• Reisecode: 414

    Schlösser-Tour Westfalen

    Radeln im schönen Münsterland...

    • Lassen Sie sich verzaubern von der grüneParklandschaft im Münsterland. Sie radeln entlang vieler Flüsschen, durch Wald und Flur über die typischen naturnahen Münsterländer „Pättkes“-Radwege. Neben westfälischen Gutshäusern und alten Landsitzen führt Sie diese Tour zu den bekanntesten Burgen des Münsterlandes: Burg Vischering und Burg Hülshof. Die kürzer gehaltenen Radetappen laden dazu ein, sich die Burgen und Schlösser genauer anzuschauen, in einem Café am Wegesrand ein- zukehren und die westfälischen Dörfer zu entdecken.  Am Ende der Tour wartet dann noch kultureller  Leckerbissen auf Sie: Entdecken Sie per Fahrrad bis zu  40 Skulpturen welche im öfentlichen Raum über das ganze Stadtgebiet verteilt sind. Besonders schön radeln  Sie auf dem Promenadenring, einer autofreien Allee rund um Münsters Stadtkern.

      Streckenprofil/Level 2

      Die Route ist überwiegend fach bis leicht hügelig und führt über meist aspaltierte Radwege, befestigte Wege durch Wald und Feld und nur einige Abschnitte über unbefestigte Wege. Tag 4 ist mit ca. 237 Höhenmetern  etwas anstrengender, die Anstiege am Ende der Etappe können aber auch gemütlich geschoben werden.

      1. Tag: Münster

      Check-in im Hotel und Möglichkeit, die Innenstadt zu besichtigen, die vom Hotel aus zu Fuß erreichbar ist.

      2. Tag: Münster - Davensberg, ca. 33 km

      Die erste Etappe folgt ganz dem Motto „Fluss.Schloss. Münsterland“ Sie fahren gemütlich entlang des Dort- mund-Ems-Kanals aus der Stadt heraus zum Hiltruper See. Durch das Waldgebiet „Hohe Ward“ führt die Route über „Pättkes“ Richtung Albersloh, wo Sie auf die male- rische Werse trefen, einer der acht großen Flüsse welche das Münsterland durchziehen. Die Werse führt Sie nach Rinkerode, wo Sie auf das Landgut Haus Göttendorf tref- fen, das im 17. Jh. von der Familie von Galen erbaut wur- de. Ganz in der Nähe liegen die beiden Wasserschlösser Haus Borg und Haus Bisping. Das letzte Stück der Etappe führt durch das geheimnisvolle und naturnahe Waldgebiet Davert zur Burg Davensberg, heute ein Museum welches sich schwerpunktmäßig mit alt-bäuerlichen Kulturgeräten beschäftigt.

      3. Tag: Davensberg - Lüdinghausen, ca. 33 km

      Auf der heutigen Etappe liegen zwei traumhafte Wasser- schlösser: Auf ländlichen Wegen erreichen Sie das Barock- schloss Westerwinkel und das „Westfälische Versailles“- Schloss Nordkirchen. (Unter UNESCO Schutz). Am Schloss befndet sich ein Restaurant, das zu einer kurzen Pause mit herrlichem Blick auf den Innenhof einlädt. Das letzte Stück Ihrer heutigen Etappe führt entlang des Flusses Stever in die schöne Stadt Lüdinghausen. Über- nachtung in unmittelbarer Nähe der Burganlage.

      4.Tag : Lüdinghausen- Senden , ca. 31 km

      Der heutige Tag startet mit der Besichtigung von Burg Lüdinghausen und Burg Vischering, fussläufg vom Hotel erreichbar. Burg Vischering wurde im 2. Weltkrieg zum Teil zerstört und in den 50er/60er Jahren wieder aufge- baut. Sie befndet sich noch im Besitz der Familie Vische- ring welche hier ein Museum zur Geschichte der Burg eingerichtet hat. Sie überqueren den Dortmund-Ems-Kanal und radeln bis Buldern, immer durch die grüne Natur und vorbei an typisch westfälischen Bauernhöfen. In Buldern laden Restaurants, Cafés und Eisdielen zu einer kurzen Rast ein. Sie trefen wieder auf den Dortmund-Ems-Kanal, der Sie am Sendener Schloss (mit schönem Schlossgarten) vorbei nach Senden führt. Die Nacht verbringen Sie auf dem Hof Grothues-Potthoff, welcher besonders für seine köstlichen Spargelspezialitäten bekannt ist.

      5.Tag: Senden - Nottuln, ca. 30 km

      Die heutige Radetappe führt Sie entlang der Stever bis Appelhülsen. Kurz vor Appelhülsen führt die Route zum Haus Klein-Schoenebeck, ein Rittergut aus dem 14. Jh. Nachdem Sie Appelhülsen verlassen haben, tref wieder auf einen alte Bekannte, die Stever, die Sie Rich- tung Nottuln führt. Bevor Sie Nottuln erreichen, geht es zum höchsten Punkt des Münsterlandes. Auf der 188 m hohen Anhöhe steht der 32 m hohe Longinusturm, er- richtet aus dem typischen Kalksandstein der Baumberge. Vom Turm aus können Sie schon Nottuln ausmachen, das Ziel der heutigen Etappe. Die letzten 4 km fahren Sie bequem bergab bis zu Ihrem Hotel.

      6.Tag : Havixbeck - Münster, ca. 31 km

      Heute haben Sie besonders viel Zeit, um noch einmal alle Facetten des Münsterlandes zu erleben. Das erste Stück geht es auf Pättkes um die Baumberge herum zum Schlauchbach bis kurz vor Havixbeck. Kurz nachdem Sie den Bach links liegen gelassen haben, treffen Sie auf die Burg Hülshoff, Geburst - und Elternhaus der Dichterin Annette von Droste - Hülshoff. Seit 2012 ist es möglich, die Burg von INnen zu besichtien und sich im Burghof kulinatisch verwöhnen zu lassen. Am Ende der Tour wartet mit dem Schloss in Münster noch ein weiteres HIghlight auf Sie. Hinter dem Schloss befinden sich der Botanische Garten und das Schlossgarten Café, welches zu einer letzten Pause einlädt, bevor Sie das Hotel erreichen.

      7.Tag: Münster

      Nach dem Frühstück erfolgt Ihre individuelle Heimreise oder eine Verlängerung Ihres Aufenthaltes.
    • ANREISE-PARKEN-ABREISE

      FLUG-ANREISE

      Flughafen: FMO ( Münster-Onsabrück)
      Shuttlebus vom Flughafen in die Innenstadt, ca. € 7,50. Taxi ab. € 56,-


      PKW-ANREISE

      Parken: Parkmöglichkeiten direkt am Hotel (bewachter Parkplatz € 15,- /Nacht). Ein weiteres Parkhaus gibt es 1,3 km entfernt für ca. € 4,- /Nacht


      BAHN-ANREISE

      Bahnhof: Münster/Westfalen Hauptbahnhof
      Das Hotel liegt ca. 150 m vom Bahnhof entfernt


      Ihre vergünstigte Bahnanreise gleich mitbuchen... Flüge online buchen... Ihre günstige Busanreise gleich mitbuchen... Hier finden Sie ihr günstiges Hotel...
    • Inkludierte Tour-Leistungen:
      • 6 Nächte, DU/WC/ÜF
      • Gepäcktransport
      • Besuch des Friedensaals in Münster
      • Karten- und Infomaterial/Zimmer
      • 7 Tage Service-Hotline
         
    • Anreisetermine

      15.04. - 31.08.19 täglich

      Extras

      Fahrräder & Zubehör
      7-Gang- (Rücktritt) 79
      Elektrorad 168
      Zusatznacht
      Münster (DZ/EZ) 99/148

      Best - Preis - Garantie

      Wenn Sie noch am Buchungstag bei einem anderen Anbieter ein übereinstimmendes, verfügbares Radreiseangebot mit identen Reiseleistungen zu einem günstigeren Preis entdecken, bezahlen Sie auch bei uns nicht mehr + 1 Lenkertasche gibts GRATIS dazu!

      Alle Preise pro Person in EUR
    • Ausgewählte, moderne 3-4 Sterne-Hotels mit allem erdenklichen Komfort.


      Münster

      Hotelbeispiel: Hotel Kaiserhof ****s

      Davensberg

      Hotelbeispiel: Hotel Clemens-August ***

      Lüdinghausen

      Hotelbeispiel: Hotel Steverbett ***

      Senden

      Hotelbeispiel: Hofhotel Grothues-Potthoff ****

      Nottuln

      Hotelbeispiel: Das Hotel Rosenboom


      Bitte beachten Sie, dass es sich bei den oben genannten Hotels um reine Beispiel-Unterkünfte handelt. Änderungen vorbehalten. Ihre definitive Unterkunft entnehmen Sie bitte nach Buchung/vor Anreise Ihrer Hotelliste.

       

    • Leihfahrräder inklusive Packtasche:

      Unisex Komfort-Tourenräder mit 7-Gang Nabenschaltung und Rücktrittbremse, Gepäcktasche, stabilem Trapez-Rahmen, Federgabel vorne, gefederte Sattelstütze, gepolsterem Sattel, Pannenschutzriefen, LED-Beleuchtung vorne & hinten durch Nabendynamo, Schnellspanner für Sattelhöhe, Klick-fix-Halterung am Lenker.

      8-Gang Elektroräder mit Rücktrittbremse

      Jeder Teilnehmer bekommt sein persönliches Fahrrad, zugeschnitten auf die Körpergröße.

      Eigene Fahrräder:
      Grundsätzlich haftet de /Veranstalter nicht für eventuelle Schäden, Verlust oder Diebstahl des eigenen Fahrrades.

    Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen

Navigation

Dein Merkzettel

Agentur-Login

Passwort vergessen

Sie erhalten ihr neues Passwort in Kürze per Email.

Kunden-Login

Passwort vergessen

Neukunden-Registrierung

Agentur-Menü

Agentur-Nr.
Agentur
Inkasso-Art

Ihr Member Profil

Vorname
Nachname
Bonuspunkte