• Reisecode: 227

    Valencia - Land der Gegensätze

    Orangen, Wein, Sonne und Meer

    • Bereisen Sie per Fahrrad die Heimat des "El Cid" – Nationalheld Spaniens, der als "El Campeador" (der Kämpfer) die Geschichte der Region nachhaltig prägte.

      Sie erkunden die "leuchtende Stadt" Valencia, drittgrößte Stadt Spaniens, sowie die gleichnamige Region, Ursprung der allseits bekannten Paella – dem wohl bekanntesten Reisgericht weltweit.

      Ihre Reise startet in der Region Alicante; hoch über Biar thront die stolze Festung, einst Bollwerk zwischen den verfeindeten Königreichen Kastilien und Aragonien.

      Finaler Höhepunkt der Tour ist wohl Valencia mit seiner Kathedrale, dem tausendjährigen Stadtviertel El Carmen mit seinen verwinkelten Palästen oder dem "Mercado Central", einem der größten Märkte Europas.

      Streckenprofil Level 2

      Verkehrsfreie Strecke entlang einer ehemaligen Eisenbahnlinie, danach kleine, ruhige und verkehrsarme Straßen.

      1. Tag: Biar

      Individuelle Anreise.

      2. Tag: Biar - Bocairent, ca. 24 - 53 km

      Parallel zum Fluss Vinalopó befahren Sie eine alte Bahntrasse. Sie passieren Obstbaumplantagen und mehrere kleine Dörfer, bevor Sie nach Banyeres de Mariola gelangen. Dort können Sie zwischen zwei Routen wählen:


      Route 1: Diese führt durch ebenes Gelände, welches an den Naturpark der Sierra de Mariola grenzt. Schon nach wenigen Kilometern erreichen Sie Bocairent. Ab dem verlassenen Bahnhof von Bocairent,  setzen wir unsere Reise auf der vía verde (Bahntrasse) fort.

      Route 2: Sie begeben sich in den Naturpark der Sierra de Mariola. Nach und nach gewinnen Sie an Höhe und genießen nebst Flora und Fauna die herrliche Aussicht. Schließlich gelangen Sie nach Bocairent, ein wunderschönes mittelalterliches Dorf, wo wir die Nacht verbringen und das historische Flair genießen.

      3. Tag: Bocairent - Fontanars, ca. 21 - 34 km

      Nach einem stärkenden Frühstück brechen Sie auf Richtung "Land der Weinberge". Auch heute stehen wieder 2 Varianten zur Auswahl:


      Route 1: Bei der kürzesten Option haben Sie mehr Zeit zur Verfügung, um in Ruhe das mittelalterliche Viertel von Bocairent zu besuchen.


      Route 2: Während der Fahrt auf einer Landstrasse lernen Sie la Valleta d’ Agres kennen. Beim Radeln zwischen Obstplantagen am Fusse der beeindruckenden Serra de Mariola vermittelt Ihnen die Landschaft ein spezielles Gefühl der Ruhe. Danach passieren Sie Alfafara und Agres, zwei Dörfer mit unverkennbarem Charakter. Schließlich erreichen Sie das Land der Weinberge, wo Sie die Nacht in einer wunderschönen, ländlichen Umgebung verbringen.

      4. Tag: Rundtour Fontanars, ca. 28 - 44 km

      Auf Ihrer Rundtour durch Getreidefelder, Olivenhaine und Weinberge treffen Sie auf alte, gut in die Landschaft integrierte Gutshäuser, bis Sie schließlich Fontanars dels Alforins erreichen. Besuchen Sie die Weingüter oder Läden für handgefertigte Produkte und nutzen Sie die Möglichkeit einer Weindegustation.

      5. Tag: Fontanars - Xativa, ca. 43 km

      Weiter geht es durch ergiebige Mandelbaumfelder, Olivenhaine, Kaki- und Aprikosenbäume und Weinberge. Sie fahren an Ontinyent, einer Stadt mit einer interessanten historischen Altstadt vorbei, lassen kleine Dörfer hinter sich und durchkreuzen das Gebiet an den Ufern des Stausees von Bellús, einem wertvollen Ort für Umwelt und Landschaft. In diesem sehr fruchtbaren Gebiet mit zahlreichen Huertas, treffen Sie auf alte Mühlen, Azuts und Bewässerungssysteme. Durch eine wunderschöne Schlucht entlang des Flusses Albaida, wo Sie im Frühling/Sommer auch ein erfrischendes Bad nehmen können, gelangen Sie nach Xàtiva, einem geschichtsträchtigen Ort, dessen eindrucksvolle Burg Sie schon von weitem willkommen heißt.

      6. Tag: Xativa - Cullera, ca. 55 km

      Sie verlassen die Stadt Xàtiva und begeben sich in die Huerta Valenciana. Dort werden auch die für ihre ausgezeichnete Qualität berühmten Orangen angebaut, die in dem sonnenverwöhnten Mittelmeerklima hervorragend reifen. Ihre Tour folgt ruhigen Wegen durch Orangenhaine, deren grüne Blätter das ganze Tal mit Leben füllen. In einem kleinen, verträumten Tal haben Sie die Gelegenheit, das Kloster Simat de la Valldigna zu besuchen. Danach radeln Sie inmitten vieler Reisfelder nach Cullera, eine Küstenstadt mit atemberaubendem Blick - hier können Sie Reisspezialitäten der Region verkosten! Die Stadt verfügt über einige schöne Strände, wo man sogar im Winter bei Sonnenschein baden kann.

      7. Tag: Cullera - Valencia, ca. 44 km

      Bei der längeren Variante beginnt Ihre Tour an den Ufern des Flusses Xuquer. Sie entdecken das Naturreservat Parque Natural de la Albufera, eines der wertvollsten Ökosysteme des Mittelmeerraumes. Verschiedenste Naturschauspiele warten darauf, von Ihnen bestaunt zu werden!
      Ebenso wunderbar ist es, die kulinarischen Köstlichkeiten dieser Region zu entdecken. Am Hafen erleben Sie die Fischer bei der Arbeit, bevor sie am Abend in das malerische Städtchen El Palmar zurückkehren.
      Sie erreichen Valencia und entdecken das Altstadtviertel mit seiner Kathedrale und dem großen Markt. Enge kleine Gässchen voller Cafes, Bars und Lokale bieten jede erdenkliche Form der Kulinarik und auch Valencias Nachtleben ist grandios.

      8. Tag: Valencia

      Individuelle Abreise oder Verlängerung.
    • ANREISE - PARKEN - ABREISE

      FLUG-ANREISE

      Flughafen: Valencia (VLC), Alicante (ALC)

      Vom Flughafen Alicante - Bus vom Airport zum Hauptbahnhof, Zug nach Villena (45 Min, EUR 10.-), dort werden Sie gerne abgeholt.

      Vom Flughafen Valencia - U-Bahn zum Bahnhof (Estacio del Nord - Ausstieg "Xativa"), danach Zug nach Villena (75 Min, EUR 15.-), wo sie abgeholt werden.


      BAHN-ANREISE

      Bahnhof: Alicante, Villena


      TRANSFERS

      Alicante - Biar, EUR 40.-/Person (ab 2 Personen)
      Villena - Biar, kostenlos.

       

       

       

      Ihre vergünstigte Bahnanreise gleich mitbuchen... Flüge online buchen... Ihre günstige Busanreise gleich mitbuchen... Hier finden Sie ihr günstiges Hotel...
    • Inkludierte Tour- Leistungen:
      • 7 Nächte mit ÜF/DU/WC
      • Gepäcktransport
      • Service-Hotline 9-18 Uhr
      • GPS
      • Ausführliche Reiseunterlagen
      • Karten- und Infomaterial/Zimmer
    • Extras

      Ermäßigung Zusatzbett (im DZ mit 2 vollzahlenden Erwachsenen)
      Kinder 0 - 4,99 Jahre  - 80%
      Kinder 5 - 11,99 Jahre - 40%
      Kinder 12 - 14,99 Jahre -  25%
       
      Fahrräder & Zubehör
      21-/24-Gang-Leihrad 89
      Elektrorad 156
         
      Transfers (Voranmeldung notwendig) 
      Alicante - Biar (ab 2 Personen, für eine Person doppelter Preis) 40
      Valencia - Biar (ab 2 Personen, für eine Person doppelter Preis) 73
      Villena - Biar kostenlos
         
      Zusatznächte
      Biar (EZ/DZ) 37/62
      Valencia (EZ/DZ) 50/85
         

      Best - Preis - Garantie

      Wenn Sie noch am Buchungstag bei einem anderen Anbieter ein übereinstimmendes, verfügbares Radreiseangebot mit identen Reiseleistungen zu einem günstigeren Preis entdecken, bezahlen Sie auch bei uns nicht mehr + 1 Lenkertasche gibts GRATIS dazu!

      Alle Preise pro Person in EUR
    • Landestypische Hotels und Gästehäuser mit 2 bis 4 Sternen

      Leihrad inklusive Packtasche:

      Trekkingräder der Marken Conor, Vertmons und Orbea, 21 oder 24 Gänge, Federgabel vorne.

      Elektrorad:

      Die selben Räder werden umgerüstet auch als E-Bikes verwendet. Dazu wird ein Umbausatz mit gutem Akku verwendet, Reichweite beträgt ca. 110 km.

    • 5,5 05.11.2018 | Franz S. Valencia - Land der Gegensätze

      Valencia - Land der Gegensätze - eine Freude für Muskeln, Augen, Gaumen und Gemüt

      Die Organisation durch "lazypedals" hat tadellos geklappt, Taxidienst vom Bahnhof Villeta nach Biar, Gepäcktransport ohne Makel, ausgezeichnete Routenführung, recht gute Routenbeschreibung (ausser GPS-Gerät "garmin", das war unbrauchbar), tadellose Fahrräder, ...
      • Generelle Zufriedenheit 6
      • Buchungsabwicklung 5
      • Reiseunterlagen 5
      • Informationen zu Beginn 5
      • Unterkunft 6
      • Verpflegung 6
      • Gepäcktransport 6
      • Streckenbeschreibung 5
      • Betreuung vor Ort 5
      • Streckenverlauf 6
      • Fahrrad + Zubehör 6
      • Preis-Leistungsverhältnis 5
      mehr
      5,2 15.05.2018 | Inge M. Valencia - Land der Gegensätze

      Spanien 2018

      Wir hatten eine wunderbare Zeit in Spanien mit viel Kultur und sehr schöner abwechslungsreicher Natur. Die Fahrradwege waren prima . Etwas sportlich sollte man schon sein.
      • Generelle Zufriedenheit 5
      • Buchungsabwicklung 5
      • Reiseunterlagen 5
      • Informationen zu Beginn 5
      • Unterkunft 6
      • Verpflegung 4
      • Gepäcktransport 6
      • Streckenbeschreibung 4
      • Betreuung vor Ort 5
      • Streckenverlauf 6
      • Fahrrad + Zubehör 6
      • Preis-Leistungsverhältnis 5
      mehr
      6,0 26.10.2016 | Christa O. Valencia - Land der Gegensätze

      Gemütliche Radreise mit Überraschungen.

      Abwechslungsreiche Tour mit einigen Anstrengungen bezüglich gebirgiger Landschaft - Vorwiegend hügelig bis flach. Für uns war diese Tour nur mit E-Bikes zu schaffen. - Interessante Unterbringungen auf dem Lande bei netten Gastgebern - 4Sterne in Valencia ...
      • Generelle Zufriedenheit 6
      • Buchungsabwicklung 6
      • Reiseunterlagen 6
      • Informationen zu Beginn 6
      • Unterkunft 6
      • Verpflegung 6
      • Gepäcktransport 6
      • Streckenbeschreibung 6
      • Betreuung vor Ort 6
      • Streckenverlauf 6
      • Fahrrad + Zubehör 6
      • Preis-Leistungsverhältnis 6
      mehr

    Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen

Navigation

Dein Merkzettel

Agentur-Login

Passwort vergessen

Sie erhalten ihr neues Passwort in Kürze per Email.

Kunden-Login

Passwort vergessen

Neukunden-Registrierung

Agentur-Menü

Agentur-Nr.
Agentur
Inkasso-Art

Ihr Member Profil

Vorname
Nachname
Bonuspunkte