Aktiver Branch: 20240719_1531--main

Hollands Hansestädte mit Rad + Schiff / Geführt

ab/bis Amsterdam

Karte

Route

Streckenprofil / Level 1

Holland ist das Land der Radfahrer und durchzogen von einem großen Netz an gut ausgebauten Fahrradwegen. Die Strecken sind in der Regel flach und können als einfach eingestuft werden - keine schwierigeren Anstiege zu bewältigen und gute Radwege/Nebenstraßen.

1.Tag: Amsterdam – Wijk bij Duurstede

Individuelle Anreise und Einschiffung ab 12:30 Uhr in Amsterdam Oosterdok. Um ca. 14 Uhr fährt das Schiff nach Wijk bij Buurstede, ein charmantes Städchen am Niederrhein. Schlendern Sie auf eigene Faust durch die mittelalterlichen Gassen und den Marktplatz!

2.Tag: Wijk bij Duurstede – Wageningen – Arnheim, ca. 40 km

Während des Frühstücks fährt das Schiff nach Wageningen. Dort startet Ihre erste Radtour durch das reizvolle Flusstal des Niederrheins. Weiterfahrt durch die Wälder und Heidegebiete des Veluwe Nationalparks. Der 5400 Hektar große Park ist Heimat vieler Pflanzen und Tiere (falls Sie den Park besuchen möchten, Eintritt Tageskarte ca. € 13,-). Am Nachmittag radeln Sie durch die Außenbezirke von Arnheim mit seinen schönen Parks Sonsbeek und Zijpendaal.

3.Tag: Arnheim – Doesburg – Zutphen – Deventer, ca. 45 km

Schifffahrt nach Doesburg (ausgesprochen „Duusbürch“). Von hier folgen Sie der Hanseroute entlang der IJssel nach Bronkhorst, das stolz darauf ist, die kleinste Stadt der Niederlande zu sein. Ziel Ihrer Tour ist Zutphen, die Turmstadt. Schon von weitem sehen Sie die großen und kleinen Kirchtürme, die das Panorama der Stadt zieren. Während des Abendessens Schifffahrt nach Deventer. Der historische Stadsplein de Brink, war schon zu Hansezeiten zentraler Treffpunkt in Deventer und bietet heute viele gemütliche Caféterrassen.

4.Tag: Deventer – Wijhe – Hattem/Zwolle – Kampen, ca. 50 km

Während des Frühstücks fährt das Schiff nach Wijhe. Sie setzen zunächst mit der Fähre (ca. € 1,50 pro Pers.) über die IJssel und radeln im Anschluss durch Waldgebiete und die wunderschöne Naturlandschaft der östlichen Veluwe. Am Nachmittag erreichen Sie Hattem bzw. Zwolle. Beide Städte sind lebhafte Hansestädte und haben eine charmante, mittelalterliche Altstadt. Während des Abendessens brintgt Sie das Schiff nach Kampen. Die Stadt ist auch Heimathafen der Kamper Kogge, ein Nachbau einer mittelalterlichen Hansekogge.

5.Tag: Kampen – Reevensluis – Harderwijk, ca. 45 km

Ihr heutige radtpour startet nach einer morgendlichen Schifffahrt nach Reevesluis. Entlang des Veluwemeers – hier können Sie schwimmen, Boot fahren, surfen und vieles mehr – radeln Sie durch typisch holländische Landschaften nach Elburg, einer charmanten Festungs- und Fischerstadt. Einen Besuch der gerade einmal 250 mal 350 Meter großen historischen Innenstadt sollten Sie auf keinen Fall verpassen. Durch große Waldgebiete der Veluwe kommen Sie nach Harderwijk. Ein Spaziergang durch die Stadt führt Sie unweigerlich zur Onze Lieve Vrouwekerk, einer Basilika aus dem 14./15. Jh.

6.Tag: Harderwijk – Spakenburg, ca. 45 km

Heute führt Sie Ihre Radtour durch flache Küstenlandschaften sowie durch Wälder und Moore. Wenn das Wetter schön ist, sollten Sie im Erholungsgebiet Strand Nulde eine Badepause einlegen. Entlang der Eem geht es nach Spakenburg, das schon immer Fischerhafen war und dessen Museumshafen heute das Herz der Kleinstadt ist.

7.Tag: Spakenburg – Huizen – Amsterdam, ca. 35 km

Während des Frühstücks Schifffahrt nach Huizen. Sie radeln im Anschluss zur schönen Festungsstadt Naarden und zum Schloss Muiderslot in Muiden. Auf ruhigen Wegen erreichen Sie schließlich Amsterdam. Nützen sie den Nachmittag, um die vielen Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten der Stadt zu erkunden!

8.Tag: Amsterdam

Ausschiffung nach dem Frühstück bis 9:30 und individuelle Abreise oder Verlängerung in Amsterdam.

WICHTIGER HINWEIS

Aufgrund unterschiedlicher Wind- und Wetterverhältnisse, sowie organisatorischer Notwendigkeiten behalten wir uns Änderungen des Routenverlaufs vor.

Leistungen

  • 7 Nächte in Außenkabinen in der gebuchten Kabinenkategorie

  • Vollpension: 7x Frühstück, 6x Lunchpaket für Fahrradtouren, 7x 3-Gang-Abendessen

  • Begrüßungsgetränk

  • Kaffee, Tee und Wasser an Bord

  • Programm gemäß Reiseverlauf ab/bis Amsterdam

  • Tägliche Radtourenbesprechung

  • Ortskundige Radreisebegleitung für geführte Radtouren

  • Alle Hafen-, Brücken- und Schleusengebühren

  • Bettwäsche und Handtücher

  • Routenbuch für individuelle Touren 1 x pro Kabine

  • GPS-Daten

Termine & Preise

Anreisetermine

Merkmale

    Saison / Zeitraum
    Kategorie

    Extras

    Ermäßigungen
    Kinderermäßigungen auf Anfrage
     
    Fahrräder & Zubehör
    7-Gang Rad 89
    Elektrorad 199
    Eigenes Rad/E-Bike (nur sehr begrenzt möglich!) 29
       
    Sonstiges
    Diätkost (glutenfrei, laktosefrei, vegan) 75
    bei Buchung bekannt geben (vegetarisch ohne Gebühr), bei nachträglicher Bekanntgabe an Bord € 100, zahlbar vor Ort.
     
    Zusatznächte Amsterdam
    S1* (DZ/EZ) 119/206
    S1* Anreise Samstag (DZ/EZ) 150/238
    S2** (DZ/EZ) 169/256
    S2** Anreise Samstag (DZ/EZ) 200/288

     

    *S1: März bis Oktober ausgenommen Termine S2
    **S2: Messetermine 29.-31.03., 20.04., 26.-28.04., 09.-11.05., 17.-19.05 
    An diesen Daten ist ein Mindestaufenthalt von 2 Nächten erforderlich!

    Sperrtermine: 13.-16.05.,05.06., 13.-19.06., 05.-11.07., 13.-17.09., 25.-28.09.

    >> HOTEL Reservierung - Amsterdam  (vor oder nach Ihrer Reise)


    Best - Preis - Garantie

    Wenn Sie noch am Buchungstag bei einem anderen Anbieter ein übereinstimmendes, verfügbares Radreiseangebot mit identen Reiseleistungen zu einem günstigeren Preis entdecken, bezahlen Sie auch bei uns nicht mehr + 1 Lenkertasche gibts GRATIS dazu!

    Alle Preise pro Person in EUR

    Schiff

    Willkommen an Bord der LIZA MARLEEN! (Kategorie Comfort)

    Ausstattung

    Das Schiff Liza Marleen wurde im Winter 2015/2016 zu einem Luxus-Schiff umgebaut und bietet Platz für 20-22 Personen. Im geschmackvoll eingerichtetem Salon befindet sich neben der Bar noch eine Stereoanlage und ein Fernseher. Abends kann man in der geräumigen Sitzecke zusammenkommen. An Bord ist begrenzt W-Lan verfügbar (gratis bis 100 MB)


    Technische Daten

    Kapazität: 22 Personen
    Länge: 38m
    Breite: 6,60m


    Kabinen

    Folgende Kabinen inklusive Dusche/WC, Zentralheizung und Klimaanlage stehen zur Auswahl:

    • 2 x 3-Bettkabinen Superior mit 15 m²( Twin Betten, können zusammen geschoben werden,+ 3. Bett)
    • 8 x 2-Bettkabinen mit ebenerdigen Betten

    Fenster/ Bullaugen können nicht geöffnet werden. Haartrockner stehen in den Kabinen zur Verfügung.


    Verpflegung

    Die Verpflegung umfasst Vollpension bestehend aus Frühstücksbuffet, Lunchpaket für Fahrradtouren, und Abendessen.


    Bordsprachen

    Deutsch, Englisch

    Fahrrad

    Wichtige Information: Das Mitbringen eigener Räder und E-Bikes ist auf dieser Reise nur sehr begrenzt und gegen Aufpreis möglich.


     

    Leihräder & Zubehör

    Unsere Fahrräder sind modernste Qualitätsräder auf Basis bewährter Markenqualität der Fahrradmanufaktur Velo de Ville. Bei allen Velo de Ville Rädern kommen nur Bremssysteme namhafter Hersteller wie z.B. Magura oder Shimano zum Einsatz. Mindestkörpergröße für unsere Leihräder: 1,50 m

    Folgende Leihräder (inklusive Gepäckträgertasche) stehen für Sie zur Verfügung:

    • 7-Gang UNISEX Tourenräder
    • 8-Gang E-Bikes

    Elektro-Fahrräder | E-Bikes | Pedelecs

    Wir stellen Ihnen moderne Qualitäts-E-Bikes (Pedelecs) mit Nexus-8-fach Nabenschaltung, stufenweise wählbarer Beihilfe der Tretkraft, pannensicherer Bereifung und tiefem UNISEX-Komfort-Einstieg zur Verfügung. Die Elektroräder von Velo de Ville sind ausschließlich mit Mittelmotoren von Bosch und vollintegrierten 500 Wh Bosch-Akkus versehen. Die Bauweise der Akkus erlaubt es, diese im Rahmen fast verschwinden zu lassen. Dadurch hat man eine bessere Gewichtsverteilung und einen tiefen Schwerpunkt ohne dabei den Komfort des einfachen Einstiegs zu vermissen. Sie schonen Ihren Akku, indem Sie mit möglichst niedriger Unterstützung beginnen und bei Bedarf steigern. Bitte beachten Sie, dass es bei den neueren Modellen unserer E-Bikes aufgrund der zusätzlichen, fixen Tachos und breiteren Lenkerstangen nicht möglich ist, Lenkertaschen zu befestigen.

    WICHTIG: bitte reservieren Sie Ebikes frühzeitig, da diese nur in sehr begrenzter Anzahl verfügbar sind.


    Pannen

    Fahrradpannen können auch bei neuen Rädern und bester Wartung vorkommen. Reifenpannen beheben Sie selbst, bei größeren Schäden kontaktieren Sie bitte unseren Mitarbeiter vor Ort. Bitte lassen Sie keine Reparaturen ohne unsere Zustimmung an den Fahrrädern vornehmen.


    Mitnahme eigener Fahrräder

    Ihr eigenes Fahrrad ist speziell an Ihre Bedürfnisse angepasst, und wir verstehen gut, dass Sie es auch auf Ihrer Radreise mit dabei haben möchten. Da die Platzverhältnisse auf Schiffen jedoch sehr beengt sind, ist die Mitnahme nur in begrenzter Anzahl und nur auf Anfrage möglich.

    Wir schließen jede Haftung für eventuelle Schäden - das gilt auch für Transportschäden, Verlust und Diebstahl - aus. Fahrradreparaturen müssen von Ihnen selbst durchgeführt werden, auch ein Pannendienst ist nicht inbegriffen.

    Nützliches

    Anreise - Parken - Abreise

    Flug-Anreise

    Flughafen: Amsterdam Schiphol (AMS)
    Direkter Zug zwischen Amsterdam Schiphol (Flughafen) und Amsterdam (Hauptbahnhof) 6-mal pro Stunde. Dauer ca. 17 Minuten. Preis: ca. € 6,- pro Strecke und Person.
    Mit dem Taxi ca. 30 Minuten. Preis: ca. € 60,-


    Bahn-Anreise

    Bahnhof: Amsterdam Centraal
    Mit dem Taxi zur Anlegestelle: Reisezeit ungefähr 5 Minuten. Preis ca. € 15,-


    PKW-Anreise

    Fast überall in Amsterdam - innerhalb der Umgehungsstraße Ringweg - ist das Parken nur auf offiziellen Parkplätzen und in Parkhäusern gestattet. Für das Parken in der Innenstadt Amsterdams werden mittlerweile ca. € 5,-/Stunde berechnet. In der Innenstadt gibt es diverse Parkhäuser. Einige sind an das Parkleitsystem angeschlossen. Die blau-weißen Schilder dieses Systems verweisen auf das nächste Parkhaus, in dem noch freie Plätze sind. Parken an gelben Bordsteinkanten ist verboten. Vorsicht: Radklemmen (Wielklemm) können zum Einsatz kommen. Bußgelder für Parkverstöße sind hoch.

    Parkhaus Oosterdock
    Ein überwachtes Parkhaus unmittelbar am Hauptbahnhof (ausschließlich für PKW bis 2,10 m Höhe). Der Spartarif beträgt ca. € 275,- pro Woche. Keine Vorreservierung möglich. Nähere Informationen finden Sie >>hier.

    Weitere Informationen sowie weitere P+R-Parkplätze finden Sie auf der Seite von Iamsterdam unter "Reisen planen"/"Transport"/"Parken in Amsterdam".


    Teilnehmer

    Minimum: 18 Personen


    Nähere Infos zu Ihrer individuellen Anreise:

               

    Videos

    Reiseberichte

    0,0 von 6 Sternen | 0
    Diese Reise ist eine unserer ganz neuen Radreisen - Wir freuen uns daher besonders über Ihr Feedback!
    weitere Reiseberichte laden

    Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen

      Navigation

      Mein Merkzettel

      Agentur-Login

      Passwort vergessen

      Sie erhalten ihr neues Passwort in Kürze per Email.
      Agentur-Menü
      Agentur-Nr.
      Agentur
      Inkasso-Art