• Reisecode: 433

    Highlights Dalmatiens DELUXE mit Rad + Schiff

    Split - Dubrovnik, Dubrovnik - Split mit Harmonia

    • Auf dieser Tour erkunden Sie eine Woche lang die abwechslungsreiche Gegend Süddalmatiens. Sie erleben mit Rad  die Insel Brac, Hvar, Korcula, Lastovo und Mljet, Höhepunkte auf der Tour sind die Städte Dubrovnik und Split die auch zur Unesco Weltkulturerbe gehören.

      Sie können Land, Meer, Kultur und Natur auf engstem Raum erleben. Die Tour wir im wöchentlichen Wechsel mit der Reise im ungekehrter Richtung durchgeführt.

       


       

      Streckenprofil Level 2-3

      Die Touren sind gleichermaßen gut für Trekkingradler und E-Bike-Fahrer geeignet. Bei Inanspruchnahme eines Mietrades muss die Entscheidung für E-Bike oder Trekkingrad bereits vor Reiseantritt getroffen werden. Die Radetappen erfordern vom Teilnehmer eine gute Grundkondition, die man sich als regelmäßiger Radfahrer angeeignet haben sollte. Die Touren gehen bis auf eine Höhe zwischen 200 und 500 Metern. Die Radetappen von 20 - 50 km Länge führen durch hügeliges und bergiges Gelände und werden ohne Zeitnot geradelt. Auch steilere oder längere Steigungen sind zu bewältigen. Die Straßen sind überwiegend asphaltiert und außerhalb der Ferienzeiten wenig befahren. Statt einer Radtour kann auch ein halber oder ganzer Badetag auf dem Schiff eingelegt werden.

      1.Tag: Split (Einschiffung)

      Individuelle Anreise nach Split. Einschiffung zwischen 14 und 14:30 Uhr im Hafen von Split. Gegen 16:30 Uhr bieten wir Ihnen einen geführten Stadtrundgang durch Split an, dessen Altstadt, die zum Weltkulturerbe zählt, direkt in den berühmten Palast des römischen Kaisers Diokletian hineingebaut wurde. Erfahren Sie interessante Details zur Stadtgeschichte und besichtigen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Über Nacht bleibt das Schiff im Einschiffungshafen liegen.

      2.Tag: Split - Insel Brač: Pučišća – Bol – Insel Hvar (ca. 23 km)

      Sie setzen über zur Insel Brač, die berühmt für ihren strahlendweißen Kalkstein ist, der unter anderem für das Weiße Haus in Washington und den Reichstag in Berlin verwendet wurde. Auf Brač angekommen radeln Sie vom malerischen Pučišća, der eine der berühmtesten Bildhauerschulen Kroatiens beherbergt, nach Bol. Ganz in der Nähe liegt das berühmte „Goldene Horn“, einer der schönsten Strände Kroatiens. Wer Lust hat, kann hier einen Sprung ins erfrischende Nass wagen, bevor es anschließend heißt es „Leinen los“ für die Überfahrt nach Jelsa auf der Insel Hvar.

      3.Tag: Insel Hvar: Jelsa – Stari Grad - Hvar - Korčula Island: Vela Luka (ca. 35 km)

      Ihre heutige Radtour führt Sie zuerst nach Stari Grad und später über den Rücken der Insel Hvar. Nehmen Sie sich Zeit, die Aussicht zu genießen. Nach einer Pause geht es weiter durch Lavendelfelder und kleine Dörfer bis zur Inselhauptstadt Hvar. Nutzen Sie die Zeit bis zum Überfahrt, den großartigen Renaissance-Platz zu bestaunen und erfreuen Sie sich am Anblick der hoch oberhalb der Stadt thronenden Spanischen Festung. Das Abendessen genießen Sie an Bord und lassen den aktiven Tag entspannt in der großen, geschützten Bucht von Vela Luka auf der Insel Korčula, die zu den schönsten Eilanden Dalmatiens zählt, ausklingen.

      4.Tag: Insel Korčula: Vela Luka - Korčula Stadt (ca. 60 km)

      Auf Ihrer heutigen Radtour erkunden Sie die gesamte Insel. Mediterranes Klima und eine atemberaubende Landschaft erwarten Sie. Staunen Sie über schöne Ausblicke und das tiefblaue Wasser auf Ihrer Radtour, die Sie zur malerischen Inselkapitale Korčula Stadt führt, die mit Venedig um die Ehre streitet, Geburtsstadt des berühmten Entdeckers Marco Polo gewesen zu sein. Nutzen Sie die Zeit, um die phantastische Altstadt mit ihren fischgrätenartig angeordneten Gässchen zu entdecken und lassen Sie sich vom Charme dieser faszinierenden Stadt in den Bann ziehen. Ein geführter Rundgang wird Ihnen die Geschichte der Stadt näher bringen.

      5. Tag Inseln Lastovo und Mljet (ca. 28 km)

      Eine morgendliche Überfahrt bringt Sie zur wunderschönen Insel Lastovo, die zu den kleineren bewohnten Inseln der Adria zählt. Schon Kaiser Augustus wusste das milde Klima dieser Insel zu schätzen und zur Römerzeit wurde sie sogar nach ihm „Augusta Insula“ genannt. Die knapp über 800 Einwohner leben heute noch hauptsächlich vom Fischfang in den äußerst fischreichen Gewässern, der Landwirtschaft und dem Weinbau. Die heutige Radtour führt Sie über diese bezaubernde Insel, die nicht zuletzt durch den hier angebauten goldgelben Weißwein „Marastina“, über die Grenzen Kroatiens hinaus bekannt ist. Bei einem späten Mittagessen an Bord, lichtet Ihr Schiff wieder den Anker und Sie setzen nach Pomena auf Mljet über.

      6.Tag: Inseln Mljet und Šipan (ca. 28 km)

      Von Pomena radeln Sie heute nach dem Frühstück am Nationalpark Mljet beginnend über die gesamte Honiginsel, die mit einem Waldanteil von 70 Prozent eine der waldreichsten Inseln des gesamten Mittelmeeres ist. Auch Homer erwähnte die Insel Mljet bereits in seiner Odyssee, indem er sie zur Heimat der Nymphe Calypso machte, die den berühmten Helden hier sieben Jahre lang festgehalten hat. Ihr Schiff holt Sie in Sobra ab und bringt Sie am Nachmittag zur Insel Šipan, wo Sie heute übernachten.

      7.Tag: Insel Šipan – Dubrovnik (ca. 11 km)

      Die Insel Šipan ist die größte der Elafitischen Inseln. Mit dem Rad und dem Reiseleiter erkunden Sie die Insel und radeln durch ein zwischen zwei Hügelkämmen aus Kalkstein gelegenes fruchtbares Tal weiter entlang einiger Villen. Nach Ihrer Radtour heißt es noch einmal „Leinen los!“ für eine letzte Überfahrt dieser erlebnisreichen Woche. Nach Ihrer Ankunft in Dubrovnik bleibt genügend Zeit, die faszinierende Altstadt, die ebenfalls zum Weltkulturerbe zählt, zu besichtigen und an einen geführten Rundgang teilzunehmen. Danach lassen Sie Ihre erlebnisreiche Reise mit einem gemütlichen Abendessen und Abschlussabend an Bord ausklingen.

      8.Tag: Dubrovnik (Ausschiffung)

      Nach dem Frühstück Ausschiffung in Dubrovnik. Anschließend individuelle Heimreise oder Verlängerung Ihres Dalmatienurlaubs.

      Wichtiger Hinweis

      Auf Grund unterschiedlicher Wind- und Wetterverhältnisse sowie organisatorischer Notwendigkeiten behalten wir uns Änderungen des Routenverlaufs vor. Sollte sich zum Beispiel abzeichnen, dass bei o. g. Routenverlauf die angelaufenen Häfen überfüllt sind, wird die Tour in umgekehrter Richtung durchgeführt.

    • Reiseinfo

       

       

      ANREISE - PARKEN - ABREISE

       

      FLUG-ANREISE

      Flughafen: Split (SPU), Zadar (ZAD), Dubrovnik (DBV)

      Die Anreise per Flug ist die schnellste, günstigste und bequemste Art nach Trogir zu gelangen. Der nächstgelegene Flughafen ist derjenige von Split (SPU). Er ist nur 6 km vom Hafen in Trogir entfernt.

      Um vom Flughafen Split zum Hafen in Trogir zu gelangen, empfehlen wir die Benutzung eines Taxis. Eine Taxifahrt kostet ca. 20 Euro. Sie können auch den regelmäßig verkehrenden Linienbus Nr. 37 benutzen, der direkt vor dem Flughafen-Gebäude Richtung Trogir abfährt und etwa 15 Minuten braucht. Eine Busfahrkarte kostet ca. 1,50 Euro (nur Kuna werden akzeptiert).


      PKW-ANREISE

      Parken: Gesicherter Parkplatz nahe der Anlegestelle: € 40,- pro Woche; Vorreservierung erforderlich, zahlbar vor Ort

      Je nach Wohnort kommen drei Routen für die PKW-Anreise nach Dalmatien in Frage. Alle drei Routen führen über Rijeka:

      Aus Deutschland individuell bis München, München – Salzburg (130 km), Salzburg – Villach (180 km), Villach – Ljubljana (100 km), Ljubljana – Rijeka (130 km)

      Aus Österreich über Innsbruck - Salzburg und weiter wie oben beschrieben oder über den Brenner-Pass nach Venedig, Venedig - Triest (150 km), Triest - Rijeka (90 km)

      Oder über A2 (Südautobahn) und A9 (Phyrnautobahn) zum Grenzübergang Spielfeld; über Maribor nach Zagreb; Richtung Split und Rijeka.

      Aus der Schweiz über San Bernardino oder Gotthard-Pass nach Mailand (ca. 300 km), Mailand – Venedig (280 km), Venedig – Triest (150 km), Triest – Rijeka (90 km)

      Von Rijeka nach Trogir entlang der Magistrale bis Senj, dort in Richtung Autobahn nach Split abbiegen (300 km, ca. 5 Stunden).


      BAHN-ANREISE

      Bahnhof: Rijeka

      Wenn Sie viel Zeit haben und nicht fliegen möchten, gibt es auch die Möglichkeit mit Bahn und Fähre anzureisen. Ab München benötigen Sie allerdings mindestens 24 Stunden, um nach Trogir zu gelangen.

      Der Bahnhof von Rijeka ist ganz in der Nähe des Hafens. Es sind ca. 1.000 Meter bis zur Fähre, die Sie bequem zu Fuß zurücklegen können. Es gibt auch Gepäckträger im Bahnhof, die Ihnen für etwa 3 Euro pro Gepäckstück mit Handkarren Ihre Taschen zur Fähre transportieren. Vor dem Bahnhof gibt es auch einen Taxi-Stand. Am Bahnhof finden Sie außerdem eine Gepäckaufbewahrung für den Fall, dass Sie früher ankommen.

      Vom Fährhafen in Split fahren Sie mit dem Bus oder Taxi nach Trogir (ca. 20 km oder 30 min.).
      Die Rückreise mit Fähre und Bahn können Sie erst am Sonntag antreten (für die Übernachtung von Samstag auf Sonntag gibt es um diese Jahreszeit in Trogir immer Zimmer), da die Fähre erst Sonntagabend nach Rijeka fährt.

      Bitte beachten Sie auch, dass die Mitnahme eines eigenen Fahrrads im Nachtzug von München nach Rijeka leider nicht möglich ist.


      BUS-ANREISE

      Von vielen deutschen Großstädten aus besteht während der touristischen Saison eine regelmäßige Busverbindung zu über 50 Orten in Kroatien, darunter auch Rijeka.

      Den Fahrplan finden Sie unter >>www.touring.de . Dort ist auch eine einfach online-Buchung möglich.


      TRANSFERS

      Ab/bis Flughafen siehe unter "Preis".

      Vorreservierung mit Angabe der Flugdaten erforderlich.


      TEILNEHMER

      Minimum:14
      Maximum: 38


      SONSTIGES

      Helmpflicht
      Auf unseren Radtouren besteht Helmpflicht. Bitte bringen Sie Ihren eigenen gut passenden Helm mit. Leihhelme stehen auf den Schiffen in begrenzter Anzahl zur Verfügung (Voranmeldung erforderlich).

      Kinder
      Grundsätzlich sind wir der Meinung, dass nur Kinder mit einer guten Ausdauer und einem Mindestalter von 10 Jahren die Radtouren aus eigener Kraft bewältigen können. Bitte beachten Sie, dass Leihräder erst ab einer Körpergröße von 1,20 m (21-Gang-Trekkingräder) bzw. 1,50 m (E-Bike) zur Verfügung gestellt werden können. Für Kinder unter 16 Jahren besteht zudem eine gesetzliche Helmpflicht in Kroatien.

      Eigene Räder
      Bitte beachten Sie, dass ausschließlich normale Trekking-/Tour-/City- Räder mitgebracht werden dürfen. Es ist NICHT möglich, eigene E-Bikes mitzubringen - diese müssen bei Bedarf gemietet werden; vorbehaltlich Verfügbarkeit.

       

       


      DATEN

      Wenn Sie diese Reise bei uns buchen möchten benötigen wir folgende Daten:

      •    Vor- und Nachname (wie im Reisedokument geschrieben; KEINE Spitznamen)
      •    Geburtsdatum
      •    Nationalität
      •    Mobilnummer für Erreichbarkeit im Reiseland
      •    Wann und wie reisen Sie an? (bei Flug bitte auch Airline und Flugnummer)
      Ihre vergünstigte Bahnanreise gleich mitbuchen... Flüge online buchen... Ihre günstige Busanreise gleich mitbuchen... Hier finden Sie ihr günstiges Hotel...
    • Inkludierte Tour-Leistungen:

      • 8-tägige Fahrt auf einer Motoryacht mit Besatzung
      • 7 Übernachtungen in einer Doppelkabine unter Deck mit DU/WC
      • 4 x Vollpension und 3 x Halbpension
      • geführte Radtouren lt. Programm
      • Übersichtskarten zu den einzelnen Radetappen an Bord
      • Bettwäsche und Handtücher
      • DELUXE-Reisen Extras
         
      • Stadtführung in Split, Korcula, und Dubrovnik
      • Deutsch- und englischsprachige Reiseleitung
    • Anreisetermine / Verfügbarkeit

      Anreisetermine

      S1 05.04. - 12.04.20 Split - Dubrovnik
      S2 26.04. - 03.05.20 Split - Dubrovnik
      S2 10.05. - 17.05.20 Split - Dubrovnik
      S3 24.05. - 31.05.20 Split - Dubrovnik
      S4 07.06. - 14.06.20 Split - Dubrovnik
      S4 21.06. - 28.06.20 Split - Dubrovnik
      S3 05.07. - 12.07.20 Split - Dubrovnik
      S3 19.07. - 26.07.20 Split - Dubrovnik
      S3 02.08. - 09.08.20 Split - Dubrovnik
      S3 16.08. - 23.08.20 Split - Dubrovnik
      S4 30.08. - 06.09.20 Split - Dubrovnik
      S4 13.09. - 20.09.20 Split - Dubrovnik
      S4 27.09. - 04.10.20 Split - Dubrovnik
      S2 11.10. - 18.10.20 Split - Dubrovnik
      S1 12.04. - 19.04.20 Dubrovnik - Split
      S2 03.05. - 10.05.20 Dubrovnik - Split
      S2 17.05. - 24.05.20 Dubrovnik - Split
      S4 31.05. - 07.06.20 Dubrovnik - Split
      S4 14.06. - 21.06.20 Dubrovnik - Split
      S4 28.06. - 05.07.20 Dubrovnik - Split
      S3 12.07. - 19.07.20 Dubrovnik - Split
      S3 26.07. - 02.08.20 Dubrovnik - Split
      S3 09.08. - 16.08.20 Dubrovnik - Split
      S4 23.08. - 30.08.20 Dubrovnik - Split
      S4 06.09. - 13.09.20 Dubrovnik - Split
      S4 20.09. - 27.09.20 Dubrovnik - Split
      S3 04.10. - 11.10.20 Dubrovnik - Split
      S1 18.10. - 25.10.20 Dubrovnik - Split

      Extras

      Örtliche Abgaben + Trinkwasser (obligatorisch/Woche, zahlbar vor Ort)
      Erwachsene 50
      Kinder bis 16,99 Jahre 25
         
       Ermäßigung  
       In 3-Bett Kabine: 3.Person auf den Tourpreis -50%
       Kinder bis 16,99 Jahre in eigener Kabine -25%
       
      Fahrräder & Zubehör
      21-Gang-Leihrad 80
      Elektrorad 180
         
      Zusatznächte
      Dubrovnik oder Split (Preise auf Anfrage) -
         
      Transfers  

      Flughafen Split und Split Hafen/Hafen Gruž in Dubrovnik und Flughafen Dubrovnik (ab 2 Personen)

      25

      Best - Preis - Garantie

      Wenn Sie noch am Buchungstag bei einem anderen Anbieter ein übereinstimmendes, verfügbares Radreiseangebot mit identen Reiseleistungen zu einem günstigeren Preis entdecken, bezahlen Sie auch bei uns nicht mehr + 1 Lenkertasche gibts GRATIS dazu!

      Alle Preise pro Person in EUR
    • Herzlich Willkommen auf unserem DELUXE-Schiff

      Harmonia !

      Die elegante Harmoina ist eine strahlend weisse Motoryacht  ( Deluxe-Kategorie) die im Sommer 2012 vom Stapel gelaufen ist.

      Das 38 m lange und 8,30 m breite Schiff wurde speziell für die Bedürfnisse von kombinierten Trekkingrad- & Elektrorad-Kreuzfahrten konstruiert.

      Der großzügige Salon wie auch das weite, mit einer Liegewiese ausgestattete Sonnendeck genügen selbst höchsten Ansprüchen. Über eine Badeplattform am Heck des Schiffes ist der Zugang zum Meer unkompliziert - uneingeschränktes Badevergnügen ist garantiert.


      KABINEN

      16 Gästekabinen mit einer Größe von 10 - 15 m², die selbstverständlich mit eigenen Bädern mit Duschkabinen und WC ausgestattet sind.


      VERPFLEGUNG

      Der mitreisende Koch ist Mitglied der Crew und bereitet täglich ein umfangreiches Frühstück sowie ein oder zwei warme Mahlzeiten zu. Die Verpflegung umfasst 4 x Vollpension und 3 x Halbpension. Sie beginnt mit dem Abendessen am Einschiffungstag und endet mit dem Frühstück am Ausschiffungstag.


      BORDSPRACHEN

      Deutsch, Englisch

    • Leih-Fahrräder inklusive Ortlieb-Satteltasche:

      Wir stellen Ihnen an Bord folgende Räder zur Verfügung:

      21-Gang-Trekkingräder

      (Herren- und Damen Rahmen in vier verschiedenen Rahmengrößen:

      46 cm und 52 cm für Damen, 56 cm und 60 cm für Herren.).

      Bitte beachten Sie, dass wir Mieträder erst ab einer Körpergröße von 1,50 m bereit stellen können.

      Alle Räder sind mit einer präzisen Kettenschaltung von Shimano Alivio, V-Bremsen von Shimano, 28-Zoll-Hohlkammer-Felgen mit Schnellspannern, Sicherheitsschutzblechen und einem bequemen Tourensattel von Selle Royal ausgestattet.

      Bitte beachten Sie:

      Wenn Sie auf Ihren eigenen Sattel oder Ihre Klickpedale nicht verzichten wollen, können Sie diese gerne mitbringen und von Ihrem Reiseleiter vor Ort an Ihrem Mietrad montieren lassen.


      E-BIKE

      Das neue  E-Bike zeichnet sich durch ein geringes Gewicht (20 kg ohne Akku) und bessere Geländegängigkeit aus. Dieses Modell ist mit Performance-Motor ausgestattet, welches der am weitesten entwickelte E-Bike Motor ist. Die Reichweite des 500 Wh Akku ist dieselbe wie bei unserem Vorgängermodell Delhi Hybrid Pro 400. Seine 9 Gänge, die mittels einfach über eine Shimano-Kassettennabe geschaltet, sind mit dem Motor perfekt abgestimmt und einfach zu bedienen.


      Zusatzversicherungen (buchbar / zahlbar vor Ort)

      Versicherung gegen Diebstahl und Beschädigung des Mietrades:

      21-Gang-Trekkingrad       10 Euro/Woche

      Elektrobike CUBE        20 Euro/Woche

      (nicht versichert: vorsätzliche Beschädigung)

      In eigener Sache: E-Bikes sind eine tolle Entwicklung, sollten aber aufgrund deren Fahreigenschaften (hohes Gewicht + hohe Geschwindigkeit) nur von sehr sicheren und erfahrenen Radfahrern mit sehr gutem Balancegefühl gebucht werden. Nicht geeignet sind Elektroräder für Personen, die kaum oder nur sehr selten Fahrrad fahren.

       

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen

Navigation

Dein Merkzettel

Agentur-Login

Passwort vergessen

Sie erhalten ihr neues Passwort in Kürze per Email.

Kunden-Login

Passwort vergessen

Neukunden-Registrierung

Agentur-Menü

Agentur-Nr.
Agentur
Inkasso-Art

Ihr Member Profil

Vorname
Nachname
Bonuspunkte