RHODRF

Rhodos Rundfahrt

Die Insel des Helios

Reisecode: RHODRF

Erleben Sie eine der beliebtesten griechischen Inseln einmal von einer anderen Seite. Bei der Umrundung von Rhodos entdecken Sie abgelegen Dörfer, verkosten bei Einheimischen Wein und Oliven, genießen das mediterrane Klima.

Rhodos - die 4. größte Insel Griechenlands -  ist bekannt für sein mildes Klima. Diesem verdankt es auch die abwechslungsreiche Landschaft mit ausgedehnten Nadelwäldern. Sie werden von den Gegensätzen überrascht sein: blitzblaues Meer trifft sich mit blühenden Auen, romantischen Tälern und historischen Bergdörfern. Zudem finden Sie kilometerlange Strände, bizarre Buchten, dichte Pinienwälder und imposante Bergmassive.

Inkludierte Tour-Leistungen:

  • 7 Nächte in Zimmer mit Dusche oder Bad/WC
  • 7mal Frühstück, 3 Abendessen (2. Tag in Kalavarda, Apolakkia, Embonas)
  • Transfer vom/zum Flughafen Rhodos
  • Gepäcktransport
  • Lenkertasche inkl. ausführlichem Karten- und Infomaterial/Zimmer

Streckenprofil:

Hügeliges Gelände. Auch längere Steigungen sind zu bewältigen. Überwiegend asphaltierte Nebenstraßen.

1. Tag: Rhodos - Kalavarda

Individuelle Anreise nach Rhodos. Transfer ins Starthotel inklusive.

2. Tag: Kalavarda - Petaloudes - Kalavarda, ca. 31km

Das Tal der Petaloudes (Griechisch für Schmetterlinge) ist eine wunderbare Schlucht, in der in den Sommermonaten tausende Schmetterlinge leben. Sitzt der Schmetterling ist er unauffällig schwarz und gelb - erhebt er sich jedoch in die Lüfte, leuchtet er herrlich rot und gelb! Auch außerhalb der Sommermonate ist dieses Tal ein beliebter Ausflugspunkt, da es angenehmen Schatten spendet und der Bach der Schlucht angenehm rauscht.

3. Tag: Kalavarda - Archangellos, ca. 40km

Auf der heutigen Etappe wechseln Sie von der West- zur Ostküste. Ein kleiner Aufstieg bringt Sie ins Dorf Eleousa, einen ehemaligen italienischen Garnisonsstützpunkt. In Agios Nektarios lädt die alte Klosterkirche zu einem Besuch. Wer den Aufstieg nicht scheut, hat die Möglichkeit die Pfauen von Epta Piges zu besuchen. Bei Kolimbia erreichen Sie die Westküste und über einen wunderschöne/steile Straße erreichen Sie Archangellos, den zweitgrößten Ort der Insel, dominiert von der mächtigen Burgruine.

4. Tag: Archangellos - Lardos, ca. 35km

Die heutige Etappe beginnt mit einem Fahrt hinab nach Malona und Masari, wo Sie den herrlichen Blick über Orangen- und Zitronenbäume bei einer Tasse Kaffee genießen können. Vorbei an unzähligen Flußbecken erreichen Sie die Region um Lindos, ein mittelalterliches Burgstädtchen, errichtet auf den Überresten eines antiken Stadtstaates. Ein kleiner Spaziergang hoch zur Burg lohnt sich allemal. Ausgeruht geht es über einen kleinen aber anstrengenden Anstieg zum heutigen Etappenziel, dem Dorf Lardos, in der nächsten Bucht gelegen.

5. Tag: Lardos - Apolakkiá, ca. 52km

Diese Etappe ist zwar die längste der ganzen Woche, dafür ist sie zumeist flach und ohne nennenswerte Steigungen. Sie radeln in den äußersten Süden von Rhodos zu den unberührten Dörfern Kattavía und Lachaniá. Genießen Sie die Ruhe für eine Mittagspause. Ziel ist das kleine Dorf Apolakkiá, wo Sie mit den Einheimischen das rege Dorfleben von der Terrasse Ihres Hotels aus beobachten können.

6. Tag: Apolakkiá - Embonas, ca. 31km

Gleich zu Beginn des heutigen Tages gilt es den Anstieg nach Monolithos zu meistern. Die Anstrengungen weden jedoch durch den atemberaubenden Panoramablick von der Burg des Dorfes belohnt. Nächste Etappe ist Siana, bekannt für seine Honig-Spezialitäten. Danach geht es vorbei am Attaviros, demhöchsten Berg der Insel. Genießen Sie den Fernblick auf das offene Meer und zahlreiche benachbarte Inseln. In Embonas, dem heutigen Etappenziel, gilt es die verschiedenen Winzer-Genossenschaften zu erkunden und den einen oder anderen Schluck Wein zu verkosten.

7. Tag: Embonas - Kalavarda, ca. 24km

Erholsam ist die heutige Etappe, da es zumeist bergab geht. Entlang eines Gebirgskammes erreichen Sie das Dorf Salakos, mit einem schattigen Dorfplatz - ideal für eine erholsame Rast. Weiter geht es durch ein grünes Tal, welches sein Ende in Kalavarda, direkt am Meer gelegen, macht.

8. Tag: Kalavarda

Individuelle Abreise oder Verlängerung um eine Radel- und Badewoche. Transfer zum Flughafen inklusive.
gepflegte 2* Hotels, 4* Hotel in Lardos (teilweise mit Schwimmbecken)

TERMINE

Anreisetag: wöchentlich DO + SO

Saison 1: 19.04.- 31.05 + 01.10.-31.10.
Saison 2: 01.-30.06. + 01.09.-30.09.
Saison 3: 01.07.-31.08.


TOURENVERLAUF




ANREISE - PARKEN - ABREISE

FLUG-ANREISE

Flughafen: Rhodos (RHO)

TRANSFERS

Flughafen - Hotel - Flughafen im Tourpreis inkludiert


TEILNEHMER

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen


SONSTIGES

Mitnahme eigenes Rad möglich. (Transfer Flughafen-Hotel-Flughafen € 26/Rad)

Ihre vergünstigte Bahnanreise gleich mitbuchen... Flüge online buchen... Hier finden Sie ihr günstiges Hotel...

Leihrad inklusive Packtasche:

24-Gang Trekkingräder inkl. Packtasche, Mountainbikes oder Elektroräder


Extras

Ermäßigung Zusatzbett bei 2 vollzahlenden Personen
3.Person...........................................................................  - 10%
   
Fahrräder & Zubehör  
24-Gang-Trekkingrad................................................................. 70
Elektrorad.............................................................................. 118
   
Zusatznächte Kalavarda
Doppelzimmer/S 1+2.............................................. 27
Einzelzimmer/S 1+2.............................................. 42
Halbpension/S 1+2 19
Doppelzimmer/S 3................................................. 31
Einzelzimmer/S 3..................................................... 45
Halbpension/S 3 21
Alle Preise pro Person in EUR
jetzt buchen >

...und das sagen unsere Radlergäste:

Susanne Jandrasits

Susanne Jandrasits

Telefon: +43 (0)1 4053873 - 35
E-Mail: sjandrasits@radreisen.at

jetzt buchen >
nach oben

Agentur-Login