Alle Deutschland Radtouren im Überblick

Radtourenauswahl

Prag/Altstadt

Prag/Karlsbrücke

Schloß Orlik

Pisek

Schloß Hluboka

Böhmische Schmankerl

Krumau

Passau

schwerRundfahrtEinzelreiseElektrorad

Moldau - Radweg

Am blauen Band der Moldau von Prag nach Passau
 573,-

Die Moldau (Vltava) gilt als "Mutter aller böhmischen Flüsse" und ist zugleich Leitlinie auf Ihrer Reise von der Goldenen Stadt Prag in die Dreiflüssestadt Passau. Sie schlängeln sich durch herrliche Landschaften, hübsche Kleinstädte und vorbei an den sprichwörtlichen "böhmischen Dörfern".

Die Natur auf dieser Radreise ist immer noch unverdorben und wild. Häufig wechseln bergauf und bergab. Kräftig treten. Manchmal auch schieben. Schweißtropfen abwischen und trinken. Die Ein- und Ausblicke sind einfach atemberaubend und jede der erbrachten "Anstrengungen" wert. Welch ein Vergnügen, sich diese Landschaft zu "er-radeln". Sie entdecken und erkunden eine faszinierende Ur- und Kulturlandschaft und erleben die typische "böhmische Leichtigkeit".

Reiseverlauf

Charakteristik:
Level 3. Die Topographie dieser Radreise ist als anspruchsvoll zu bezeichnen. Die ungemein schöne und abwechslungsreiche Landschaft ist jedoch die beste Entschädigung für erbrachte Aufstiegsmühen. Auch steilere oder längere Steigungen sind zu bewältigen, bei denen Schieben aber durchaus erlaubt/erwünscht ist. Die Route verläuft, mit wenigen Ausnahmen, zum größten Teil auf ruhigen Landstraßen sowie Wald- und Wirtschaftswegen. Für unsere Gäste mit Radreise-Erfahrung.

1. Tag: Prag

Individuelle Anreise in die "Goldene Stadt" Prag.

2. Tag: Prag - Raum Sedlcany, ca. 60 km

Es erwartet Sie eine leicht hügelige und abwechslungsreiche Tagesetappe, die Sie an zahlreichen kleinen idyllisch gelegenen böhmischen Dörfern und den berühmten Moldau Stauseen vorbeiführt. Natur pur!

3. Tag: Raum Sedlcany - Pisek, ca. 75 km

Durch den tiefgrünen böhmischen Wald, die Moldau als Leitlinie, gelangen Sie nach Orlik; hoch über der Moldau thront die prächtige gotische Burg Orlik. Die malerische Kleinstadt Pisek schmiegt sich eng ans rechte Ufer der Otava. Bereits zu Urzeiten wusch man hier den "pisek" [Sand], um Gold zu finden.

4. Tag: Pisek - Budweis, ca. 70 km

Heute genießen Sie die faszinierende Fluss-, Ur- und Kulturlandschaft entlang der "goldführenden" Otava. Ein wunderschöner, stiller Waldweg führt Sie zum Schloss Hluboká, hoch über der Moldau. Diese Etappe kann mit der Bahn überbrückt werden (keine Zustiegsmöglichkeiten während der Etappe)

5. Tag: Budweis - Krumau, ca. 30 km

Abgeschiedenheit und kleine schmucke Bauerndörfer stehen im Vordergurnd. Die Moldau weist Ihnen den Weg ins mittelalterliche Krumau, einem absoluten Höhepunkt Ihrer Radreise. Das Ensemble von 300 historischen Häusern mit dem Schloss- und Burgkomplex beeindruckt jeden Besucher auf Anhieb. Diese Etappe kann mit der Bahn überbrückt werden (keine Zustiegsmöglichkeiten während der Etappe)

6. Tag: Krumau - Aigen (Österreich), ca. 70 km

Das Grüne Dach Europas, der Böhmerwald, sorgt für einige "knackige" Anstiege, doch die paradiesische Schönheit der Landschaft entschädigt für die "erbrachten Mühen". Zunächst radeln Sie entlang der Moldau die sich wenig später zum Lipnosee aufstaut. Kurz darauf passieren Sie die Grenze zu Österreich.

7. Tag: Aigen - Passau, ca. 50-75 km

Durch das abenteuerliche Mühltal an die Donau. Tief eingebettet ins Tal, von sanften Höhenrücken gesäumt, schlängelt sich der Donau-Radweg. Durch die herrliche Schlögener Schlingen nähern Sie sich der "Dreiflüssestadt" Passau. Die letzten 25km können fakultativ mit einer Schifffahrt von Engelhartszell nach Passau überbrückt werden. (ca. € 13,50 pP, Radmitnahme gratis)

8. Tag: Passau

Individuelle Abreise oder Verlängerung.

Reiseinfos/Preise

Anreisetage: jeden SO

Termine: 04.05.-05.10.2014


Anreise | Parken | Abreise
Flughafen: Prag (ca. 30 km zum Hotel. Taxi ca. € 30,-)
Bahnhof:
Prag Hauptbahnhof Hlavni nadrazi (mit dem Taxi zum Hotel; ca. € 15,-/Strecke); Passau (Taxi vom Hotel)
Parken:

Prag:
Vignettenpflicht auf Autobahn- und Schnellstraße ca. € 10,-/7 Tage. Parkplätze beim Starthotel in Prag, ca. € 6,-/Nacht, beschränkte Anzahl, Reservierung nicht möglich
Passau:
Öffentliche Tiefgarage oder Hotelgarage ca. €30-50/Woche, keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort
Transfers:
Passau-Prag, jeden Sonntag ca. 09 Uhr, Dauer ca. 3 Stunden, € 65 pP inkl. Rad, zahlbar vor Ort an den Fahrer

Unterkunft:
In gepflegten, meist familiär geführten Hotels und Pensionen des landestypischen 3*/4*Niveau buchen wir schöne Zimmer mit DU/WC. Eine gemütliche Atmosphäre und eine gute Küche waren uns bei der Auswahl besonders wichtig. Das Hotel in Prag liegt in einem ruhigen Villenviertel im Süden der Stadt mit guter Bus- und U-Bahnanbindung in die Altstadt (ca. 30 Min.). Alle weiteren Unterkünfte in zentraler Lage.

Leistungen:
+ 7 Nächte im DZ mit DU/WC/ÜF
+ Gepäcktransport
+ 1 Lenkertasche mit Karten- und Infomaterial pro Zimmer

Fahrrad: 21-Gang-Tourenräder (Unisex) mit Kettenschaltung und 2 Handbremsen, bequemen Sattel, Fahrradcomputer, Reperaturkit, Schloss, & Luftpumpe

Elektrorad:
Damit ist jede Radtour ein Kinderspiel! Wenn Sie in den letzten Wochen vor der Radtour vielleicht wenig Möglichkeit zum Radeln hatten, wenn Sie sich Ihrer Kräfte nicht ganz sicher sind, aber auch bei körperlichen Einschränkungen wird jede Radtour für Sie ein Genuß! Der zuschaltbare, nahezu lautlose Elektroantrieb unseres modernen Rades nimmt Ihnen einen Teil der Arbeit ab, und verstärkt die Pedalkraft um das 3fache... So können nun auch Radler mit unterschiedlicher Fitness gemeinsam eine Radtour buchen. Steigungen werden spielend bewältigt.

Ermäßigungen:
Auf den DZ-Preis bei 2 vollzahlenden Personen:
0-3,99 J.: -100%, 4-13,99 J.: -25%

preis pro person in €

tourpreis

Doppelzimmer

573

Einzelzimmer

693

HP Zuschlag (Prag nur ÜF)

90

fahrrad inkl. packtasche

radmiete

21-Gang

65

Elektrorad

160

Zusatznacht IN

Prag 3*

Passau 3-4*

Doppelzimmer

41

47

Einzelzimmer

61

63


Radreise-Spezialist
Michael Hainitz
Tel.: 0043 1 405 38 73 19
E-mail: mhainitz    radreisen.at

 

buchen