Schmökern Sie durch die RAD + REISEN-Reiseberichte! Erfahren Sie, wie unseren Kunden die jeweilige Radreise gefallen hat.

Auf dieser Seite gibt’s einen Überblick der letzten 4 Wochen - die Informationen und Rückmeldungen sind womöglich direkt auf der jeweiligen Tour-Seite weitaus umfangreicher. 

Möchten Sie selbst einen Reisebericht verfassen, so können Sie das hier tun.

5,3 02.08.2016 | Annemarie W. Masurische Seenplatte

Natur pur - Kultur zum Nachdenken

Anreise und Flug liefen planmäßig. Trotz aller Bedenken haben wir uns am Flughafen Warschau ein Taxi genommen und ließen uns zum Hotel fahren. Wir haben halt befürchtet, dass uns der Pole über´s Ohr haut, um allen Vorurteilen gerecht zu werden. Weit gefehlt, die Kosten beliefen sich auf 30 Zloty, entspricht ca. 7,50 ¤. Hat super gepasst. Es war ja erst Mittag, also haben wir eingecheckt und sind zu einem Stadtbummel aufgebrochen. Alles hat uns überrascht. Wir sind durch Zufall in einen riesigen Wochenmarkt reingekommen. Mit Obst und Gemüse aus der Region. Alles farbenfroh und supergünstig. Vom Einkaufen haben wir abgesehen, weil ein Eimerchen Blaubeeren im Radlgepäck kommt nicht so gut. Wir waren in der Altstadt, da steppte der Bär, weil doch in den nächsten Tagen Weltjugendtag in Krakau mit Papst war und die jungen Leute sich noch in ihren anderen „Gaststädten“ aufhielten. Alles bunt, alles lustig, alles laut. Wir haben polnisch gegessen (nix für Weight Watchers Tanten) und Bier getrunken (das Erste von vielen). Beklemmend war der Besuch im Ghettomuseum. Das ist sehr düster, kühl und modern gestaltet. Man sieht u. a. einen dreiminütigen 3D Film von Warschau im Mai 1945. 90% der Stadt systematisch zerstört. Ein Haus nach dem anderen hatten die Deutschen gesprengt. Um 19 Uhr haben wir dann unseren Radlguide im Hotel getroffen. Ein 25 jähriger blonder Pole, der im Berlin studiert, perfekt Deutsch, mit charmantem Akzent spricht und den jede Mamma sich als Schwiegersohn wünscht. Bei diesem Treffen sah man dann auch die anderen Teilnehmer zum ersten Mal. Wir waren 19 Leute. 8 Paare 3 Einzelweiber.4 Paare waren aus der Schweiz. Anderntags ging es dann nach einer vormittäglichen Warschau-Stadtrundfahrt, mit dem Bus in die Masuren. 4 Stunden Fahrt, des war schon krass. Wir bekamen unsere Räder (nicht schön, aber robust) und es ging schon auf die erste Fahrt, 15 km zum Hotel. Da konnte man dann schon die Könner und Semiprofis erkennen. Wir haben jeden zweiten Tag das Hotel gewechselt. Das Gepäck wurde transportiert. Die Hotels waren alle gut bis sehr gut. Das Abendessen im ersten Hotel am besten, aber es war immer gut und immer traditionelle Küche. Die Touren waren immer so um die 45 km, die letzte 60 km. Aber man kann aufgrund der schlechten Wegbeschaffenheit immer gut ein Drittel dazurechnen. Die Masuren sind sehr sandig, sodass man fast akrobatisch radeln muss wenn der Reifen auf einmal in 10 cm tiefem Sand versinkt oder dir das Hinterrad wegrutscht. Die „Nichtoftradler“ und selbst wir hatten da manchmal ziemlich zu kämpfen. Die Landschaft ist sehr schön aber auch sehr hügelig, eigentlich wie bei uns, nur ohne Berge. An einem Tag ließen uns 2 Stunden mit einem Kajak auf dem Fluss treiben, der Bus brachte uns zu den Rädern zurück. Wir konnten eine Ballonfahrt machen (musste separat gezahlt werden), das war ein tolles Erlebnis. Wir besuchten viele geschichtsträchtige Orte u. A. die Wolfschanze, Hitlers Hauptquartier im Osten (er hielt sich dort 800 Tage auf) und dann natürlich immer wieder radeln. Ich zähle jetzt mal nicht alles auf. Es war eine Superreise. Keine Sekunde Leerlauf, man hätte es sich manchmal gewünscht. Viele kurze Badegelegenheiten und, wider Erwarten, keine Mücken!
  • Generelle Zufriedenheit 6
    Buchungsabwicklung 6
    Reiseunterlagen 6
    Informationen zu Beginn 6
    Unterkunft 5
    Verpflegung 4
    Gepäcktransport 6
    Streckenbeschreibung 6
    Betreuung vor Ort 6
    Streckenverlauf 3
    Fahrrad + Zubehör 5
    Preis-Leistungsverhältnis 5
  • Kommentar von Ihrem RAD+REISEN-Team

Navigation

Dein Merkzettel

Agentur-Login

Passwort vergessen

Sie erhalten ihr neues Passwort in Kürze per Email.

Kunden-Login

Passwort vergessen

Neukunden-Registrierung

Agentur-Menü

Agentur-Nr.
Agentur
Inkasso-Art

Ihr Member Profil

Vorname
Nachname
Bonuspunkte