Detailansicht Reisebericht

Schmökern Sie durch die RAD + REISEN-Reiseberichte! Erfahren Sie, wie unseren Kunden die jeweilige Radreise gefallen hat.

Auf dieser Seite gibt’s einen Überblick der letzten 4 Wochen - die Informationen und Rückmeldungen sind womöglich direkt auf der jeweiligen Tour-Seite weitaus umfangreicher. 

Möchten Sie selbst einen Reisebericht verfassen, so können Sie das hier tun.

4,6 28.05.2016 | Inge B. Donauradweg Passau - Wien / Jubiläumstour

Per Rad von Passau nach Wien

Das Hotel in Passau war gut, lag jedoch 3,5 km weit hoch am Berg. Es war schwer zu finden und sehr anstrengend. Besser wäre ein Hotel in Zentrums Nähe, weil man ja im Zentrum Abendessen möchte und etwas von der Stadt sehen möchte. Die Schifffahrt war gut. Das Hotel in Linz war gut und lag in der Stadt. Das Hotel in Bad Kreuzen war ok, schöner wäre ein Hotel in Grein gewesen. Da man abends gern nochmal durch die Stadt geht. Morgens ist dazu nicht viel Zeit.Das Hotel Moser in Pöchlarn hatte keine Zimmer für uns. Wir bekamen etwas zu trinken und eine Suppe wer wollte und dann wurden wir nach Melk transportiert, bzw. wir fuhren mit dem Rad hin. Das Hotel Wachauer Hof in Melk, war auf jeden Fall besser als das am Bahnhof gelegene Hotel in Pöchlarn. Der Gepäcktransport am nächsten Tag klappte auch. Das Hotel in Krems war sehrt gut, besonders das Frühstück und die Lage in der Nähe des Zentrums war ebenfalls gut. Der Bahnhof in Tulln ist nicht zu empfehlen. Wir haben den gebuchten Zug auf dem Fahrplan nicht gefunden und auch nicht die Haltestelle wo wir in Wien am besten aussteigen sollten. Daher haben wir die Tickets nicht verwendet und sind mit dem Rad nach Wien gefahren. Es war nicht so leicht das Messehotel zu finden. Es liegt 6,5 km vom Zentrum und vom Hauptbahnhof entfernt. Als wir im Hotel ankamen hatte die Rezeption ebenfalls Schwierigkeiten Zimmer für uns zu finden. Ich weiß nicht was das Problem war, jedenfalls mussten wir über eine Stunde in der Lobby warten ohne genau zu wissen was der Grund ist, bis wir endlich unsere Zimmer zugeteilt bekamen. Die Zimmer und das Frühstück waren ok. Allerdings wäre ein Hotel in der Nähe des Zentrums angenehmer. Wir mussten uns immer 6km durch den Wiener Verkehr durchfinden.Denn wir wollten nicht die ganze Zeit im Prater verbringen ....Es gab also zwei stressige Situationen, die am Ende zwar gut ausgingen, aber vielleicht sollten Sie nachprüfen, was da schiefgelaufen war, um dieser Situation in Zukunft aus dem Weg zu gehen.Die Stadtbesichtigung per Fahrrad in Wien hat gut geklappt.Ansonsten hatten wir Glück mit dem Wetter und die Tour war schön.
  • Generelle Zufriedenheit 5
    Buchungsabwicklung 5
    Reiseunterlagen 3
    Informationen zu Beginn 4
    Unterkunft 4
    Gepäcktransport 5
    Streckenbeschreibung 5
    Streckenverlauf 5
    Preis-Leistungsverhältnis 5
  • Kommentar von Ihrem RAD+REISEN-Team

Navigation

Dein Merkzettel

Agentur-Login

Passwort vergessen

Sie erhalten ihr neues Passwort in Kürze per Email.

Kunden-Login

Passwort vergessen

Neukunden-Registrierung

Agentur-Menü

Agentur-Nr.
Agentur
Inkasso-Art

Ihr Member Profil

Vorname
Nachname
Bonuspunkte