpflegung 6
    • Gepäcktransport 6
    • Streckenbeschreibung 5
    • Betreuung vor Ort 6
    • Streckenverlauf 5
    • Fahrrad + Zubehör 6
    • Preis-Leistungsverhältnis 5
    mehr
    4.3 07.08.2023 | Christine S. Radreise auf dem Alpe-Adria Fernradweg von Österreich nach Italien I Villach - Grado - Triest

    Alpe Adria Radweg 23

    Phantastischer und abwechslungsreicher Radweg. Positiv (+) + Super Räder (KTM E-bikes) + wunderschöne Landschaft und Dörfer unterwegs + wenig Verkehr trotz Hauptreisezeit + Hotel City Villach, Diana (Grado), Coppe (Trieste) Negativ (-) - Info bzgl Aushändigung ...
    • Generelle Zufriedenheit 5
    • Buchungsabwicklung 5
    • Reiseunterlagen 4
    • Informationen zu Beginn 5
    • Unterkunft 3
    • Verpflegung 3
    • Gepäcktransport 6
    • Streckenbeschreibung 4
    • Betreuung vor Ort 3
    • Streckenverlauf 5
    • Fahrrad + Zubehör 6
    • Preis-Leistungsverhältnis 3
    mehr
    5.9 01.07.2023 | Gerlinde A. Radreise auf dem Alpe-Adria Fernradweg von Österreich nach Italien I Villach - Grado - Triest

    Vom Berg zum Meer

    Wir waren begeistert. Herrliche Ausblicke, schöne Ortschaften und Städte begleitet vom Fluss Fella. Insgesamt eine sehr gelungene Radreise.
    • Generelle Zufriedenheit 6
    • Buchungsabwicklung 5
    • Reiseunterlagen 6
    • Informationen zu Beginn 6
    • Unterkunft 6
    • Verpflegung 6
    • Gepäcktransport 6
    • Streckenbeschreibung 6
    • Betreuung vor Ort 6
    • Streckenverlauf 6
    • Preis-Leistungsverhältnis 6
    mehr
    weitere Reiseberichte laden

    Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen

      Navigation

      Dein Merkzettel

      Agentur-Login

      Passwort vergessen

      Sie erhalten ihr neues Passwort in Kürze per Email.
      Agentur-Menü
      Agentur-Nr.
      Agentur
      Inkasso-Art