Aktiver Branch: 202402231121--main

Blumeninsel Madeira mit dem Rad erleben

Immer der Nase nach

Karte Madeira

Route

Streckenprofil / Level 3

Wenig befahrene Nebenstraßen führen Sie fast rund um die Insel. Auf stärker befahrene Straßen treffen Sie nur auf kurzen Abschnitten. Die steilsten und längsten Anstiege werden mittels Transfer überbrückt, trotzdem sind täglich noch mehrere, auch längere Anstiege zu meistern. Aufgrund der Topografie und auch der langen und teils steilen Abfahrten, empfehlen wir, eine gute Grundkondition und sicheres Handling des Rades.

1.Tag: Canico

Individuelle Anreise nach Canico. Genießen Sie die Nähe zum Meer und nützen Sie die Zeit für einen kleinen Spaziergang. Am Abend werden Sie offiziell begüßt und über die Reise informiert.

2.Tag: Canico – Porto da Cruz, ca. 25 km + Bus

Morgens erfolgt der Transfer nach Camacha, das bekannt ist für seine Korbflechtkunst, und anschließend die Anpassung der Mieträder. Auf einer schönen Höhenstraße geht es mit dem Rad Richtung Ostküste. Genießen Sie die herrlichen Ausblickebevor Sie den Fischerort Porto da Cruz erreichen. Relaxen Sie hier am Strand aus Vulkansand oder besichtigen Sie eine der letzten arbeitenden Zuckerrohrmühlen.

3.Tag: Porto da Cruz – Santana – Region Soa Vicente, ca. 40 km + Bus

Ein langer, steiler Anstieg wird heute Morgen wieder mit dem Bus überbrückt bevor in Santana Ihre Radtour startet. Vorher sollten Sie aber noch unbedingt das Wahrzeichen Madeiras besichtigen. Die traditionellen, strohbedeckten Bauernhäuschen sind hier besonders liebevoll restauriert worden. Die Radstrecke führt auf einer herrlichen Landstraße durch kleine, charmante Dörfer immer entlang der Ostküste bis Sao Vicente.

4.Tag: Region Soa Vicente – Rocha Negra – Porto Moniz, ca. 35 km + Bus

Heute geht’s zunächst in die Berge! Ein Transfer bringt Sie auf die Hochebene Paúl da Serra. Dann folgen Sie per Rad der Höhenstraße an weidenden Kühen und Schafen vorbei. Eine lange Abfahrt leitet Sie anschließend Richtung Westküste der Insel. Bevor Sie Porto Moniz erreichen, raubt Ihnen nochmal eine spektakuläre Aussicht den Atem. Der heutige Etappenort ist bekannt für seine Naturschwimmbäder, die das Meer über Jahrhunderte hinweg geformt hat.

5.Tag: Porto Moniz – Calheta, ca. 45 km

Die heutige Radetappe führt immer entlang der Westküste und steht ganz im Zeichen des UNESCO Weltnaturerbes Madeira. Sie radeln durch duftende Wälder und durch kleine Ortschaften, immer begleitet von spektakulären Ausblicken auf das darunter liegende Meer. Der lebendig quirlige Etappenort Calheta ist über die Jahre vom Zuckerrohrort zu einem beliebten Treffpunkt für Einheimische geworden.

6.Tag: Calheta – Funchal, ca. 50 km

Das erste Drittel des heutigen Tages radeln Sie direkt am Ufer entlang. Ab Ribeira Brava führt die Strecke bergauf ein wenig ins Landesinnere und Sie erreichen den wohl spektakulärsten Aussichtspunkt der Insel. Am Cabo Girao wurde eine gläserne Plattform 580 Meter über dem Meer errichtet, der Blick hinunter über die höchste Steilküste Europas ist schwindelerregend. Eine lange Abfahrt bringt Sie anschließend wieder an die Küste und weiter bis ins Zentrum Funchals. Bunt und lebendig präsentiert sich die Hauptstadt der Insel.

7.Tag: Funchal Ruhetag

Die Seilbahn bringt Sie am radfreien Tag zu dem beliebten Ausflugsziel nach Monte. Früher ein nobler Luftkurort mit herrschaftlichen Quintas bietet die Gegend heute viele Möglichkeiten für einen interessanten Tag. Besichtigen können Sie die Wallfahrtskirche Nossa Senhora do Monte und den tropischen Garten Jardim Tropical Monte Palace. Ebenso bietet sich eine gemütliche Wanderung entlang der berühmten Wasserwege, den Levadas, an. Noch spektakulärer allerdings ist die rasante Fahrt in’s Tal mit einem der einzigartigen Korbschlitten. Sie sehen, auch ohne Rad wird es auf Madeira nicht langweilig…

8. Tag: Funchal

Individuelle Abreise oder Verlängerung.

Leistungen

  • 7x Übernachtung

  • Tägliches Frühstücksbuffet 

  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel

  • Informationsgespräch

  • Bustransfers Canico - Camacha, Porto da Cruz - Santana und Sao Vicdente - Rocha Negra jeweils inkl. Rad 

  • 1x Seilbahnfahrt Berg & Tal Funchal - Monte exkl. Rad

  • Nagigations-App und GPS Daten

  • 7-Tage-Service-Hotline 

  • Reiseunterlagen 1x pro Zimmer

  • Der Umwelt zuliebe: Wenn Sie sich für die digitale Version unseres Routenbuchs entscheiden, bekommen Sie als Dankeschön eine Ermäßigung von € 20,- pro Zimmer!

Termine & Preise

Anreisetermine

Merkmale

    Saison / Zeitraum
    Kategorie
    Informationen
    Buchen
    • S1   06.01. - 01.03.24
    • jeden DI/DO/SA
    • S2   02.03. - 17.05.24
    • jeden DI/DO/SA
    • S3   18.05. - 04.10.24
    • jeden DI/DO/SA
    • S2   05.10. - 25.10.24
    • jeden DI/DO/SA
    • S1   26.10. - 07.12.24
    • jeden DI/DO/SA

    Extras

    Ermäßigung Zusatzbett (im DZ mit 2 vollzahlenden Erwachsenen)
    15-99 Jahre -10%
       
    Fahrräder & Zubehör
    21-Gang-Leihrad 99
    Elektrorad 259
    Leihrad Plus 169
       
    Zusatznächte  
    Funchal (DZ/EZ) 89/168
    Canico (DZ/EZ) 89/168

    Best - Preis - Garantie

    Wenn Sie noch am Buchungstag bei einem anderen Anbieter ein übereinstimmendes, verfügbares Radreiseangebot mit identen Reiseleistungen zu einem günstigeren Preis entdecken, bezahlen Sie auch bei uns nicht mehr + 1 Lenkertasche gibts GRATIS dazu!

    Alle Preise pro Person in EUR

    Unterkunft

    Hotelbeispiele

    Überwiegend ausgewählte 4 Sterne-Hotels mit Komfort, die sich durch eine familiäre Atmosphäre und die ganz persönliche Betreuung hervorheben. Für eine Nacht buchen wir ein tolles 2 Sterne Hotel direkt am Meer ausgewählt.


    Canico: Hotel Four Views Oásis

    Porto da Cruz: Hotel Costa Linda

    Soa Vicente: Hotel Estalagem do Mar

    Porto Moniz: Aqua Natura

    Calheta: Hotel Savoy Saccharum

    Funchal: Hotel Four Views Baía


    Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich bei den oben genannten Hotels um reine Beispiel-Unterkünfte handelt. Änderungen vorbehalten. Ihre definitive Unterkunft entnehmen Sie bitte nach Buchung/vor Anreise Ihrer Hotelliste.

    Fahrrad

    Leih-Fahrräder inklusive Packtasche

    Unsere soliden, leichtlaufenden und reisetauglichen Räder mit verlässlichen V-Bremsen, Alu-Hohlkammerfelgen sowie Top-Reifen sind für jeden Weg gut gerüstet. Ausgestattet sind die Räder mit Lichtanlage, Gepäckträger, Schutzblechen und einem bequemen Sattel.

    Folgende Leihräder stehen zur Verfügung:

    • 21-Gang Unisex-Trekkingrad mit Freilauf
    • 21-Gang Herrenrad mit Freilauf
    • Leihrad PLUS
    • E-Bikes

    E-Bikes | Elektroräder | Pedelecs

    Ihnen stehen längere Radausflüge bevor? Sie trauen Ihrer Kondition keine mehrtägige Radreise zu? Anstrengende Berganstiege möchten Sie sich nicht zumuten? Bei diesen oder ähnlichen Bedenken bietet das Elektrorad eine sinnvolle Option. Es unterstützt Ihre Tretleistung und lässt Sie so bei geringerem Aufwand schneller fahren. Elektroräder bieten für all diejenigen eine ideale Lösung, die sich bei Fahrradtouren eine Unterstützung wünschen. Mit einem Elektrorad ist es Ihnen möglich, Ihre Leistung um das bis zu Dreifache zu steigern. Damit sind Sie auch ohne viel Fahrpraxis für eine mehrtägige Radreise gewappnet und können spielend in einer Gruppe das Tempo halten oder vorgeben.


    Mitnahme eigener Fahrräder

    Gerne können Sie Ihr eigenes Fahrrad mitbringen. Dieses ist speziell an Ihre Bedürfnisse angepasst, und wir verstehen gut, dass Sie es auch gerne auf Ihrer Radreise mit dabei haben möchten. Vergessen Sie nicht, ein Werkzeugtäschen samt notwendigen Schlüsseln und Reserveschlauch sowie ein Schloss mitzubringen und überprüfen Sie vor Ihrer Abreise das Fahrrad auf Funktionstüchtigkeit.

    Nützliches

    Anreise / Abreise

    Flughafen: Funchal (FNC)
    Da die Verkehrsanbindung auf Madeira nicht so gut ist, empfehlen wir ein Taxi vom Flughafen zu nehmen. ca. € 20,-. Fahrtzeit ca. 15 min


    Nähere Infos zu Ihrer individuellen Anreise:

               

    Videos

    Reiseberichte

    5,0 von 6 Sternen | 2
    Die Radreise führte uns auf kaum befahrenen Straßen quer durch die Insel und entlang der wunderschönen Küste. Viele Fahrradfahrer begegneten uns nicht, was wir spätestens nach der ersten Tour verstanden...W.L. 09/17
    4.4 17.09.2017 | Walter L. Madeira Rundfahrt

    Anstrengend, aber lohnenswerte Rundreise

    Die Radreise führte uns auf kaum befahrenen Straßen quer durch die Insel und entlang der wunderschönen Küste. Viele Fahrradfahrer begegneten uns nicht, was wir spätestens nach der ersten Tour verstanden. Teilweise sehr steile Anstiege (Fahren und Schieben ...
    • Buchungsabwicklung 6
    • Reiseunterlagen 4
    • Informationen zu Beginn 2
    • Unterkunft 6
    • Verpflegung 5
    • Gepäcktransport 5
    • Streckenbeschreibung 5
    • Betreuung vor Ort 2
    • Streckenverlauf 5
    • Fahrrad + Zubehör 5
    • Preis-Leistungsverhältnis 4
    mehr
    weitere Reiseberichte laden

    Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen

      Navigation

      Dein Merkzettel

      Agentur-Login

      Passwort vergessen

      Sie erhalten ihr neues Passwort in Kürze per Email.
      Agentur-Menü
      Agentur-Nr.
      Agentur
      Inkasso-Art