Aktiver Branch: 20240709_0921--main

Radreise am Donaudelta mit Rad & Schiff

Europas letztes Naturparadies

Karte Donaudelta mit Rad + Schiff

Route

Streckenprofil / Level 2

Inmitten des Donaudeltas flache, unbefestigte Wege, Sand- und Schotterstraßen, ansonsten gut asphaltierte Landstraßen (fallweise etwas Verkehr) durch hügelige Landschaft; Sand- und Schotterstraßen erfordern etwas Kondition, sind aber aufgrund der verkürzten Etappenlänge von jedermann zu schaffen. Nach Möglichkeit längere Tagesetappe wählbar. Einzelne Abschnitte werden entlang der Donau per Boot oder Bus überbrückt. Begleitbus / Begleitboot sind immer in Ihrer Nähe und nehmen gerne auch müde Radler "Huckepack".

1.Tag: Bukarest

Individuelle Anreise nach Bukarest/Flughafen; 14:00 Uhr Bustransfer (ca. 4h) nach Tulcea in das Donaudelta. Danach Einschiffung und Abendessen auf dem Hotelboot.

2.Tag: Nufaru – Sfantu Gheorghe, ca. 31 km

Entlang des südlichsten Arms durch das Naturschutzgebiet der Bestepe Hügel. Ein herrlicher Ausblick tief ins Delta hinein, entschädigt für die kleinen Anstiege. Vom kleinen Fischerdorf Murighiol tauchen wir per Boot tief in einen Irrgarten aus Kanälen, schwimmenden Inseln und dichtem Urwald ein und erleben Wildnis pur. Übernachtung auf dem Hotelboot.

3.Tag: Die Reise zum Kilometer 0, ca. 25 km

Ein holpriger Schotterweg - rechts die unendliche Weite des Schwarzen Meeres, links die saftig grüne Schilf- und Sumpflandschaft - in der Einsamkeit des Deltas sind Reiher und Kormorane unsere ständigen Begleiter. Kilometer 0 bei Sulina: am Leuchtturm hat die Donau ihr Ziel erreicht und vereint sich mit dem Salz des Meeres. Der Gedanke an die lange Reise des mächtigen Stromes lässt nun auch uns kurz innehalten. Übernachtung auf dem Hotelboot.

4.Tag: Golf von Musura – Crisan, ca. 23 km

Entlang des Vogelparadieses Musura-Bucht geht es auf Naturstraßen in das pittoreske Dorf Letea. Die Häuser aus Schilf und Lehm gebaut, liebevoll blau bemalt, rundherum eine beschauliche Stille. Unweit des Dorfes, auf einer Sandbank gelegen als besonderes Naturschauspiel, ein tropischer Urwald mit Schlingpflanzen und Lianen. Per Boot erreichen wir das Fischerdorf Crisan. Übernachtung auf dem Hotelboot.

5.Tag: Die Fauna & Flora des Donaudeltas, Ruhetag

Die ausgedehnte Bootsfahrt durch die verzweigten Kanäle, vorbei an kleinen Fischerdörfern, lässt uns nochmals ganz intensiv die unglaubliche Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt des UNESCO Weltkulturerbes Donaudelta erleben. Am Nachmittag kehren wir aus einer unwirklichen Traumwelt zurück ins pulsierende Kleinstadtleben von Tulcea. Übernachtung auf dem Hotelboot.

6.Tag: Klöster der Dobrogea, ca. 26 km

Rundtour durch die sanfthügelige Landschaft zum Nonnenkloster Celic Dere, dem größten Konvent der Dobrogea. Das kleine, verträumte Kloster von Saon mit seiner markanten Windmühle liegt ganz idyllisch inmitten von Weingärten direkt am Donauufer. Von einer Hügelkette erwartet Sie ein fantastischer Ausblick auf das weitläufige, saftig grüne Überschwemmungsgebiet direkt an der Grenze zur Ukraine. Rücktransfer nach Tulcea und Übernachtung im Gästehaus.

7.Tag: Lagunentour bis Kap Dolosman, ca. 42 km

Per Bus geht es heute zum Dorf Ceamurlia de Jos. Das erste Ziel der Etappe ist das Naturreservats von Kap Dolosman mit den römischen Ausgrabungen von Argamum, welche die Deltaseen Golovita und Razim trennen. Nach einem gemütlichen Picknick geht es weiter zur mittelalterlichen Festung von Enisala, die hoch über der Donau thront und von der wir einen atemberaubenden Ausblick auf die Razime Lagune genießen. Übernachtung im Gästehaus.

8.Tag: Tulcea – Bukarest

Morgens Bustransfer zurück in die Hauptstadt Bukarest. Ankunftszeit am Flughafen Otopeni/Bukarest ca. 14:00 Uhr. Bitte buchen Sie keine Flüge vor 16:00 Uhr. Verlängerungsmöglichkeiten in Tulcea oder in Bukarest auf Anfrage.

WICHTIGER HINWEIS

Auf Grund unterschiedlicher Wind- und Wetterverhältnisse sowie organisatorischer Notwendigkeiten behalten wir uns Änderungen des Routenverlaufs vor. Sollte sich zum Beispiel abzeichnen, dass bei o. g. Routenverlauf die angelaufenen Häfen überfüllt sind, wird die Tour in umgekehrter Richtung durchgeführt.

Leistungen

  • 5 Nächte auf dem Hotelschiff

  • 2 Nächte im komfortablen 4*Gästehaus in Tulcea

  • Zimmer bzw. Kabinen mit DU/WC

  • Vollpension: Frühstück, mittags Picknick / Lunch Paket, Abendessen (Produkte direkt vom Bauernhof)

  • Programm inkl. aller Transfers gemäß Reiseverlauf ab/bis Bukarest (Tag 1 bzw. 8)

  • Radreiseleiter / erfahrener Wildlife-Führer

  • Begleitbus / Begleitboot - wann immer Sie möchten, steigen Sie einfach um.

  • Detailliertes Karten- und Infomaterial pro Kabine/Zimmer

Termine & Preise

Anreisetermine

Merkmale

    Saison / Zeitraum
    Kategorie
    S1   18.04. - 25.04.25
    S2   18.05. - 25.05.25
    S2   19.06. - 26.06.25
    S2   10.09. - 17.09.25
    S1   20.09. - 27.09.25

    Extras

    Fahrräder & Zubehör
    24-Gang Tourenrad 119
    E-Mountainbike 329
    Radhelm-Verleih kostenlos
    Leihrad-Haftungsauschluss Tourenrad 20
       
    Zusatznächte
    Bukarest 4* (DZ/EZ) 72/125
    Tulcea 4* Gästehaus (DZ/EZ) 59/95
       
    Transfer*
    Tulcea - Bukarest 349

    * Preis pro Fahrzeug (1-3 Pers.); nur bei Verlängerungen im Donaudelta erforderlich – Transfer am 1. und 8. Tag inkludiert.


    Best - Preis - Garantie

    Wenn Sie noch am Buchungstag bei einem anderen Anbieter ein übereinstimmendes, verfügbares Radreiseangebot mit identen Reiseleistungen zu einem günstigeren Preis entdecken, bezahlen Sie auch bei uns nicht mehr + 1 Lenkertasche gibts GRATIS dazu!

    Alle Preise pro Person in EUR

    Schiff

    Unser 4* Floßhotel

    Ausstattung

    Der Schiffsverband besteht aus einem Hausboot bzw. Floßhotel mit Kabinentrakt, Sonnendeck und Restaurant sowie einem Zugschiff; einem Begleitboot, das die Radler auch aus den engsten Kanälen des Deltas abholt und wieder zurück zum Hausboot bringt und einem Beiboot mit Plattform speziell für die Fahrräder.

    Unsere rumänische Besatzung empfängt Sie mit ihrer typischen Herzlichkeit und Freundlichkeit und wird versuchen, Ihnen jeden Wunsch von den Augen abzulesen. Im klimatisierten Restaurant werden typisch Rumänische Spezialitäten serviert - lassen Sie sich vom Einfallsreichtum der nationalen Küche überraschen! Die Abende klingen ganz entspannt in gemütlichen Deckstühlen auf dem großzügigen Sonnendeck bei einem Glas Rumänischen Rotwein aus, wo Sie den Blick in die unberührte Natur und die Stille des Donaudeltas genießen, die nur vom Gekreische einzelner Vögel durchdrungen wird.

    Unsere schwimmenden Hotels haben sich in sehr ruhige Inseln verwandelt. Wir haben 24 kWh Solarzellen und 60 kWh Lithiumbatterien installiert, um umweltfreundlicher zu werden und unseren Kunden ein flüsterleises Naturerlebnis zu bieten. Unsere schwimmenden Hotels nutzen also erneuerbare Energie und sind selbstversorgend. 


    Kabinen

    Die Kabinen sind gemütlich und zweckmässig eingerichtet, verfügen über 2 nebeneinander stehende Betten oder einem Doppelbett sowie Dusche / WC. Die Fenster sind zu öffnen.

    Die Kabinen sind ca. 9 m² groß und  verfügen über keine Klimaanlage, jedoch sind die Abende auf dem Wasser nicht besonders heiß. Ihr Gepäck verstauen Sie unter den Betten.

    Die zu öffnenden Fenster sind mit Insektenschutz ausgestattet, sodass sie auch Nachts ruhig, nur umgeben von Vogelgezwitscher der Deltabewohner, schlafen werden.


    Verpflegung

    Die Verpflegung beinhaltet Vollpension, beginnt am Anreisetag mit dem Abendessen und endet am Abreisetag mit dem Frühstück. Mittags kehren Sie während der Radtouren zum Mittagessen zurück an Bord und genießen ein ausgiebiges Mittagessen, manchmal wird unterwegs auch ein gemütliches Picknick für Sie vorbereitet.

    Die rumänische Küche schmeckt nach den Mächten, die das Land dominierten: Byzanz, Österreich und Russland haben ihren Einfluss hinterlassen.Essen ist in diesem Land eine herzhafte, kalorienreiche Angelegenheit. Gebratenes und Geräuchertes (viel Fisch und Fleisch), aber auch pikante Gemüsegerichte kommen auf den Tisch. Vegetarische Verpflegung ist möglich, bitte geben Sie dies bei Buchung bekannt und besprechen Sie es nochmals mit dem Reiseleiter vor Ort.

    Tulcea 4* Gästehaus

    In Tulcea übernachten Sie 2 Nächte im familiengeführten 4* Gästehaus, das ca. 5-10 Gehminuten vom Marktplatz entfernt liegt. Die Zimmer sind komfortabel eingerichtet und klimatisiert.

    Fahrrad

    Leih-Fahrräder & Zubehör (gegen Voranmeldung & Gebühr)

    Unsere Fahrräder sind modernste Qualitätsräder, die speziell für die Anforderungen und die Wünsche unserer Gäste konstruiert wurden. So entstanden leichtlaufende, robuste Reiseräder mit tiefem Komfort-Einstieg und pannensicherer Bereifung. Der erhöherbare Lenker ermöglicht eine bequeme und Rücken schonende Fahrweise. Die Räder unserer Flotte sind meist nicht älter als 3 Jahre. Während der Dauer der Reise haften Sie für Schäden, Verlust oder Diebstahl. An Bord kann eine Radversicherung abgeschlossen werden.

    Es stehen folgende Fahrräder zur Verfügung:

    • 24-Gang-Tourenräder UNISEX* mit Komforteinstieg, Handbremsen und Freilauf und 28" Bereifung in den Rahmengrößen 46 / 51 / 56 cm. 
    • E-Bikes: Modernes Cube Stereo Hybrid 140 HPC mit 12-Gang-Schaltung und Bosch-Motor.

    Für Herren ab Körpergröße 188 cm werden Herrenrahmen bereitgestellt. Unsere Trekkingfahrräder sind ausgestattet mit einer geräumigen, wasserdichten Packtasche und einer handlichen Lenkertasche. Das E-Bike verfügt über keinen Gepäckträger, wir empfehlen die Mitnahme eines kleinen Rucksacks, jedoch ist auch der Begleitbus immer in der Nähe


    Fahrradpannen

    Pannen können auch bei neuen Rädern und bester Wartung vorkommen. Reifenpannen behebt für Sie der Radreiseleiter, welche mit Ihnen radelt.


    Mitnahme eigener Fahrräder

    Gerne können Sie Ihr eigenes Fahrrad mitbringen. Dieses ist speziell auf Ihre Bedürfnisse angepasst, und man möchte es natürlich auch gerne auf seiner Radreise mit dabei haben. Vergessen Sie nicht, ein Werkzeugtäschen samt notwendigen Schlüsseln und Reserveschlauch sowie ein Schloss mitzubringen und überprüfen Sie vor Ihrer Abreise das Fahrrad auf Funktionstüchtigkeit.

    Für Ihr Tagesgepäck steht an Bord eine Radtasche zur Verfügung.

    Alle Fahrräder werden von unserer Besatzung (meist) von/an Bord gebracht. Wir versuchen, Ihre Fahrräder möglichst schonend zu behandeln, in seltenen Fällen lassen sich jedoch kleine Kratzer oder Beschädigungen nicht gänzlich vermeiden.

    Die Fahrräder werden auf einem seperaten kleinerem Schiff (nicht überdacht) abgestellt, ein Abstellen der Fahrräder innerhalb des Schiffes ist aus Sicherheitsgründen leider nicht möglich. Aufgrund des sehr beengten Platzangebotes stehen die Fahrräder dicht aneinander.

    Bitte beachten Sie: weder das Schiff, noch die Reederei, unsere Besatzung oder RAD + REISEN haften für etwaige Schäden, Verlust oder Diebstahl. Des Weiteren ist die Mitnahme des eigenen Rades nur möglich wenn Sie auf eigene Faust nach Tulcea per PKW anreisen. Der inkludierte Transferbus kann keine Räder transportieren.

    Nützliches

    Anreise - Parken - Abreise

    Flug-Anreise

    Flughafen: Bukarest/Otopeni (OTP), Baneasa (BBU)

    Otopeni (offiziell genannt: Henri Coanda), der Hauptflughafen von Bukarest, liegt 18 km nördlich von der Stadt, an der DN1. Nachdem Sie das Flugzeug verlassen haben und durch die Passkontrolle gegangen sind, werden Sie sich in der Gepäcksabholhalle wiederfinden. Bitte ignorieren Sie alle hier angebotenen Services. Besonders ignorieren sollten Sie die Geldwechselschalter: diese bieten keinerlei angemessene Tarife an!


    Transfer

    Inkludierter Transfer nach Tulcea vom/zum Flughafen am An- und Abreisetag und optional zubuchbarer Transfer für andere Tage siehe unter "Termine und Preise".

    Taxi Transfer Flughafen - Bukarest
    relevant bei Zusatznächten vor oder nach der Tour
    Der Flughafen liegt ca. 18 km von der Innenstadt entfernt. Die Fahrzeit in das Zentrum beträgt ca. 30 min. Es gibt mehrere Taxi-Unternehmen im Angebot, die Preise sind ähnlich - wählen Sie das günstigste. Man erhält an Automaten in der Ankunftshalle eine Art Bon mit der Autonummer des Fahrzeugs (steht an der Karrosserie), das man zugeteilt bekommen hat und wartet dann vor der Türe auf dessen Ankunft. Diese Taxis sind offiziell registriert und verrechnen den korrekten Fahrpreis. Bestehen Sie trotzdem auf das Einschalten des Taxameters und akzeptieren Sie keine Pauschalpreise. Die Fahrt kostet ca. 1,39 Lei pro Kilometer plus 13,90 Lei pro Stunde, das entspricht etwa 30 Lei oder 7-8 Euro in die Innenstadt. Ignorieren Sie alle anderen (oft illegalen) Taxiangebote in und vor der Ankunftshalle. In der Ankunftshalle befindet sich auch ein Geldautomat, wo Sie die rumänische Währung LEI beheben können. Beheben Sie zuerst Geld bevor Sie den Bon ziehen - die Taxis treffen sehr rasch beim Ausgang ein.

    Der Flughafen Baneasa ist ca. 10 km von Otopeni entfernt, wird meist von Billigfluglinien angeflogen.


    Teilnehmer

    Mindestteilnehmer: 12 Personen (muss bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt erreicht sein)
    Maximum: 20 Personen


    Sonstiges

    Helme
    Kostenloser Verleih nach Verfügbarkeit. Wir empfehlen die Mitnahme der eigenen Helme.

    Eigenes Fahrrad
    Mitnahme begrenzt möglich - nicht möglich beim Transfer vom Flughafen nach Tulcea und zurück. Bei eigenen Rädern müssen Sie direkt nach Tulcea An- & Abreisen.

    Leihrad-Haftungsauschluss
    Wenn ein Reisender ein Leihrad mietet, so haftet er grundsätzlich für Schäden und Diebstahl. Bei Buchung unseres Leihrad-Haftungsausschlusses übernehmen wir die Haftung, so dass bei Verlust oder Beschädigung des Mietrades (bei ordnungsgemäßer Verwendung und Sicherung) keine finanzielle Verantwortung getragen werden muss. Hiervon ausgenommen sind lediglich verlorene Schlüssel, Akkus und Ladegeräte von E-Bikes, sowie Beschädigung durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit.

    Allgemeine Hinweise
    Mit unserem ortskundigen Radreiseleiter lernen Sie, Vögel auch an Flug oder Geräusch zu erkennen, entdecken seltene Pflanzen und Tiere, das Leben der Delta-Bewohner und die unglaublich lebhafte Vergangenheit dieser Region, die schon Römer, Griechen und Dakier faszinierte. Sie nächtigen liebevoll betreut auf einem modernen 4* Hotelboot und im familiär geführten, komfortablen 4* Gästehaus. Die Verpflegung ist landestypisch mit viel Fisch, Fleisch und Gemüse; mittags werden Picknicks veranstaltet oder Lunchpakete angeboten. Sie radeln in Gruppen zwischen 12-20 Personen und verfügen über etwas Radtourenerfahrung. Sand- und Schotterstraßen erfordern etwas Kondition, sind aber aufgrund der verkürzten Etappenlänge von jedermann zu schaffen. Einzelne Abschnitte werden per Boot oder Bus überbrückt. Routenführung vorbehaltlich Änderungen aufgrund von höherer Gewalt (Wasserstand, unverschuldeter Motor- oder Antriebsschaden). Vor und nach Ihrer Radreise besteht auch die Möglichkeit, Extranächte in Tulcea oder Bukarest zu buchen.

    Anreise zum Hotel Berthelot in Bukarest
    Vom Flughafen Henri Coandă (OTP) erreichen Sie das Hotel Berthelot entweder mit einem Taxi (je nach Verkehrslage ca. 25min) oder alternativ mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in ca. 40-50 min. Vom Flughafen können Sie mit einem sogenannten "Expressbus" direkt in die Innenstadt gelangen (Linie 783). Steigen Sie bei der Station "Roman Square" aus und nehmen Sie dann weiter den Bus 126 oder 368 zur Luterna Station. Von dort ist das Hotel nur noch in wenigen Gehminuten zu erreichen. Die Haltestellen der Busse befinden sich direkt bei den Ankunftshallen am Flughafen bzw. bei den Ausgängen der Bahnhöfe in Bukarest.

    Sollten Sie per Bahn anreisen, so empfehlen wir den Weg entweder per Ubahn und Bus oder alternativ per Taxi zum Hotel. Das Hotel Berthelot ist ca. 2,2 km von dem Nordbahnhof in Bukarest entfernt. Die nächsten Ubahnstationen sind die Piata Romana (ca. 10min zu Fuß zum Hotel) oder Izvor (ca. 20min zu Fuß zum Hotel). Vom Nordbahnhof (Gara de Nord) nehmen Sie die Linie M1 in Richtung Dristor bis zur Piata Victoriei. Dort steigen Sie um in die Linie M2 in Richtung Berceni (1 Station) bis zur Piata Romana. Von der Piata Romana können Sie auch den Bus 126 oder 368 zur Luterna Station nehmen. Die Ubahnstationen in Bukarest erkennen Sie an einem großen "M" Zeichen.

    CrisTaxi Bukarest: +40 21 94 66

    Regelung der Tickets / Entwertung der Tickets in den öffentlichen Verkehrsmitteln
    Man kann sich für die öffentlichen Verkehrsmittel in Bukarest eine elektronische Karte besorgen, diese heißt "Activ" oder "Multiplu". Bei den Verkaufsstellen bzw. auch teilweise an Bankomaten kann man diese dann mit einem Guthaben aufladen (meistens bis zu 50 lei, ca. € 12,-). Je nach Linie und Verkehrsmittel gelten unterschiedliche Preise, die beim Ein- und Auschecken im Bus / in der Bahn / in der Metro von der Karte abgebucht werden. Einzelktickets/Tagestickets können auch in den Stationen gekauft werden. Weitere Informationen erhalten Sie auf der offiziellen Homepage des öffentlichen Verkehrs in Bukarest: >>ratb.ro


    Nähere Infos zu Ihrer individuellen Anreise:

               

    Videos

    Reiseberichte

    5,2 von 6 Sternen | 43
    Naturerleben und Radfahren mit engagierter, sachkundiger, humorvoller und fürsorglicher Führung...M.V. 04/24
    5.4 22.06.2024 | Christian W. Radreise am Donaudelta - Mit dem Rad & Schiff

    Verpflegung

    Das Essen war sehr gut. Die Präsenation mit sehr viel Liebe und hervorragend gemacht
    • Generelle Zufriedenheit 6
    • Buchungsabwicklung 5
    • Reiseunterlagen 5
    • Informationen zu Beginn 6
    • Verpflegung 5
    • Streckenbeschreibung 5
    • Betreuung vor Ort 6
    • Streckenverlauf 6
    • Fahrrad + Zubehör 6
    • Preis-Leistungsverhältnis 4
    mehr
    5.8 24.04.2024 | Christine K. Radreise am Donaudelta - Mit dem Rad & Schiff

    Zauberhaftes Donau Delta

    Wir hatten wunderschöne Tage voller intensiver Eindrücke, interessanter Informationen und Entspannung in der Ruhe des Deltas. Das Team auf dem Boot hat tolle Arbeit geleistet. Allen voran unsere beiden Guides. Wir fühlten uns rundherum gut betreut. ...
    • Buchungsabwicklung 6
    • Reiseunterlagen 6
    • Informationen zu Beginn 5
    • Unterkunft 6
    • Verpflegung 6
    • Streckenbeschreibung 6
    • Betreuung vor Ort 6
    • Streckenverlauf 6
    • Fahrrad + Zubehör 5
    • Preis-Leistungsverhältnis 6
    mehr
    5.9 24.04.2024 | Margot V. Radreise am Donaudelta - Mit dem Rad & Schiff

    Donaudelta 2024

    Naturerleben und Radfahren mit engagierter, sachkundiger, humorvoller und fürsorglicher Führung (im positiven Sinn).
    • Generelle Zufriedenheit 6
    • Buchungsabwicklung 6
    • Reiseunterlagen 6
    • Informationen zu Beginn 6
    • Unterkunft 6
    • Verpflegung 6
    • Betreuung vor Ort 6
    • Streckenverlauf 6
    • Fahrrad + Zubehör 6
    • Preis-Leistungsverhältnis 5
    mehr
    5.5 06.09.2023 | Agnes Emilie R. Radreise am Donaudelta - Mit dem Rad & Schiff

    Begleiterin der RadfahrerIn

    Als Nicht-Radfahrerin haben wir uns sehr gut aufgehoben gefühlt. Mit dem Beiboot konnten wir kleine Ausflüge machen, bzw. die Radfahrer an ihrem Tagesziel abholen. Da wir gehbehindert sind (Frau Reutimann und Frau Brügger), sind wir total überrascht worden, ...
    • Generelle Zufriedenheit 6
    • Buchungsabwicklung 5
    • Reiseunterlagen 6
    • Informationen zu Beginn 5
    • Unterkunft 5
    • Verpflegung 6
    • Streckenbeschreibung 5
    • Betreuung vor Ort 6
    mehr
    weitere Reiseberichte laden

    Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen

      Navigation

      Mein Merkzettel

      Agentur-Login

      Passwort vergessen

      Sie erhalten ihr neues Passwort in Kürze per Email.
      Agentur-Menü
      Agentur-Nr.
      Agentur
      Inkasso-Art