• Reisecode: 354

    Neckarradweg Tübingen - Heidelberg

    Ruhig mal Schleifen machen


    • Markante Schleifen, oft überragt von Burgen und Schlössern, bringen den breiter werdenden Neckar vorbei an Nürtingen in die Landeshauptstadt Stuttgart. Vom barocken Ludwigsburg fließt der Fluss durch das Württembergische Weinbaugebiet. Ab Bad Wimpfen verengt sich das Neckartal wieder und fließt durch den wilden Odenwald. Zahlreiche bekannte Burgen wie Burg Hornberg, Zwingenberg und Hirschhorn beherrschten früher den Flusslauf, bis er die Universitätsstadt Heidelberg mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten erreicht.

      Streckenprofil / Level 2

      Die Radroute verläuft nicht immer direkt in Flussnähe im Tal, so dass leichte Anstiege unvermeidlich sind. Stärkere, wenn auch kurze Steigungen gibt es nur vereinzelt. Der gut beschilderte Radweg führt großteils über ruhige Landstraßen und Radwege. Kurze Abschnitte müssen teilweise auf stärker befahrenen Straßen – vor allem bei Ortsdurchfahrten – zurückgelegt werden.

      1.Tag: Tübigen

      Individuelle Anreise.

      2.Tag: Tübingen - Esslingen, ca. 54 km

      Heute geht es durch die reizvolle Landschaft neckarabwärts. Zahlreiche Badeseen laden zur Erfrischung ein, bevor Sie in das pittoreske Städtchen Nürtingen kommen. Über Plochingen, wo Sie den Regenturm von Friedensreich Hundertwasser bestaunen sollten, erreichen Sie Esslingen.

      3.Tag: Esslingen - Marbach/Freiberg, ca. 39 - 44 km

      Heute führt Sie der Weg in die Landeshauptstadt Baden-Württembergs, nach Stuttgart. Vorbei an der Barockstadt Ludwigsburg gelangen Sie nach Marbach, dem Geburtsort des berühmten Dichters Friedrich Schiller. Ein Besuch in seinem Geburtshaus (inkl.) vermittelt Ihnen einen Eindruck vom damaligen Leben.

      4.Tag: Marbach/Freiberg - Heilbronn, ca. 40 - 46 km

      Bei der Variante bis Heidelberg radeln Sie über Wiesen und Felder nach Besigheim und fahren dann immer in Ufernähe in den Weinort Lauffen. Durch Rebberge gelangen Sie schließlich in die Käthchenstadt Heilbronn. Nutzen Sie die verbleibende Zeit für einen Bummel durch die Altstadt und  besichtigen Sie die zahlreichen Denkmäler wie zum Beispiel die gotische Kilianskirche, das Rathaus, das zu den schönsten in Deutschland zählt oder das Käthchenhaus.

      5.Tag: Heilbronn - Eberbach, ca. 56 km

      Sie folgen der Burgenstraße und kommen nach Neckarsulm Deutschen Zweiradmuseum. Vorbei an üppigen Weinterrassen und bewaldeten Bergrücken passieren Sie die Burg Hornberg und Schloss Zwingenberg und erreichen die alte Stauferstadt Eberbach.

      6.Tag: Eberbach - Heidelberg, ca. 34 km

      Zwischen Eberbach und Heidelberg windet sich der Neckar nun durch die Höhenzüge des Odenwaldes. Sie erreichen Hirschhorn, welches von seiner Ritterburg überragt wird. Weiter radeln Sie in das Vier-Burgen-Städtchen Neckarsteinach. In Neckargemünd überqueren Sie erneut den Fluss und gelangen schließlich in die Universitätsstadt Heidelberg.

      7.Tag: Heidelberg

      Individuelle Abreise oder Verlängerung.

       

    • ANREISE-PARKEN-ABREISE

      FLUG-ANREISE

      Flughafen: Stuttgart (STR)

      Vom Flughafen Stuttgart gelangen Sie am besten mit dem Bus nach Tübingen.
      Es gibt eine Direktverbindung vom Flughafen/Messe (SAB) zum Tübinger Hauptbahnhof.
      Die Fahrt dauert ca. 1 Stunde. Danach kommen Sie entweder zu Fuß oder mit dem Taxi zum gebuchten Hotel.
      Fahrkarten für die Busfahrt erhalten Sie vor Ort am Fahrkartenautomaten.


      PKW-ANREISE

      Parken:In Tübingen je nach Hotel kostenlos bis gg. Gebühr (ca. € 7 bis € 10,-/Tag), Vorreservierung teilweise möglich.

      Über die A8 können Sie nach Tübingen anreisen – Ausfahrt Stuttgart
      Degerloch und über die B27. Wenn Sie von der A81 kommen, nehmen Sie die Ausfahrt Herrenberg und über die B28 kommen Sie nach Tübingen.


      BAHN-ANREISE

      Bahnhof: Tübingen Hauptbahnhof
      Am Besten reisen Sie mit der Bahn zum Hauptbahnhof Stuttgart. Regelmäßig fahren ICE-Züge von Stuttgart nach Tübingen.
      Bahnhof und Innenstadt ca. 15-20 Gehminuten, mit Taxi ca. € 10,--


      TRANSFER

      Rücktransfer Heidelberg-Tübingen inkl. eig. Rad € 92,-/Person, jeden SO um ca. 09:00 Uhr, mind. 4 Teilnehmer


      SONSTIGES

      Bitte beachten Sie, dass einige Hotels vor Ort eine Kurtaxe verlangen. Diese liegt zwischen ca. € 1,- bis € 3,- pro Person und Nacht und muss von Ihnen vor Ort bezahlt werden. Die Kurtaxe ist nicht im Reisepreis enthalten.

       

      Ihre vergünstigte Bahnanreise gleich mitbuchen... Flüge online buchen... Ihre günstige Busanreise gleich mitbuchen... Hier finden Sie ihr günstiges Hotel...
    • Inkludierte Tour-Leistungen:

      • 6 Nächte inkl. Frühstück
      • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel täglich zwischen 9.00 und 17.30 Uhr (KEINE Begrenzung der Gepäckstücke)
      • Eintritt in Schillers Geburtshaus in Marbach
      • GPS Daten auf Anfrage
      • Service-Hotline
      • Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
    • Anreisetermine

      08.04. - 30.09.19 Tübingen-Heidelberg jeden MO

      Extras

      Ermäßigung bei 2 Vollzahlern im Doppelzimmer
      0-4,99 Jahre -100%
      5-13,99 Jahre -25%
      ab 14 Jahre -10%
       
      Fahrräder & Zubehör
      7-/24-Gang Leihrad 65
      Elektrorad 175
         
      Zusatznächte
      Tübingen (DZ/EZ) 69/105
      Heidelberg (DZ/EZ) 74/109
         
      Transfers  
      Rücktransfer Heidelberg-Tübingen inkl. eig. Rad, täglich ca. 09:00 Uhr
      mind. 4 Personen, Vorreservierung erforderlich
      92

      Best - Preis - Garantie

      Wenn Sie noch am Buchungstag bei einem anderen Anbieter ein übereinstimmendes, verfügbares Radreiseangebot mit identen Reiseleistungen zu einem günstigeren Preis entdecken, bezahlen Sie auch bei uns nicht mehr + 1 Lenkertasche gibts GRATIS dazu!

      Alle Preise pro Person in EUR
    • Die Unterbringung erfolgt in Mittelklassehotels oder guten bis sehr guten Gasthöfen und Pensionen, überwiegend zentral gelegen (Kat. 3-Sterne, teils auch 4-Sterne).
       

      Beispielhotels:

      Tübingen: Hotel Stadt Tübingen
      Esslingen: Hotel Am Schillerpark
      Marbach/Freiberg: Parkhotel Schillerhöhe
      Heilbronn: Hogh Hotel Heilbronn
      Eberbach: Hotel Karpfen
      Heidelberg: Hotel Bayrischer Hof


      ACHTUNG: Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei lediglich um Beispielunterkünfte handelt. Je nach Eingang Ihrer Buchung und Verfügbarkeit können diese variieren. Die genauen Hotels entnehmen Sie bitte Ihrer Hotelliste.

      Leihfahrräder inkl. Packtasche:

      7-Gang (Rücktritt) und 21-Gang Trekkingräder (Herren- u.Damenräder), samt Luftpumpe, Tachometer und Repairset. Pro Zimmer ein Fahrradschloss.

      ELEKTRORAD
      Damit ist jede Radtour ein Kinderspiel! Wenn Sie in den letzten Wochen vor der Radtour vielleicht wenig Möglichkeit zum Radeln hatten, wenn Sie sich Ihrer Kräfte nicht ganz sicher sind, aber auch bei körperlichen Einschränkungen wird jede Radtour für Sie ein Genuß! Der zuschaltbare, nahezu lautlose Elektroantrieb unseres modernen Rades nimmt Ihnen einen Teil der Arbeit ab, und verstärkt die Pedalkraft um das 3fache...
      So können nun auch Radler mit unterschiedlicher Fitnessgemeinsam
      eine Radtour buchen. Steigungen werden spielend bewältigt.     

    • 4,7 20.06.2019 | Monika H. Neckarradweg Tübingen - Heidelberg

      Neckar 2019

      es gab zu Beginn leider keine info über das E-Bike die Rezeption in Heidelberg war erst um ca. 16 Uhr geöffnet
      • Generelle Zufriedenheit 5
      • Buchungsabwicklung 6
      • Reiseunterlagen 6
      • Informationen zu Beginn 2
      • Unterkunft 5
      • Verpflegung 5
      • Gepäcktransport 6
      • Streckenbeschreibung 4
      • Betreuung vor Ort 2
      • Streckenverlauf 5
      • Fahrrad + Zubehör 5
      • Preis-Leistungsverhältnis 5
      mehr

    Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen

Navigation

Dein Merkzettel

Agentur-Login

Passwort vergessen

Sie erhalten ihr neues Passwort in Kürze per Email.

Kunden-Login

Passwort vergessen

Neukunden-Registrierung

Agentur-Menü

Agentur-Nr.
Agentur
Inkasso-Art

Ihr Member Profil

Vorname
Nachname
Bonuspunkte