Alle Deutschland Radtouren im Überblick

Radtourenauswahl

Region Kaltern

Region Kaltern

Torbole

Südtirol

Schloss Fernstein

Reutte

Meran

21-Gang Rad

mittelEinzelreiseElektrorad

Augsburg - Gardasee

Radeln auf den Spuren der Römer entlang der "Via Claudia Augusta"
 1150,-

Radeln auf den Spuren der Römer entlang der "Via Claudia Augusta"

Diese Radreise führt Sie über die gewaltige Passstraße Via Claudia Augusta, eine wahre Meisterleistung der antiken Ingenieurkunst. Damit schufen die Römer die erste echte Gebirgsstraße über den Fern- und Reschenpass. Heute zählt sie zu den bemerkenswertesten Alpenüberquerungen und ermöglicht Radfahrern den einstigen Herrschaftsbereich der Römer von seinen schönsten Seiten kennen zu lernen. Die Überquerung der Passübergänge erfolgt durch organisierte Transfers. Um schließlich den Gardasee radelnd zu erreichen verlassen Sie nach Rovereto die Route der Via Claudia und erreichen schließlich über Mori und Torbole/Riva den wunderschönen Gardasee.

Reiseverlauf

Charakteristik:

Level 2, Größtenteils asphaltierte Rad- und Wirtschaftswege (kurze Stücke auch Schotterbelag) sowie wenig befahrene Nebenstraßen und Ortsdurchfahrten; Shuttle-Transfers der 2 Pass-Übergänge; geeignet für Kinder ab ca. 12 Jahre (entsprechende Radfahr-Begeisterung vorausgesetzt)

1. Tag: Augsburg

Individuelle Anreise

2. Tag: Augsburg - Landsberg (ca. 45 km)

Der Name der Stadt Augsburg geht auf die römische Provinzhauptstadt Augusta Vindelicorum zurück, die 15 v. Chr. unter Kaiser Augustus gegründet wurde. Bekannt wurde Augsburg allerdings als "Fugger-Stadt". So ist ein Besuch in der Fuggerei, dem ältesten noch heute genutzten sozialen Wohnbau der Welt fast Pflicht.

3. Tag: Landsberg - Schongau (ca. 40 km)

Schongau wartet auf mit einer malerischen Altstadt und der fast vollständig erhaltenen Stadtmauer

4. Tag: Schongau - Füssen/Schwangau (ca. 40 km)

Nach dem Abschied von Schongau führt der Weg weiter entlang de Lech Richtung Tirol. Noch vor der Grenze wartet bei Füssen das "Märchenschloss" Neuschwanstein auf seine Besucher.

5. Tag: Füssen - Imst (ca. 40 km )

Heute führt der Tag zunächst von Füssen nah Reutte. Von dort aus bringen wir Sie per gemütlichem Transfer über den Fernpass. Vom Schloss Fernstein aus radeln Sie dann via Nassereith durch das malerische Grugltal bis nach Imst. Ein "bieriges" Erlebnis erwartet Sie auf Schloss Starkenberg mit seiner traditionsreichen Privatbrauerei. 

6. Tag: Imst - Burgeis/Mals (ca. 45 km)

Gut gestärkt radeln Sie zunächst von Imst nach Landeck. Von dort aus kommen Sie per Transfer nach Nauders, wo Sie wenig später am Reschenpass die Grenze nach Italien und damit den Alpenhauptkamm überqueren. Vorbei am Reschenstausee mit einem der bekanntesten Fotomotive Südtirols - dem versunkenen Kirchturm von Altgraun - radeln Sie rasant weiter hinunter Richtung Mals. Genießen Sie den ersten Abend in Südtirol in den alten Gässchen des Ortes.

7. Tag: Burgeis/Mals - Meran (ca. 60 km)

Heute gilt es, den gesamten Vinschgau zu durchqueren. Dabei führt der Weg von über 1.000 m Seehöhe hinunter auf 350 m Seehöhe in Meran. Oft folgen Sie dabei direkt dem Lauf der Etsch. Vom Startort aus führt diese Genusstour zunächst weiter hinunter in die kleinste Stadt des Alpenraumes nach Glurns. Über die Marmorstadt Laas erreichen Sie dann Naturns und schließlich - vorbei an der markanten Burg Kastellbell - die Kurstadt Meran. Entspannen Sie sich hier bei einem abendlichen Rundgang an der Passerpromenade inmitten einer subtropischen Pflanzenwelt.

8. Tag: Meran - Region Kalterer See (ca. 50 km)

Viel Staunenswertes liegt an dieser Strecke: der berühmte Schnatterbeckaltar in der Kirche zu Niederlana, der höchste Kirchturm Südtirols in Terlan sowie zahlreiche Burgen und Ruinen auf beiden Talseiten. Auch kulinarisch hat die Region vieles zu bieten: Spargel in Terlan, schmackhafte Kastanien in Nals und nicht zuletzt ausgezeichnete Weine verführten schon so manchen Gaumen.

9. Tag: Region Kalterer See - Trient (ca. 45 km)

Heute radeln Sie zunächst der Etsch entlang durch Obstgärten bis Salurn, wo das deutschsprachige Südtirol endet. Das Ende der Etappe ist dann in Trient, wo Sie von er sehr sehenswerten Altstadt mit Dom und Schloss Buonconsiglio empfangen werden.

10. Tag: Trient - Riva/Torbole (ca. 50 km)

Die letzte Etappe führt Sie über Rovereto und Mori weiter zum Gardasee. Nach einem kurzen Anstieg auf den Passo S. Giovanni (150 m) folgt bei toller Aussicht die Abfahrt an den See nach Riva/Torbole.

11. Tag: Riva/Torbole

Individuelle Heimreise oder Verlängerung

10 Tage/9 Nächte (auf Anfrage)

1. Tag: Ausgsburg
2. Tag: Augsburg-Schongau (ca. 85 km)
3. Tag: Schongau-Füssen/Schwangau (ca. 40 km)
4. Tag: Füssen/Schwangau-Imst/Mals (ca. 40 km)
5. Tag: Imst-Burgeis/Mals (ca. 45 km)
6. Tag: Burgeis/Mals-Meran ( ca. 60 km)
7. Tag: Meran-Region Kalterer See (ca. 50 km)
8. Tag: Region Kalterer See-Trient (ca. 45 km)
9. Tag: Trient-Riva/Torbole (ca. 50 km)

10. Tag: Individuelle Heimreise

Reiseinfos/Preise

Anreisetage: Samstag ( bei 11 Tagen), Sonntag (bei 10 Tagen)
ab 6 Personen Sondertermine auf Anfrage!

Termine:
Saison 1: 17.05. - 04.08.
Saison 2: 05.08. - 14.09.


Anreise | Parken | Abreise

Flughafen:
Augsburg, Taxikosten zum Hotel ca. € 13,-
Bahnhof:
Augsburg
Parken: 
kostenloser Parkplatz am Anreisehotel
Transfer(ab 2 Personen) Riva/Torbole-Augsburg € 155,-/P. - Reservierung erforderlich! (zahlbar vor Ort)

Unterkunft: ausgewählte 3-4* Hotels

Leistungen:
+ 10/11 Nächte in Zimmer mit DU/WC, ÜF
+ Gepäcktransport 
+ Transfer über Fernpass und Reschenpass
+ "Reutte Aktiv Card"
+ "Tirol West Card"
+ Lenkertasche mit Karten- und Infomaterial pro Zimmer

Fahrrad inkl. Packtasche:
21-Gang Tourenräder mit Freilauf (Damen- bzw. Herren-Rahmengeometrie); 7-Gang Räder auf Anfrage verfügbar

Elektrorad
Damit ist jede Radtour ein Kinderspiel! Wenn Sie in den letzten Wochen vor der Radtour vielleicht wenig Möglichkeit zum Radeln hatten, wenn Sie sich Ihrer Kräfte nicht ganz sicher sind, aber auch bei körperlichen Einschränkungen wird jede Radtour für Sie ein Genuß! Der zuschaltbare, nahezu lautlose Elektroantrieb unseres modernen Rades nimmt Ihnen einen Teil der Arbeit ab, und verstärkt die Pedalkraft um das 3fache... So können nun auch Radler mit unterschiedlicher Fitness gemeinsam eine Radtour buchen. Steigungen werden spielend bewältigt.

Ermäßigung Zusatzbett:
Bei 2 Vollzahlern: 0-14,99 Jahre: -25 %

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

preise pro person in €

tourpreis

Gardasee

Verona

S 1

S 2

S 1

S 2

Doppelzimmer

1150

1226

1245

1321

Einzelzimmer

1380

1456

1530

1606

HP Zuschlag

222

264

fahrrad inkl. packtasche

radmiete

21-Gang-Rad

95

Elektrorad

180

Extranacht

Augsburg 3*

Riva/torbole 3*

Verona 3*

Doppelzimmer

59

76

68

Einzelzimmer

83

112

104

extras

Rücktransfer Riva/Torbole-Augsburg (Bezahlung vor Ort)

155

 

Radreise-Spezialistin
Katharina Lugger
Tel.: 0043 1 405 38 73 15
E-mail: klugger    radreisen.at

 

buchen

Radurlaub Info

Tour als PDF downloaden
Katalogseite als PDF Datei.
Download