Detailansicht Reisebericht

Schmökern Sie durch die RAD + REISEN-Reiseberichte! Erfahren Sie, wie unseren Kunden die jeweilige Radreise gefallen hat.

Auf dieser Seite gibt’s einen Überblick der letzten 4 Wochen - die Informationen und Rückmeldungen sind womöglich direkt auf der jeweiligen Tour-Seite weitaus umfangreicher. 

Möchten Sie selbst einen Reisebericht verfassen, so können Sie das hier tun.

5,1 12.08.2018 | Marie-Luce L. Donauradweg Passau - Wien / der Radklassiker

Eine wunderschöne Radtour

Aber vielleicht doch einige Hinweise : Radausgabestelle in Passau : Wir erhielten nagelneue Räder, leider hatten wir versäumt sofort den Inhalt der Satteltaschen zu überprüfen. Luftpumpe und Reifen-Reparaturset fehlten. Deshalb sind wir am nächsten Morgen nochmals bergauf zur Globusgarage geradelt, um die fehlenden Artikel abzuholen. Erstaunte Frage bei der Radausgabe : Wozu der lange Weg bergauf für eine Luftpumpe ? Da es am dritten Tag zu einer Reifenpanne kam, erwies sich die Luftpumpe im Nachhinein als sehr nützlich. Etappenbeschreibung : Für den Abschnitt Passau-Schlögen wird das linke Donauufer empfohlen. Im Hotel Schlögener Schlinge berichtete man uns, dass der Radweg am rechten Donauufer neu gemacht und deshalb viel schöner sei. Von Tulln nach Greifenstein sind wir entgegen der Etappenbeschreibung am rechten Donauufer gefahren. Ist auch sehr schön und bietet viele Einkehrmöglichkeiten. Von Greifenstein bis Wien sind wir entgegen der Etappenbeschreibung auf der linken Donauseite gefahren. Dies eröffnet die Möglichkeit bis zum Zentrum in Wien (Reichsbrücke) ruhig und verkehrsfrei den Wegen auf der Donauinsel zu folgen. Hotels : alles okay. Allerdings sollte man über das Bad Kreuzen-Quartier nachdenken. Das Hotel Schatz.Kammer Burg Kreuzen hat eine schöne Lage und die Zimmer sind sehr großzügig aber die Zufahrt ist schwierig. Man muss rund 5 km ziemlich steil bergauf auf einer stark befahrenen Straße radeln. Den angebotenen Transfer um 16:35 Uhr hatten wir wegen der o.g. Reifenpanne ( zusätzlich 12 km hin- und zurück zur nächsten Reparaturwerkstatt, da der Reifen wegen eines Montagfehlers nicht vor Ort gestopft werden konnte) sowie eines anschließenden Gewittersturms mit Starkregen um etwa 10 Minuten verpasst. Nach Anruf im Hotel sagte man uns, dass der nächste Transfer um 18:45 Uhr möglich sei, das inkludierte Abendessen aber bis spätestens um 19:30 Uhr in Anspruch genommen werden müsse. Da wir nicht noch 2 Stunden völlig durchnässt in Grein warten wollten entschieden wir uns für die anstrengende Radtour bergauf.
  • Generelle Zufriedenheit 5
    Buchungsabwicklung 6
    Reiseunterlagen 5
    Informationen zu Beginn 5
    Unterkunft 5
    Verpflegung 5
    Gepäcktransport 6
    Streckenbeschreibung 4
    Streckenverlauf 5
    Fahrrad + Zubehör 5
    Preis-Leistungsverhältnis 5
  • Kommentar von Ihrem RAD+REISEN-Team

Navigation

Dein Merkzettel

Agentur-Login

Passwort vergessen

Sie erhalten ihr neues Passwort in Kürze per Email.

Kunden-Login

Passwort vergessen

Neukunden-Registrierung

Agentur-Menü

Agentur-Nr.
Agentur
Inkasso-Art

Ihr Member Profil

Vorname
Nachname
Bonuspunkte