Schmökern Sie durch die RAD + REISEN-Reiseberichte! Erfahren Sie, wie unseren Kunden die jeweilige Radreise gefallen hat.

Auf dieser Seite gibt’s einen Überblick der letzten 4 Wochen - die Informationen und Rückmeldungen sind womöglich direkt auf der jeweiligen Tour-Seite weitaus umfangreicher. 

Möchten Sie selbst einen Reisebericht verfassen, so können Sie das hier tun.

5,0 13.09.2017 | Ray B. Kärntner Seen Rundfahrt
Sind die Kärntner See-Tour von Villach gefahren, hatten Fitness, Landschaft & Kultur. Angenehm war die kleine Sterntour zum Faaker und Ossiacher See, so hatte man noch ein wenig Zeit für Villach . Leider wurden unsere Räder falsch bereitgestellt , dies wurde jedoch zum Teil gleich behoben, dadurch konnten wir zwar später los, hielten aber unseren Zeitplan ein, Rad 2 konnte am 2.Tag umgetauscht werden und wir konnten die Tour beginnen. Schade das die Seen von privat Grundstücken zugebaut sind und man wenig Möglichkeiten hatte direkt an den See zu gelangen, die Landschaft entschädigt. Zu empfehlen ist ein Halt in Ossiach zum Kaffee im Stift -am See und auf dem Rückweg die Seilbahn bei Satendorf und die Burgruine Landskron .Tag darauf weiter am Wörthersee nach Klagenfurt wo man schon mal ins Wasser springen kann und Zeit zum verweilen haben sollte. Wir haben uns einen Tag Auszeit genommen um Klagenfurt zu erkunden, wer es nicht kennt , lohnenswert . Die Fahrt zum Klopeiner See war verregnet, so wurde durchgeradelt ,die Sonne kam am See in Seelach, was zum bummeln einlädt. Das Hotel Alpensee liegt sehr schön und zum Abendessen ging es gegenüber in das Restaurant, es war lecker. Weiter nach St. Veit, bei den Straßen und Wegen doch öfters etwas aufpassen es gibt schon einige Löcher, Rinnen und groben Schotter ,wir haben alle gut überstanden. St.Veit ist ein kleines schönes Städtchen mit dem tollen Kunsthotel. zum Essen schaut mal in das Brauhaus . Die Tour nach Villach ist zwar die längste aber auch nach unserer Meinung die Schönste, man kommt an einem Heimatmuseum vorbei wo ein Halt lohnt und wenn es nur auf einen Kaffee ist.Wir haben uns noch eine Pause in Feldkirchen in der Altstadt gegönnt. Auch haben wir die kurze Strecke über die B94 ( 5km) genommen, so schlimm war es nicht, es war aber auch Sonntag und meist verläuft ein kleiner Radweg an der Straße entlang. Ein schöner Abend in Villach in Radler Runde beendete den Urlaub. Ein Dankeschön an das Radreisbüro-Team , wir hatten einen schönen Radurlaub und bestimmt nicht den Letzten.
  • Generelle Zufriedenheit 5
    Buchungsabwicklung 5
    Reiseunterlagen 5
    Informationen zu Beginn 5
    Unterkunft 5
    Verpflegung 5
    Gepäcktransport 5
    Streckenbeschreibung 5
    Betreuung vor Ort 5
    Streckenverlauf 5
    Fahrrad + Zubehör 5
    Preis-Leistungsverhältnis 5
  • Kommentar von Ihrem RAD+REISEN-Team

Navigation

Dein Merkzettel

Agentur-Login

Passwort vergessen

Sie erhalten ihr neues Passwort in Kürze per Email.

Kunden-Login

Passwort vergessen

Neukunden-Registrierung

Agentur-Menü

Agentur-Nr.
Agentur
Inkasso-Art

Ihr Member Profil

Vorname
Nachname
Bonuspunkte